Jetzt Spenden ! Nach Überschuss aus letztem Spendenaufruf noch notwendige Betriebskosten für 2018 voraussichtlich: 1235 EUR, bisher gedeckt: 950 EUR = 77 %. [Abrechnung 2017] [Spendenliste]
Der werbefreie Betrieb des DCC kostet Geld und ist auf Deine Hilfe angewiesen. So wie wir Mitlesern mit Infos und Angeboten engagiert helfen, hoffen wir auch auf Dein Engagement an unserer gemeinsamen Sache. Beteilige Dich für die nützlichen Infos und Hilfen mit einer Spende zu den Kosten des freien DCC Angebots.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: Helicoid m42 Sony A7: Empfehlung gesucht

  1. #11
    Kennt sich aus Avatar von Popeye
    Registriert seit
    18.11.2016
    Beiträge
    82
    Danke abgeben
    161
    Erhielt 50 Danke für 28 Beiträge

    Standard

    Andre,
    stimmt und dazu hätte ich noch die Sorge, das Öl irgendwann auf dem Sensor und in der Kamera wieder zu finden.
    ​Lieben Gruß aus Langenfeld
    Peter
    Sony A7RII ++ Canon G11
    Zeiss Contax C/Y++Yashica C/Y++OM Zuiko+++Helios++Tokina++Minolta++Canon++Nikon++Tak umar


  2. #12
    Ist oft mit dabei
    Registriert seit
    15.10.2014
    Beiträge
    296
    Danke abgeben
    77
    Erhielt 260 Danke für 88 Beiträge

    Standard

    Ich habe zwei Helicoid für Leica M, aber ein 9,8 mm Adapter der fast einen 5mm Hub hat würde ich nicht als Grundkörper Helicoid + Adapter nehmen.
    Ok, als Notlösung für selten verwendete Bajonette.
    Der Minolta SR Adapter auf E-Bajonett koste 31€ und hat 12 mm Hub.
    Einen DKL-Adapter verwende ich mit dem M42 - Helicoid.
    Ein Canon FD Helicoid auf E-Bajonett ist jetzt auch verfügbar. 23€
    Gruß Ewald
    Geändert von minolta2175 (19.08.2017 um 17:30 Uhr)

  3. Folgender Benutzer sagt "Danke", minolta2175 :


  4. #13
    Ist oft mit dabei
    Registriert seit
    15.10.2014
    Beiträge
    296
    Danke abgeben
    77
    Erhielt 260 Danke für 88 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Popeye Beitrag anzeigen
    Hallo Wolfgang,
    ich habe das in der Form gelöst, dass ich mir einen Helicoid baugleich zum VME für € 80,00 in China gekauft habe. Tinray LM an NEX
    .
    Hat Dein Adapter die Arretiertaste und ist ein stufenloses Einrasten möglich?
    Gruß Ewald

  5. Folgender Benutzer sagt "Danke", minolta2175 :


  6. #14
    Kennt sich aus Avatar von Popeye
    Registriert seit
    18.11.2016
    Beiträge
    82
    Danke abgeben
    161
    Erhielt 50 Danke für 28 Beiträge

    Standard

    Ewald,
    Du meinst die Fixierung der Infinity Position?
    Nein, die hat er noch nicht. Das ist erst seit kurzem Teil des Lieferumfangs bei Tinray, wie auch im Ebay Angebot beschrieben.
    Was verstehst Du unter stufenlosem einrasten? Einrasten des Helicoid bzw. Fixierung in jeder Position ?
    ​Lieben Gruß aus Langenfeld
    Peter
    Sony A7RII ++ Canon G11
    Zeiss Contax C/Y++Yashica C/Y++OM Zuiko+++Helios++Tokina++Minolta++Canon++Nikon++Tak umar


  7. Folgender Benutzer sagt "Danke", Popeye :


  8. #15
    Ist oft mit dabei
    Registriert seit
    15.10.2014
    Beiträge
    296
    Danke abgeben
    77
    Erhielt 260 Danke für 88 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Popeye Beitrag anzeigen
    Ewald,
    Du meinst die Fixierung der Infinity Position?
    Nein, die hat er noch nicht. Das ist erst seit kurzem Teil des Lieferumfangs bei Tinray, wie auch im Ebay Angebot beschrieben.
    Was verstehst Du unter stufenlosem einrasten? Einrasten des Helicoid bzw. Fixierung in jeder Position ?
    Die Taste ist nur zum Unendlich zu verriegeln, dadurch kann das Bajonett besser eigesetzt werden, sie hemmt oder klemmt nicht.
    Der Tinray Adapter hat die 4 schrauben für das Bajonett nicht an der Stelle wie der Voigtländer-Adapter.
    http://www.ebay.de/itm/182473264262?...84.m1436.l2648
    Der Tinray ist ja nicht der einzige Adapter der den Voigtländer ähnelt.
    http://www.ebay.de/itm/Objektivadapt....c100005.m1851
    Gruß Ewald

  9. #16
    Ist oft mit dabei
    Registriert seit
    15.10.2014
    Beiträge
    296
    Danke abgeben
    77
    Erhielt 260 Danke für 88 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Popeye Beitrag anzeigen
    Auszug aus Kundenmeinung bei Amazon:....Ansonsten teilt der Adapter die Schwächen üblicher vergleichbarer China-Produkte : sein Innenleben ist glänzend und nicht mattiert und das führt sowohl zu Streulicht als auch zu Geisterbildern.....
    Aus diesem Grund habe ich mich auch von den Pixco Helicoids getrennt.
    Hier ist so ein Pixco-Geisterbild.

    DSC02328,1 Canon 1,4 50 Helicoid pg.jpg

    Ein SCHNELLSCHUß am Strasserand
    Canon 1,4 50mm mit Pixco-Helicoid FD, unbearbeitet
    Gruß Ewald

  10. Folgender Benutzer sagt "Danke", minolta2175 :


  11. #17
    Ist noch neu hier
    Registriert seit
    25.10.2017
    Beiträge
    4
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Was genau ist daran ein Geisterbild?
    Ich kann da nichts erkennen, was da nicht hingehört...

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •