Seite 1 von 34 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 340

Thema: Sigma SD9 und verschiedene Objektive

  1. #1
    Spitzenkommentierer Avatar von GoldMark
    Registriert seit
    09.05.2012
    Ort
    Bei Nürtingen
    Alter
    52
    Beiträge
    3.770
    Bilder
    1
    Danke abgeben
    4.557
    Erhielt 4.950 Danke für 1.733 Beiträge

    Standard Sigma SD9 und verschiedene Objektive

    Kamera: Sigma SD9
    Objektiv: Agfa Colostar 4.5/80 mit selbst ausgedruckten Adapter auf M43 angepasst

    #1: Pfirsich
    IMG24089.jpg
    Liebe Grüße

    Bernhard


    ʎɐqǝ ıǝq ɹnʇɐʇsɐʇ ǝuıǝ ɹǝpǝıʍ ǝıu ǝɟnɐʞ ɥɔı ´uɐɯ ɥo

  2. 2 Benutzer sagen "Danke", GoldMark :


  3. #2
    Spitzenkommentierer Avatar von GoldMark
    Registriert seit
    09.05.2012
    Ort
    Bei Nürtingen
    Alter
    52
    Beiträge
    3.770
    Bilder
    1
    Danke abgeben
    4.557
    Erhielt 4.950 Danke für 1.733 Beiträge

    Standard

    Kamera: Sigma SD9
    Objektiv: Agfa Colostar 4.5/80 mit selbst ausgedruckten Adapter auf M42 angepasst

    Weitere Versuche die Kamera kennen zu lernen. Mit dem A-Modus bekomme ich total unterbelichtete Bilder. Im M-Modus funktioniert es leidlich.

    #1: Apfelbaum
    IMG24085.jpg

    #2: Hagebutten
    IMG24103.jpg

    #3: Diese Hagebuttenbild gefällt mir am besten. Der Hintergrund ist wie gemalt.
    IMG24100.jpg

    Es erstaunt schon, was man aus einer 13 Jahre alten Digicam noch rausholen kann.
    Liebe Grüße

    Bernhard


    ʎɐqǝ ıǝq ɹnʇɐʇsɐʇ ǝuıǝ ɹǝpǝıʍ ǝıu ǝɟnɐʞ ɥɔı ´uɐɯ ɥo

  4. 2 Benutzer sagen "Danke", GoldMark :


  5. #3
    Spitzenkommentierer Avatar von jock-l
    Registriert seit
    18.05.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.938
    Bilder
    17
    Danke abgeben
    1.380
    Erhielt 2.295 Danke für 602 Beiträge

    Standard

    Wie bist Du zu dieser Kamera gekommen, vorhanden/Lust mal Foveon auszuprobieren/... ?
    Ungeduld ist keine Schwäche ...

  6. #4
    Spitzenkommentierer Avatar von GoldMark
    Registriert seit
    09.05.2012
    Ort
    Bei Nürtingen
    Alter
    52
    Beiträge
    3.770
    Bilder
    1
    Danke abgeben
    4.557
    Erhielt 4.950 Danke für 1.733 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von jock-l Beitrag anzeigen
    Wie bist Du zu dieser Kamera gekommen, vorhanden/Lust mal Foveon auszuprobieren/... ?
    Ich habe seit längerem schon die SD15 und habe gehört, dass die SD9 noch keine Microlinsen vor dem Sensor verwendet und deswegen einen ganz besonderes Foveon-Gefühl erzeugen soll.

    Unlängst ist mir ein günstiges Angebot über den Weg gelaufen und seit dem läuft die SD9 mir nach
    Liebe Grüße

    Bernhard


    ʎɐqǝ ıǝq ɹnʇɐʇsɐʇ ǝuıǝ ɹǝpǝıʍ ǝıu ǝɟnɐʞ ɥɔı ´uɐɯ ɥo

  7. Folgender Benutzer sagt "Danke", GoldMark :


  8. #5
    Spitzenkommentierer Avatar von jock-l
    Registriert seit
    18.05.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.938
    Bilder
    17
    Danke abgeben
    1.380
    Erhielt 2.295 Danke für 602 Beiträge

    Standard

    Verstehe
    Hatte heute ein - wie mir schien günstiges- Angebot zu einer SD14 gesehen, da hat es im Finger gejuckt (z.B. für IR einsetzen ...). Dadurch war ich bei lesend Sigma etc. und durch Deine Bildvorstellungen erstmal baff im Sinne "da sucht/versucht noch jemand"
    Ungeduld ist keine Schwäche ...

  9. #6
    Ist oft mit dabei Avatar von Gustav
    Registriert seit
    14.02.2012
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    239
    Bilder
    6
    Danke abgeben
    1.824
    Erhielt 462 Danke für 134 Beiträge

    Standard Sigma-Adapter

    Hallo Bernhard,

    habe auch eine alte SD14 herumliegen, die ich eigentlich sehr sympatisch finde: gute Haptik, einfache Bedienung(kein unnötiger und lästiger Schnickschnack), recht gute Bilder bei ISO 100 und Sonnenschein. Würde gerne mehrere Altgläser daran ausprobieren - kann jedoch keine Adapter finden. Ist der Eigenbau wirklich die einzige Lösung?

    Gruß

    Gustav

  10. Folgender Benutzer sagt "Danke", Gustav :


  11. #7
    Teilzeit-Mod. ;) Avatar von LucisPictor
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Oberhessen
    Alter
    46
    Beiträge
    12.511
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    2.407
    Erhielt 2.468 Danke für 1.144 Beiträge

    Standard

    Nein, es gibt durchaus Adapter. Ich habe vor einigen Jahren M42-Objektive an meinen SD9 und SD10 genutzt.
    Irgendwie waren die Sigmas mir immer sympathisch - so als "Underdogs".

    Doch die Sigma-Software war eine einzige Katastrophe!! Und am besten hat man die ISO-Zahl fest auf 100 eingestellt, so dass man nicht auf die Idee kam, einen höheren Wert einzustellen.

    Ich habe für die "Foveon"-Fotografie noch eine Sigma DP1s (und eine Polaroid x530, aber die kann man kaum zählen).
    Carsten, berufsbedingt immer mal wieder auf Forum-Pause. In grün schreibe ich als Mod.
    ​Nikon, Sony, Leica, Fuji, Olympus, Pentax, Panasonic, Canon, Sigma und viel zu viele Linsen sowie andere digitale und analoge Kameras.
    >> Einführung | Meine (nicht aktuelle) Linsenliste | RetroCamera.de (Blog) | Altglasphase : 10
    >> Aktuelle Verkaufsangebote! <<>> Auf EBAY <<

  12. 2 Benutzer sagen "Danke", LucisPictor :


  13. #8
    Spitzenkommentierer Avatar von jock-l
    Registriert seit
    18.05.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.938
    Bilder
    17
    Danke abgeben
    1.380
    Erhielt 2.295 Danke für 602 Beiträge

    Standard

    ... kiek an, wer alles mit Sigmas Erfahrung hat !
    Und ich hielt Waldschrat mit seinen aktuellen Bildern für den einzigen User hier der damit hantiert
    Ungeduld ist keine Schwäche ...

  14. #9
    Spitzenkommentierer Avatar von GoldMark
    Registriert seit
    09.05.2012
    Ort
    Bei Nürtingen
    Alter
    52
    Beiträge
    3.770
    Bilder
    1
    Danke abgeben
    4.557
    Erhielt 4.950 Danke für 1.733 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Gustav Beitrag anzeigen
    Hallo Bernhard,

    habe auch eine alte SD14 herumliegen, die ich eigentlich sehr sympatisch finde: gute Haptik, einfache Bedienung(kein unnötiger und lästiger Schnickschnack), recht gute Bilder bei ISO 100 und Sonnenschein. Würde gerne mehrere Altgläser daran ausprobieren - kann jedoch keine Adapter finden. Ist der Eigenbau wirklich die einzige Lösung?

    Gruß

    Gustav
    Hallo Gustav,

    es gibt M42 auf SA-Mount Adapter. Wichtig ist einen mit "Kragen" damit man M42 Automatikobjektive daran betreiben kann. Daran habe ich dann meinen Eigenbauadapter adaptiert.
    Liebe Grüße

    Bernhard


    ʎɐqǝ ıǝq ɹnʇɐʇsɐʇ ǝuıǝ ɹǝpǝıʍ ǝıu ǝɟnɐʞ ɥɔı ´uɐɯ ɥo

  15. Folgender Benutzer sagt "Danke", GoldMark :


  16. #10
    Spitzenkommentierer Avatar von GoldMark
    Registriert seit
    09.05.2012
    Ort
    Bei Nürtingen
    Alter
    52
    Beiträge
    3.770
    Bilder
    1
    Danke abgeben
    4.557
    Erhielt 4.950 Danke für 1.733 Beiträge

    Standard

    Kamera: Sigma SD9
    Objektiv: Agfa Colostar 4.5/80 mit selbst ausgedruckten Adapter auf M42 angepasst

    #1: Mein Mutantentuja (in den gelben Stellen fehlt genetisch bedingt das Chlorophyll)
    IMG24094.jpg

    #2: 100% Crop von #1 (Der Sensor hat nur 2260x1508 (dreilagig) Pixel)
    IMG24094-100.jpg
    Liebe Grüße

    Bernhard


    ʎɐqǝ ıǝq ɹnʇɐʇsɐʇ ǝuıǝ ɹǝpǝıʍ ǝıu ǝɟnɐʞ ɥɔı ´uɐɯ ɥo

  17. 2 Benutzer sagen "Danke", GoldMark :


Seite 1 von 34 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •