Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: Empfehlung für Nikon-Fuji-X-Adapter?

  1. #11
    Hardcore-Poster
    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    806
    Danke abgeben
    506
    Erhielt 122 Danke für 65 Beiträge

    Standard

    Danke Euch allen!

    Ein Novoflex-Adapter kan ich mir ersteinmal nicht leisten, dazu kommt, dass ich nur ein Nikon-Objektiv (50mm/2.0 für 65,- €)
    besitze, das ich ab und an mal ausführen möchte, wenn die anderen 50er es ihm erlauben :-)

    Mir reicht also eine günstige Lösung, die nicht allzu sehr wackelt (am besten natürlich gar nicht, aber nicht für das zig-fache des Preises).
    http://berlin3k5.wordpress.com
    https://berlin3k.wordpress.com

  2. #12
    Hardcore-Poster Avatar von Tedat
    Registriert seit
    02.03.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    952
    Danke abgeben
    908
    Erhielt 1.588 Danke für 478 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von optikus64 Beitrag anzeigen
    Kipon ist denke ich ein guter Kompromiss
    grad mit Kipon hab ich nun wieder relativ schlechte Erfahrungen machen müssen. Bei Adapter 1 (NEX/Rollei) wackelte es auf Kameraseite und unendlich passte nicht, Adapter 2 (NEX/FD) machte zuerst nen guten Eindruck.. saß aber nach 1,5 Jahren fest. Novoflex ähnliche Qualität kenne ich von Metabones und auch die Pro Adapter von Fotodiox können da mithalten.. letzterer ist preislich sogar verhältnismäßig günstig, derzeit leider aber in Deutschland nur vorbestellbar und für das 2/50mm wohl Overkill.

  3. #13
    Teilzeit-Mod. ;) Avatar von LucisPictor
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Oberhessen
    Alter
    46
    Beiträge
    12.467
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    2.371
    Erhielt 2.425 Danke für 1.121 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von tho Beitrag anzeigen
    Danke Euch allen!

    Ein Novoflex-Adapter kan ich mir ersteinmal nicht leisten, dazu kommt, dass ich nur ein Nikon-Objektiv (50mm/2.0 für 65,- €)
    besitze, das ich ab und an mal ausführen möchte, wenn die anderen 50er es ihm erlauben :-)

    Mir reicht also eine günstige Lösung, die nicht allzu sehr wackelt (am besten natürlich gar nicht, aber nicht für das zig-fache des Preises).
    Dann könntest du dir vielleicht drei sehr güstige kaufen in der Hoffnung, dass einer davon richtig gut ist.
    Oder eben in der Tat einen "quenoX". Der ist nicht schlecht.

    Oder du findest vielleicht jemanden, der zufällig einen verkauft, mit dem er gute Erfahrungen gemacht hat.
    Carsten, berufsbedingt immer mal wieder auf Forum-Pause. In grün schreibe ich als Mod.
    ​Nikon, Sony, Leica, Fuji, Olympus, Pentax, Panasonic, Canon, Sigma und viel zu viele Linsen sowie andere digitale und analoge Kameras.
    >> Einführung | Meine (nicht aktuelle) Linsenliste | RetroCamera.de (Blog) | Altglasphase : 10
    >> Aktuelle Verkaufsangebote! <<>> Auf EBAY <<

  4. #14
    Förderndes DCC Mitglied Avatar von cdgh
    Registriert seit
    27.11.2009
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    607
    Bilder
    35
    Danke abgeben
    163
    Erhielt 460 Danke für 86 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von LucisPictor Beitrag anzeigen
    Oder eben in der Tat einen "quenoX". Der ist nicht schlecht.
    .
    Also ich habe ihn und verwende ihn z.B. auch für mein Nikon 70 - 300 an der X-E2. Blendenverstellung ist mit ihm möglich .

  5. #15
    Hardcore-Poster
    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    806
    Danke abgeben
    506
    Erhielt 122 Danke für 65 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von EdwinDrix Beitrag anzeigen
    Moin,

    ich habe mir hier für mein Nikon Nikkor 1.2 50mm AiS und mein Nikon Nikkor 1.8 105mm AiS folgenden Adapter geholt:

    KLICK MICH


    An meiner Fujifilm X-T1 sitzt der Adapter schön fest ohne zu wackeln. Ich bin voll zufrieden.


    Ed.
    So angekommen, danke nochmal, Ed, der paßt. Endlich!
    http://berlin3k5.wordpress.com
    https://berlin3k.wordpress.com

  6. #16
    Hardcore-Poster
    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    806
    Danke abgeben
    506
    Erhielt 122 Danke für 65 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von LucisPictor Beitrag anzeigen
    Dann könntest du dir vielleicht drei sehr güstige kaufen in der Hoffnung, dass einer davon richtig gut ist.
    Oder eben in der Tat einen "quenoX". Der ist nicht schlecht.

    Oder du findest vielleicht jemanden, der zufällig einen verkauft, mit dem er gute Erfahrungen gemacht hat.
    Ja, der dritte "billige" (war auch der teuerste) paßt jetzt, den Kaufpreis der beiden anderen bekam ich erstattet, sonst hätte ich gleich zu Höherpreissigem greifen können.
    Geändert von tho (28.01.2015 um 07:44 Uhr)
    http://berlin3k5.wordpress.com
    https://berlin3k.wordpress.com

  7. #17
    Spitzenkommentierer Avatar von EdwinDrix
    Registriert seit
    15.12.2013
    Ort
    im Kuhdorf
    Beiträge
    3.775
    Bilder
    66
    Danke abgeben
    4.823
    Erhielt 5.812 Danke für 1.631 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von tho Beitrag anzeigen
    So angekommen, danke nochmal, Ed, der paßt. Endlich!
    Freut mich für Dich!!! Ich hatte bis jetzt mit dem China-Billg-Adaptern keine Probleme,
    weder die für EOS noch die Für Fuji-X.
    Es muß ja auch nicht immer die Luxuslösung ala Novoflex sein.

    Ed.
    *[Bokeh-Fetischist]*
    und Altglassüchtiger ohne Hoffnung auf Heilung
    Altglasphase: jenseits der offiziellen LucisPictor-Skala

    500px



Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •