Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: Kameravorstellung Fujifilm X-T1 (von Ed. und Carsten)

  1. #1
    Teilzeit-Mod. ;) Avatar von LucisPictor
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Oberhessen
    Alter
    46
    Beiträge
    12.511
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    2.407
    Erhielt 2.468 Danke für 1.144 Beiträge

    Standard Kameravorstellung Fujifilm X-T1 (von Ed. und Carsten)

    Guten Abend, liebe DCCler.

    Schon vor einiger Zeit hatte Ed. mir seinen Text zur X-T1 zugeschickt. Leider bin ich bisher nicht dazu gekommen, meine Gedanken zu ergänzen.
    Heute war ich mit meinen Projekten aber früher fertig als erwartet, so dass ich mich mal an den Text gemacht habe. Ich musste kaum etwas dazuschreiben, Ed. hatte das Wichtigste bereits formuliert. Die Foto stammen (bis auf die beiden gekennzeichneten) auch von Ed.


    Hier nun unsere ersten Eindrücke, die (hoffentlich) nach und nach ergänzt werden:

    Fangen wir doch mal ganz von vorne an.
    Die Verpackung der Kamera hat ein edles Design, dezent schön in schwarz gehalten. Da macht das Auspacken Freude. Dagegen sieht die Verpackung meiner Canon EOS 5D Mark III eher nach einer Spielekonsole aus.
    Wenn man die X-T1 aus der Verpackung befreit, fällt einem sofort die schöne Haptik auf. Die Fujifilm fühlt sich gut und sehr wertig an. Das Design der Kamera ist bereits auf den Produktbildern im Web sehr sympathisch, in echt wirkt sie nochmals attraktiver.

    x-t1-01.jpg

    Die drei kleinen Rädchen und der Sucherdom erinnern stark an Kameras aus den 60er/70er Jahren. Man erkennt, welches Erbe die X-T1 mitbringt:

    13516001995_d19d8e121e_o.jpg
    (Foto: Carsten)

    Mit den drei Rädchen kann man alles Wichtige, wie ISO, Belichtungszeit, die Belichtungskorrektur und die Belichtungsmessung, schnell und unkompliziert einstellen.

    x-t1-02.jpg

    Durch die Menüs kommt man ganz gut auch ohne Anleitung, da alles selbsterklärend ist.

    x-t1-03.jpg

    Schnell hat man alles eingestellt und kann mit der Fujifilm ein paar Testschüsse machen (Indoor und Outdoor). Die Bildqualität der X-T1 ist auf einem sehr hohen Niveau, das wirklich begeistert.

    xt1m1250-01.jpg

    xt1m1250-02.jpg

    xt1n1250-01.jpg

    xt1n1250-02.jpg

    xt1n1250-03.jpg

    Der Sucher ist eine „Wucht“. Das ist so ziemlich der beste EVF, der mir – Carsten – bisher begegnet ist, und da schließe ich die Sony A7 mit ein!

    Für uns Altglasfans bietet die X-T1 auch so einiges. Nicht nur, dass alle Adapter, die an einer X-E funktionieren natürlich auch an der X-T1 nutzbar sind, nein, das Topmodell von Fuji bietet auch gleich mehrere Fokushilfen: Sucherlupe, diverse Variationen des Peakings, elektronisches Schnittbild, ein Fokusindikator in einem kleinen Seitenbild – man kann sich das Aussuchen, was einem am besten passt.

    Die nächste Überraschung war das Fujinon Aspherical Super EBC XF 2.8-4/18-55 R LM OIS. Ich – Ed. – hatte echt nicht viel von einer Kitscherbe erwartet, aber was Fujifilm da rausgehauen hat, ist aller Ehren wert. Da kommen vergleichbare Kitlinsen von Sony, Nikon, Canon usw. nicht so schnell ran.

    x-t1-04.jpg

    Erwartet hatte ich - Ed. - einen Kunststofftubus und ein Kunststoffbajonett, bekommen habe ich einen Metalltubus und ein Metallbajonett, alle Zahlen und Beschriftungen sind eingraviert. Dazu hat das Objektiv einen Bildstabilisator, und 14 Linsen in 10 Gruppen sind auch schon mal eine Ansage. Genug von dem Technik-Blahblah und weiter zum Objektiv. Auch hier begeisterte mich die Haptik, sehr hochwertig gearbeitet. Die Bilder sind von ausgezeichneter Qualität und der AF ist verdammt schnell, präzise und leise. Bei mir hat der AF bis jetzt noch nicht ein einziges Mal daneben gelegen. Die Schärfe ist bei Offenblende schon ausgezeichnet und das Bokeh ist sehr angenehm. Eigentlich braucht man nur das Kit und ein paar manuelle Linsen und schon ist man glücklich.

    Die X-T1 in Kombination mit dem 18-55 ist ein hervorragendes Set. Ich würde jedem der sich eine X-T1 kaufen möchte das Kit mit dem XF 18-55 empfehlen.

    Ähnliches gilt für das XF 1.4/35 – eine fabelhafte Linse. Bei einem Vergleich mit einem Leica Summilux-M 1.4/35 der neuesten Version konnte ich – Carsten – keinerlei qualitative Unterschiede feststellen. Und das will schon was heißen.

    Wo viel Licht ist, ist bekanntlich auch Schatten.
    • Das Focus Peaking ist nicht schlecht und absolut brauchbar, aber Sony hat gezeigt, dass es noch besser geht.
    • Das Stativgewinde ist nicht auf der zentralen Achse der Kamera.
    • Der Batteriefachdeckel und der Kartendeckel sind etwas „wabbelig“ ausgefallen. Man hat Angst beim Öffnen etwas kaputt zu machen.
    • Der Knopf zum Lösen der Objektive ist ungünstig angebracht. Man pappt fast immer mit der Hand aufs Display.
    • Der Griff der Kamera dürfte für mich - Ed. _ ruhig etwas größer sein, und ich habe schon kleine Hände. Dem lässt sich natürlich durch einen Batteriegriff oder die Grifferweiterung abhelfen.


    Sollte der Nachfolger der X-T1 mit einem Vollformatsensor rauskommen, ist die DSLR für mich – Ed. – absolut Geschichte. Dann werde ich komplett auf Fujifilm umsteigen und die schwere DSLR Ausrüstung verkaufen. Ich überlege jetzt schon wie viel Sinn meine 5D Mark III noch macht. Ein paar Vorzüge sind noch da. Noch.

    Für mich – Carsten – braucht die Fuji gar keinen Kleinbildsensor. Die Kombi aus APS-Fuji und Vollformat-DSLR ist fabelhaft und bei geschickter Objektivauswahl immer noch zu tragen. Wenn ich die X-T1 und die Nikon Df mithabe, weiß ich echt nicht, was mir noch fehlen sollte. OK, vielleicht eine X-E2?

    retrocamstopbg.jpg
    (Foto: Carsten)



    Soweit unsere ersten Gedanken zur Fujifilm X-T1.


    Viele Grüße,
    Ed. & Carsten
    Carsten, berufsbedingt immer mal wieder auf Forum-Pause. In grün schreibe ich als Mod.
    ​Nikon, Sony, Leica, Fuji, Olympus, Pentax, Panasonic, Canon, Sigma und viel zu viele Linsen sowie andere digitale und analoge Kameras.
    >> Einführung | Meine (nicht aktuelle) Linsenliste | RetroCamera.de (Blog) | Altglasphase : 10
    >> Aktuelle Verkaufsangebote! <<>> Auf EBAY <<


  2. #2
    Spitzenkommentierer Avatar von EdwinDrix
    Registriert seit
    15.12.2013
    Ort
    im Kuhdorf
    Beiträge
    3.775
    Bilder
    66
    Danke abgeben
    4.823
    Erhielt 5.818 Danke für 1.626 Beiträge

    Standard

    Klasse!!!
    Das haben wir beiden doch ganz gut hinbekommen!!!
    Ich hoffe das sich noch andere Nutzer und Interessenten der X-T1 hier zu Wort melden.

    Viele Grüße,
    Ed.
    *[Bokeh-Fetischist]*
    und Altglassüchtiger ohne Hoffnung auf Heilung
    Altglasphase: jenseits der offiziellen LucisPictor-Skala

    500px



  3. 2 Benutzer sagen "Danke", EdwinDrix :


  4. #3
    Spitzenkommentierer Avatar von EdwinDrix
    Registriert seit
    15.12.2013
    Ort
    im Kuhdorf
    Beiträge
    3.775
    Bilder
    66
    Danke abgeben
    4.823
    Erhielt 5.818 Danke für 1.626 Beiträge

    Standard

    Heute ist mein Batteriegriff VG-XT1 angekommen.
    Nachdem ich den Griff an die Kamera montiert hatte, war ich sofort begeistert.

    vgxt1-01.jpg

    Jetzt sitzt sie horizontal wie angegossen und ist vertikal viel besser zu halten.
    Das Teil nimmt der X-T1 ein bisschen den Vintagelook und sie ist nicht mehr so kompakt.
    Dafür ist das Handling 200% besser.
    Ich hatte den MHG-XT leihweise an der Kamera. Damit fühlte sie sich schon viel besser an,
    aber kein Vergleich zum Batteriegriff.
    Vorhin habe ich noch eine Canon E1 Handschlaufe angebracht (Fotos folgen noch).
    Das ist noch mal ein Komfortsprung nach vorne und gibt noch mehr Sicherheit.

    Ich kann den VG-XT1 absolut empfehlen!!!

    Ed.
    *[Bokeh-Fetischist]*
    und Altglassüchtiger ohne Hoffnung auf Heilung
    Altglasphase: jenseits der offiziellen LucisPictor-Skala

    500px



  5. Folgender Benutzer sagt "Danke", EdwinDrix :


  6. #4
    Ist oft mit dabei
    Registriert seit
    15.09.2014
    Ort
    Baesweiler
    Beiträge
    358
    Bilder
    1
    Danke abgeben
    823
    Erhielt 308 Danke für 112 Beiträge

    Standard

    Wie lange habe ich auf den Bericht gewartet, klasse. Das habt ihr echt gut hinbekommen. Jetzt habe ich schon wieder lange Zähne. Klasse Gerät...wenn der Preis nicht wäre..... Habt ihr noch ein paar Test Fotos?

  7. Folgender Benutzer sagt "Danke", Haesel :


  8. #5
    Spitzenkommentierer Avatar von EdwinDrix
    Registriert seit
    15.12.2013
    Ort
    im Kuhdorf
    Beiträge
    3.775
    Bilder
    66
    Danke abgeben
    4.823
    Erhielt 5.818 Danke für 1.626 Beiträge

    Standard

    Was lange währt, wird endlich gut

    Die Kamera ist jeden Cent wert!!!
    Wenn es die Kriegskasse zulässt, würde ich zuschlagen. Ich habe den Kauf nicht bereut.
    Im Gegenteil, die Kamera wird mir jeden Tag sympathischer.

    Was möchtest Du denn an Testbildern sehen? Carsten und meine Wenigkeit haben da bestimmt noch was auf der Festplatte.

    Hier sind übrigens ein paar Bilder die mit der X-T1 und dem 1.4 35mm gemacht wurden:

    http://www.digicamclub.de/showthread.php?t=20180

    Ed.
    *[Bokeh-Fetischist]*
    und Altglassüchtiger ohne Hoffnung auf Heilung
    Altglasphase: jenseits der offiziellen LucisPictor-Skala

    500px



  9. #6
    Spitzenkommentierer Avatar von EdwinDrix
    Registriert seit
    15.12.2013
    Ort
    im Kuhdorf
    Beiträge
    3.775
    Bilder
    66
    Danke abgeben
    4.823
    Erhielt 5.818 Danke für 1.626 Beiträge

    Standard

    und hier das versprochene Bild mit der Handschlaufe:

    vgxt1-02.jpg


    Meine Lebensgefährtin wird mir demnächst noch eine Handschlaufe nähen.
    Schön im "Vintage-Style" aus dunkelbraunem Alcantara. Ich freue mich schon darauf.

    Ed.

    P.S.: Weitwinkel machen ja nicht grade schlanke Finger
    *[Bokeh-Fetischist]*
    und Altglassüchtiger ohne Hoffnung auf Heilung
    Altglasphase: jenseits der offiziellen LucisPictor-Skala

    500px



  10. Folgender Benutzer sagt "Danke", EdwinDrix :


  11. #7
    Ist oft mit dabei
    Registriert seit
    15.09.2014
    Ort
    Baesweiler
    Beiträge
    358
    Bilder
    1
    Danke abgeben
    823
    Erhielt 308 Danke für 112 Beiträge

    Standard

    Sabber..... ;-)

  12. Folgender Benutzer sagt "Danke", Haesel :


  13. #8
    Spitzenkommentierer Avatar von EdwinDrix
    Registriert seit
    15.12.2013
    Ort
    im Kuhdorf
    Beiträge
    3.775
    Bilder
    66
    Danke abgeben
    4.823
    Erhielt 5.818 Danke für 1.626 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Haesel Beitrag anzeigen
    Sabber..... ;-)
    Und, wie lange kannst Du der X-T1 noch widerstehen???
    *[Bokeh-Fetischist]*
    und Altglassüchtiger ohne Hoffnung auf Heilung
    Altglasphase: jenseits der offiziellen LucisPictor-Skala

    500px



  14. #9
    Moderator Avatar von RetinaReflex
    Registriert seit
    03.06.2014
    Beiträge
    1.179
    Bilder
    9
    Danke abgeben
    835
    Erhielt 740 Danke für 350 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von EdwinDrix Beitrag anzeigen
    Und, wie lange kannst Du der X-T1 noch widerstehen???
    Ich frag mich wie lange ich noch widerstehen kann

    Haesel
    Sabber..... ;-)
    Bei diesem "Suchtpatienten" ist es doch nur noch eine Sache von ein paar Tagen

  15. #10
    Spitzenkommentierer Avatar von EdwinDrix
    Registriert seit
    15.12.2013
    Ort
    im Kuhdorf
    Beiträge
    3.775
    Bilder
    66
    Danke abgeben
    4.823
    Erhielt 5.818 Danke für 1.626 Beiträge

    Standard

    Ein paar Tage?
    Soooo lange willst Du noch aushalten???



    Ed.
    *[Bokeh-Fetischist]*
    und Altglassüchtiger ohne Hoffnung auf Heilung
    Altglasphase: jenseits der offiziellen LucisPictor-Skala

    500px



Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •