Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: Sigma MC 11 - SA/EF to E-Mount Adapter - Erfahrungen

  1. #11
    Spitzenkommentierer Avatar von classicglasfan
    Registriert seit
    24.11.2014
    Alter
    43
    Beiträge
    2.018
    Bilder
    8
    Danke abgeben
    3.156
    Erhielt 4.585 Danke für 1.059 Beiträge

    Standard

    Ich habe mir mal die Fragen und Antworten bei amazon zu diesem Adapter durchgelesen und festgestellt, dass der Adapter auch mit älteren Sigma - Objektiven (z.B. dem 50-500) funktionieren soll. Irgendwie muss ich den doch mal zwischen mein 150-150 und die A7RII klemmen und schauen, was passiert.
    Gruß, André


  2. #12
    Ist noch neu hier
    Registriert seit
    29.07.2017
    Ort
    Wien
    Beiträge
    16
    Danke abgeben
    9
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Also wenn das mit anderen älteren Objektiven von Sigma funktioniert, kann ich mir gut vorstellen, dass die Kombination mit MC-11 Adapter auch mit dem 150-500 mm f5.0-6.3 passt. Der Hersteller führt regelmäßig Updates durch und wird denk ich auch darauf eingegangen sein.

  3. #13
    Spitzenkommentierer Avatar von classicglasfan
    Registriert seit
    24.11.2014
    Alter
    43
    Beiträge
    2.018
    Bilder
    8
    Danke abgeben
    3.156
    Erhielt 4.585 Danke für 1.059 Beiträge

    Standard Der geht!

    Mittlerweile hat ein Sigma MC-11 EF=>Sony-e-Adapter zu mir gefunden und er funktioniert auch mit meinem Sigma 5-6.3/150-500. Einen rasanten AF hat diese Kombination natürlich nicht (hat es aber auch an meiner EOS-M nicht gehabt, deshalb brauche ich mich nicht umgewöhnen). Jetzt muss ich bei Gelegenheit mal testen, wie sich das 150-500 an der A7RII so schlägt.
    Gruß, André


  4. #14
    Ist oft mit dabei
    Registriert seit
    21.08.2012
    Beiträge
    457
    Danke abgeben
    897
    Erhielt 409 Danke für 153 Beiträge

    Standard

    Für bestimmte Anwendungen an der α7II brauche ich ein AF 50er und schiele momentan auf das Sigma 1.4/50 mm. Habe ein Angebot über 350€, wobei der MC-11 natürlich noch dazu käme.
    Hat zufällig jemand Erfahrung mit dieser Kombination?

  5. #15
    Hardcore-Poster Avatar von Namenloser
    Registriert seit
    01.03.2014
    Ort
    St. Ingbert
    Beiträge
    783
    Bilder
    27
    Danke abgeben
    4.789
    Erhielt 2.712 Danke für 531 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Miles Teg Beitrag anzeigen
    Für bestimmte Anwendungen an der α7II brauche ich ein AF 50er und schiele momentan auf das Sigma 1.4/50 mm. Habe ein Angebot über 350€, wobei der MC-11 natürlich noch dazu käme.
    Hat zufällig jemand Erfahrung mit dieser Kombination?
    Hallo Miles,
    ich habe genau die angesprochene Kombination (A7II, MC11 + Sigma 50 ART) -
    das funktioniert wunderbar.
    Wichtig: Sowohl die Firmware des MC11 als auch die Firmware des Objektivs muss aktuell sein.
    Für das Firmware-Update des Objektivs brauchst du also noch das Sigma-Dock (ca. 30€ gebraucht).

    Mit aktueller Firmware funktioniert das ART wirklich wie ein natives Objektiv - mein Zeiss FE 55 ist seitdem arbeitslos (Möchte jemand ein gebrauchtes kaufen? ).
    Das ART ist einfach besser. Es ist allerdings aufgrund der großen Glasmassen nicht das schnellste 50er, egal an welcher Kamera.
    Meine Homepage (Mit Analogecke): www.nikolaus-burgard.de
    Sony Alpha 7 II mit ganz viel Altglas (Leica, CZJ, Meyer, Jupiter, Fujica, Canon FD, Pentacon), Sony 28 (mit 16 + 21mm Converter), Zeiss 55 f1,8;
    Canon EOS 6D mit Sigma ART, Canon L und Tamron VC von 14-600mm
    Analog: Canon EOS 5 und 30V

  6. 2 Benutzer sagen "Danke", Namenloser :


  7. #16
    Spitzenkommentierer Avatar von classicglasfan
    Registriert seit
    24.11.2014
    Alter
    43
    Beiträge
    2.018
    Bilder
    8
    Danke abgeben
    3.156
    Erhielt 4.585 Danke für 1.059 Beiträge

    Standard

    Aus habtischen Gründen würde ich auch über die Variante Minolta AF 1.4/50 (o.ä.) + LA-EA4 machen. Diese Kombination ist gut 500g leichter.
    Gruß, André


  8. #17
    Ist oft mit dabei
    Registriert seit
    21.08.2012
    Beiträge
    457
    Danke abgeben
    897
    Erhielt 409 Danke für 153 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Namenloser Beitrag anzeigen
    Hallo Miles,
    ich habe genau die angesprochene Kombination (A7II, MC11 + Sigma 50 ART) -
    das funktioniert wunderbar.
    Wichtig: Sowohl die Firmware des MC11 als auch die Firmware des Objektivs muss aktuell sein.
    Für das Firmware-Update des Objektivs brauchst du also noch das Sigma-Dock (ca. 30€ gebraucht).
    Wunderbar, das hilft mir sehr! Den Sigma-Adapter habe ich jetzt geordert, dann werde ich mir noch ein gebrauchtes Dock besorgen.

    Zitat Zitat von Namenloser Beitrag anzeigen
    Mit aktueller Firmware funktioniert das ART wirklich wie ein natives Objektiv - mein Zeiss FE 55 ist seitdem arbeitslos (Möchte jemand ein gebrauchtes kaufen? ).
    Das ART ist einfach besser. Es ist allerdings aufgrund der großen Glasmassen nicht das schnellste 50er, egal an welcher Kamera.
    Geschwindigkeit ist jetzt nicht unbedingt mein primäres Interesse, insofern geht das in Ordnung. Und das Sigma ist meine erste Wahl aufgrund des Preises und der optischen Qualität. Wenn ich mir nativen 1.8er ansehe, dann bin ich nicht unbedingt völlig begeistert. Besonders das 55er scheint für ein modernes nifty-fifty doch relativ deutliche CAs zu haben. Und wenn ich schon abblenden muss, kann ich dann auch bei meinem Zeiss Planar 1.4/50 mm in Rollei QBM bleiben...;-)

  9. Folgender Benutzer sagt "Danke", Miles Teg :


  10. #18
    Ist oft mit dabei
    Registriert seit
    21.08.2012
    Beiträge
    457
    Danke abgeben
    897
    Erhielt 409 Danke für 153 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von classicglasfan Beitrag anzeigen
    Aus habtischen Gründen würde ich auch über die Variante Minolta AF 1.4/50 (o.ä.) + LA-EA4 machen. Diese Kombination ist gut 500g leichter.
    Die Kombination hatte ich auch in Erwägung gezogen, aber schlussendlich war mir die bessere Bildqualität des Sigmas doch wichtiger. Jetzt hoffe ich nur das das Sigma auch ein ordentliches ist, bei Gebrauchtkäufen weiß man ja nie. Aber ich kann es zumindest testen.

  11. Folgender Benutzer sagt "Danke", Miles Teg :


  12. #19
    Ist oft mit dabei
    Registriert seit
    21.08.2012
    Beiträge
    457
    Danke abgeben
    897
    Erhielt 409 Danke für 153 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Miles Teg Beitrag anzeigen
    Jetzt hoffe ich nur das das Sigma auch ein ordentliches ist, bei Gebrauchtkäufen weiß man ja nie. Aber ich kann es zumindest testen.
    OK, ich habe es gekauft, auch wenn mir die ganze Situation nicht völlig geheuer war.
    Kurze Zusammenfassung:
    Das Objektiv in einem großen Gebrauchtwarenforum gefunden, der Preis war verlockend. Ich hatte ja schon eine Weile mit dem Sigma geliebäugelt, wollte aber eigentlich auf die native E-Mount Version warten, auch wenn die sicher 3 mal teuer gewesen wäre. Habe also den Verkäufer angeschrieben, der seit über 5 Jahren auf der Plattform verkauft. Prompte Reaktion, allerdings recht einsilbig. Geht mit dem Preis sogar noch ein wenig runter. Ich frage also ob ich das Objektiv testen kann, kein Problem, sagt er. Ich brauche ja noch den Adapter, plane also für das Wochenende. Er meint das er es aber nicht zurückhält, also muss ich eine Entscheidung treffen. Und entscheide mich dafür. Ich aktiviere also meine persönliche Totmannschaltung und treffe mich mit dem Verkäufer an einer U-Bahnstation. Ein eher hemdsärmeliger Typ mit breitem Dialekt, relativ jung. Das Objektiv sieht gut aus, Linsen sind sauber, alles da, nur der Rückdeckel fehlt (und natürlich auch die Rechnung). Objektiv funktioniert mit Adapter einwandfrei an der Kamera (soweit man das in 5 min prüfen kann), scheint auf die schnelle auch nicht krass dezentriert etc. zu sein. Ich überlege mehrere Momente, aber ich gestehe das der günstige Preis schwerer als die Bedenken wog. Zu Hause habe ich erst mal versucht die Seriennummer zu überprüfen, allerdings gibt es wohl eher weniger Datenbanken für Objektive als für gestohlene Kameras. Keine Treffer, da wo ich es probiere. Aber es bleibt ein etwas saurer Nachgeschmack... Ich habe schon viele Objektive von privat gekauft (auch über Kleinanzeigenplattformen), oftmals ohne Rechnung und immer mal wieder auch mit direkter Übergabe. Aber ich hatte noch nie so ein komisches Gefühl.

    OK, zurück zum Thema. Ich habe heute früh den Adapter auf die neueste Firmware upgedatet und sobald das Dock da ist, werde ich das auch beim Objektiv tun. Aber ich denke für meine Zwecke ist die Kombi absolut OK. Wenn man mal von den Umständen des Erwerbs absieht...

  13. Folgender Benutzer sagt "Danke", Miles Teg :


Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •