Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Kamera mit WiFi und Mehrfachbelichtung?

  1. #1
    Ist oft mit dabei
    Registriert seit
    26.01.2015
    Beiträge
    250
    Danke abgeben
    13
    Erhielt 208 Danke für 85 Beiträge

    Standard Kamera mit WiFi und Mehrfachbelichtung?

    Hallo,

    beides fehlt mir an meiner Sony A 330.
    Gibt es da etwas Preiswertes auf dem Gebrauchtmarkt für mich ?

    Ich denke, eine DSLR sollte es weiterhin bei mir bleiben;
    der Sucher sollte tauglich sein, AF muss gut möglich sein;
    wenn ich mein Tamron Makro mit Minolta/Sony Bajonett ohne Adapter drankriege, wäre das prima, auf jeden Fall muss das Tamron drangehen;
    eine olle Scherbe (Meopta?) um 50mm sollte auch drangehen.

    Danke schon mal,
    Ritchie

  2. #2
    Spitzenkommentierer Avatar von classicglasfan
    Registriert seit
    24.11.2014
    Alter
    41
    Beiträge
    1.410
    Bilder
    7
    Danke abgeben
    1.693
    Erhielt 2.989 Danke für 706 Beiträge

    Standard

    Wenn ich das richtig sehe, schließen sich wohl Sony A-Bajonett und WiFi schon mal aus. Also wirst du einen Sony A => Sony E - AF-Adapter brauchen. Dann gehen neben den Sony A7 (außer S?) wohl noch die Nex 5R und Nex 5T, Nex 6. Zumindest, wenn die Angaben hier passen.
    Gruß, André


  3. #3
    Ist oft mit dabei
    Registriert seit
    26.01.2015
    Beiträge
    250
    Danke abgeben
    13
    Erhielt 208 Danke für 85 Beiträge

    Standard

    Hallo, Andre,

    ##Wenn ich das richtig sehe, schließen sich wohl Sony A-Bajonett und WiFi schon mal aus.

    Aha - wieso denn das, gibts das nicht, oder geht das nicht?
    Da ich ja digital nicht so auf der Höhe bin - WiFi heisst doch schnurlose Datentransfer zum PC?
    Ich dachte, das läuft über die Karte...

    VG,
    Ritchie

  4. #4
    Administrator
    Registriert seit
    29.01.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.008
    Danke abgeben
    1.422
    Erhielt 1.240 Danke für 293 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Richard Deschain Beitrag anzeigen
    Hallo, Andre,

    ##Wenn ich das richtig sehe, schließen sich wohl Sony A-Bajonett und WiFi schon mal aus.
    Aha - wieso denn das, gibts das nicht, oder geht das nicht?
    Nein, es gibt auch A-Bajonett Kameras mit Wi-Fi, z.B. die Sony A77 II - aber das ist keine klassiche DSLR, sondern eine SLT mit elekronischen Sucher.

    Zitat Zitat von Richard Deschain Beitrag anzeigen
    Da ich ja digital nicht so auf der Höhe bin - WiFi heisst doch schnurlose Datentransfer zum PC?
    Ich dachte, das läuft über die Karte...
    Ja. Es gibt aber inzwischen Kameras die können das von sich aus, ohne spezielle Wi-Fi Karte.

    Und auch bzgl. Mehrfachbelichtung sieht es bei den klassischen Sony DSLRs mit optischem Sucher schlecht aus. Die können das m.W. alle nicht. Gibt es überhaupt noch Kameras die das können oder wird das inzwischen nur noch in der Bildbearbeitung gemacht?

    Grüße Roland

  5. #5
    Ist oft mit dabei
    Registriert seit
    26.01.2015
    Beiträge
    250
    Danke abgeben
    13
    Erhielt 208 Danke für 85 Beiträge

    Standard

    Boah, das is ja wieder :-)

    Gut, Mehrfachbelichtungen mach ich dann weiterhin auf Film, kein Problem.
    Ich bin einfach kein Nachbearbeiter.

    Aber ich brauche den direkten Bildtransfer, zum PC-Monitor bzw. Fernseher.
    Als Vorschau für das zu erstellende Bild.

    Geht da irgendwas mit meiner Sony, oder einer anderen Sony DSLR mit A-Bajonett, oder muss ich die Firma wechseln?

    VG,
    Ritchie

  6. #6
    Administrator
    Registriert seit
    29.01.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.008
    Danke abgeben
    1.422
    Erhielt 1.240 Danke für 293 Beiträge

    Standard

    Wenn es nur um Datenübertragung und nicht Fernsteuerung geht, dürfte die angesprochene Wi-Fi Karte die einfachste und billigste Lösung sein. Es ist vor allem gar keine neue Kamera nötig. Ich habe damit keine Erfahrung, vermute aber nach dem einschalten aktiviert sie automatisch einen WLAN Hotspot gegen dem man sich verbinden kann.

    Grüße Roland
    Bitte denkt bei geplanten Anschaffungen daran, dass Foto-Einkäufe in unserem Shop

    http://www.digicamclub.de/misc.php?d...emplate=astore
    dem DCC zugute kommen.

  7. #7
    Ist oft mit dabei Avatar von Groundhog
    Registriert seit
    03.11.2013
    Ort
    OZ
    Alter
    29
    Beiträge
    491
    Danke abgeben
    402
    Erhielt 372 Danke für 167 Beiträge

    Standard

    Mehrfachbelichtung können ein paar Pentaxen, Canons und Nikons ... bei Sony wäre mir keine bekannt:
    Übersicht "Kameras mit Mehrfach-Belichtungsfunktion": http://www.neocamera.com/search_came...ipleexposure=1

    Was die Wifi-Verbindung angeht:
    Wenn ich das richtig verstehe willst du den PC als LiveView nutzen?

    Per USB brauch man die Software "Remote Camera Control" von Sony um die Kamera mit dem Rechner zu verbinden.
    Diese unterstütz folgende Kameras:
    • Mirrorless: A5000, A6000, A7, A7R
    • DSLR: A700, A850, A900
    • SLT: A58, A99, A99V


    Für die selben Funktionen per Wifi gibt es zwar von Sony eine API, aber mehr als eine Smartphone-App für die A7 (die hat im Gegensatz zu den DSLRs und SLTs auch Wifi eingebaut) wäre mir nicht bekannt.

    Von den EyeFi-Karten und Co halte ich nicht allzu viel, die laufen meist mehr schlecht als recht und sind nicht für stabile Verbindungen bekannt.
    Canon EOS Digital
    Olympus
    OM-System & PEN F System

    Fotos ------ Blog ------ Sales

  8. #8
    Ist oft mit dabei
    Registriert seit
    26.01.2015
    Beiträge
    250
    Danke abgeben
    13
    Erhielt 208 Danke für 85 Beiträge

    Standard

    Vielen Dank für die Infos und die Übersicht zu Mehrfachbelichtungskameras, aber ich glaube ich werde doch noch mal kurz meinen Anspruch formulieren:

    Ein Sujet abfotografieren, fertiges Bild an den PC schicken, dort anschauen.
    Reicht mir vollkommen. Wichtig bei mir : bloss kein Zipp und Zapp,
    ich bin Digitallegastheniker :-)

    Das Bild am Monitor soll sozusagen den modernen Polaroidersatz für mich darstellen, um mein Arrangement und das Licht noch mal vorm finalen Schuss zu checken.
    Ein Display ist mir dazu einfach zu klein.

    Das Übertragen ginge ja auch mit Kabel, aber das ist dann doch recht umständlich, und vor allem, in der heutigen Zeit, nee...

    Geht das jetzt also doch mit einer WI Fi-Karte an der A 33o?

    Wäre natürlich prima; aber als ich mal solch eine Karte kaufen wollte, war die A 330 nicht aufgelistet...

    VG,
    Ritchie

  9. #9
    Ist oft mit dabei
    Registriert seit
    26.01.2015
    Beiträge
    250
    Danke abgeben
    13
    Erhielt 208 Danke für 85 Beiträge

    Standard

    Noch mal höflich nachgefragt...

    VG,
    Ritchie

  10. #10
    Spitzenkommentierer Avatar von classicglasfan
    Registriert seit
    24.11.2014
    Alter
    41
    Beiträge
    1.410
    Bilder
    7
    Danke abgeben
    1.693
    Erhielt 2.989 Danke für 706 Beiträge

    Standard

    Um das Bild von der Kamera auf dem PC anzuschauen, reicht es doch, Kamera und PC mit einem USB-Kabel zu verbinden. Der Speicher der Kamera sollte dann als externes Laufwerk auf dem PC angezeigt werden und in einem Ordner befinden sich die Bilder. Es könnte nur sein, dass es eine Weile dauert, bis alle Bilder angezeigt werden.

    Eine Kamera mit WiFi-Funktion hätte den Vorteil, dass man z.B. ein Tablet oder Handy nutzen könnte, um die Kamera per App zu Steuern und den Liveview auf dem Display von Tablet oder Handy zu sehen. Das dürfte aber mit der A330 nicht gehen und auch nicht über irgendeine Karte nachrüstbar sein.
    Gruß, André


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •