Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Hanimex 3,5 180mm preset

  1. #1
    Ist noch neu hier
    Registriert seit
    03.10.2017
    Beiträge
    4
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Idee Hanimex 3,5 180mm preset

    Moin,
    Ich habe auf dem Flohmarkt ein Hanimex 180mm f:3,5 erstanden. Der Rückdeckel passt zum Objektiv und ich hielt es für einen T2 Anschluss - passt aber nicht ! Das Schraubgewinde ist kleiner als T2, und größer als M42. Es sind ca. 49mm. Hat jemand einen Plan wie dieser Anschluss genannt wird? Einige Anschlüsse findet man im Netz, sie werden als T2 Anschluss angeboten, aber passen sie dann? Gern würde ich mit dieser Linse Aufnahmen mit meiner Olympus machen. Bevor ich mir selbst einen Adapter baue, frage ich doch lieber mal in die Runde.
    Ratze

  2. #2
    Hardcore-Poster Avatar von Tedat
    Registriert seit
    02.03.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    994
    Danke abgeben
    965
    Erhielt 1.626 Danke für 495 Beiträge

    Standard

    Genau so ein Hanimex hab ich ebenfalls und bei dem passt ein T2 Adapter. Ist ein überraschend gutes Objektiv.. adaptieren lohnt sich.
    Gruß
    Jan

  3. #3
    Ist noch neu hier
    Registriert seit
    03.10.2017
    Beiträge
    4
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Moin,
    Danke für den Tip, aber wie gesagt mein Gewinde passt nicht zu T2. Ich habe einen neuen Adapter probiert, und einen alten Adapter von einem 300mm. Viel fällt mir nicht mehr ein. Es wird behauptet das Soligor oder Tokina sei baugleich, aber die sehen anders aus. Ein Berolina Objektiv habe ich gesehen, welches meinem gleicht. Zur Zeit habe ich 2 Zwischenringe und einen 49mm auf Serie7 Adapter, die ich zusammen fügen kann. Damit funktioniert die Unendlich Einstellung, aber zumindest den Serie7 Adapter muss ich verkleben und dann ist das Objektiv versaut......
    Schönen Abend noch!
    Ratze

  4. #4
    Spitzenkommentierer Avatar von classicglasfan
    Registriert seit
    24.11.2014
    Alter
    42
    Beiträge
    1.665
    Bilder
    8
    Danke abgeben
    2.251
    Erhielt 3.649 Danke für 850 Beiträge

    Standard

    Es stellt sich natürlich die Frage, was für ein Auflagemaß das Objektiv dann hat, aber vielleicht hilt dir so ein Ring hier weiter.
    Gruß, André


  5. #5
    Ist noch neu hier
    Registriert seit
    03.10.2017
    Beiträge
    4
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo Andre,
    Das scheint mir eine preiswerte Lösung sein zu können.......Heissen Dank!
    Ich werde berichten!
    Ratze

  6. Folgender Benutzer sagt "Danke", ratze16 :


  7. #6
    Ist noch neu hier
    Registriert seit
    08.11.2014
    Beiträge
    2
    Danke abgeben
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard Hanimex 180mm

    Nicht M 42 und nicht T2?- das kann nicht sein. Ein Objektiv mit dem exotischen 44mm Miranda- Sensorex - Gewinde (das diese Kamera zusätzlich zum Bajonett besaß) wird sich schwerlich auf einen mitteleuropäischen Flohmarkt verirren. Entweder (sorry) Messfehler beim Durchmesser oder Bastelarbeit eines Dilettanten oder eines Scherzbolds, der Verwirrung stiften will. Auf evtl. weitere Beiträge mit Lösungsansätzen wäre ich gespannt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •