Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: War's das mit der Canon M?

  1. #1
    Spitzenkommentierer Avatar von GoldMark
    Registriert seit
    09.05.2012
    Ort
    Bei Nürtingen
    Alter
    52
    Beiträge
    3.129
    Bilder
    1
    Danke abgeben
    3.458
    Erhielt 3.553 Danke für 1.275 Beiträge

    Standard War's das mit der Canon M?

    Beim Händler meines Vertrauens (kein Blöd oder Planet mit Ring) war die Canon M für 269 EUR incl. Kit-Objektiv im Angebot. Auf dem Preisschild stand noch "Ausverkauf".

    Wenn nicht auf der Photokina im Herbst noch eine neue Canon M präsentiert wird, dann war's das meiner Meinung nach mit der Canon M.
    Liebe Grüße

    Bernhard

    Ich mache mit meinen Maschinen Teile für meine Maschinen, die ich ohne die Maschinen weder machen könnte noch brauchen würde!
    Manchmal ist ein nicht gemachtes Bild das bessere Bild.

  2. #2
    Spitzenkommentierer
    Registriert seit
    29.08.2012
    Beiträge
    1.265
    Bilder
    43
    Danke abgeben
    659
    Erhielt 830 Danke für 351 Beiträge

    Standard

    Zur Photokina stellen die eine Vollformat-Systemkamera vor mit einem völlig neuartigen Sensor und ich werde mich schwarzärgen, die Sony A7 gekauft zu haben.

  3. #3
    Spitzenkommentierer Avatar von GoldMark
    Registriert seit
    09.05.2012
    Ort
    Bei Nürtingen
    Alter
    52
    Beiträge
    3.129
    Bilder
    1
    Danke abgeben
    3.458
    Erhielt 3.553 Danke für 1.275 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Waalf Beitrag anzeigen
    Zur Photokina stellen die eine Vollformat-Systemkamera vor mit einem völlig neuartigen Sensor und ich werde mich schwarzärgen, die Sony A7 gekauft zu haben.
    Die müssen erst einmal an die Altglas-Wiederverwendungs-Fähigkeit der Sony A7 rankommen. Und wenn die wirklich solch einen Knaller raushauen, dann heißt es einfach ein wenig abwarten bis die Frühen Vögel bedient sind, dann wirds billiger.
    Liebe Grüße

    Bernhard

    Ich mache mit meinen Maschinen Teile für meine Maschinen, die ich ohne die Maschinen weder machen könnte noch brauchen würde!
    Manchmal ist ein nicht gemachtes Bild das bessere Bild.

  4. #4
    Teilzeit-Mod. ;) Avatar von LucisPictor
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Oberhessen
    Alter
    46
    Beiträge
    12.238
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    2.171
    Erhielt 2.230 Danke für 1.037 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Waalf Beitrag anzeigen
    Zur Photokina stellen die eine Vollformat-Systemkamera vor mit einem völlig neuartigen Sensor und ich werde mich schwarzärgen, die Sony A7 gekauft zu haben.
    Was nützen 60 MPix auf Vollformat und rauschfrei bis ISO 25600 wenn die Kamera wieder 3 Sekunden zum Fokussieren brauch? #flitz
    Carsten, berufsbedingt immer mal wieder auf Forum-Pause. In grün schreibe ich als Mod.
    ​Nikon, Fuji, Leica, Olympus, Pentax, Panasonic, Canon, Sigma und viel zu viele Linsen sowie andere digitale und analoge Kameras.
    >> Einführung | Meine (nicht aktuelle) Linsenliste | RetroCamera.de (Blog) | Altglasphase : 10
    >> Aktuelle Verkaufsangebote! <<>> Auf EBAY <<

  5. 2 Benutzer sagen "Danke", LucisPictor :


  6. #5
    Spitzenkommentierer
    Registriert seit
    29.08.2012
    Beiträge
    1.265
    Bilder
    43
    Danke abgeben
    659
    Erhielt 830 Danke für 351 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von LucisPictor Beitrag anzeigen
    Was nützen 60 MPix auf Vollformat und rauschfrei bis ISO 25600 wenn die Kamera wieder 3 Sekunden zum Fokussieren brauch? #flitz
    Ich würde mir eine saubere Verbindung der EF-Linsen mit der Kamera wünschen, AF ist da nicht so wichtig. Im Übrigen sollen die Objektive mit USM oder gleichwertigen AF-Antrieben an der EOS-M recht flott fokussieren, soll richtig brauchbar sein, wie man liest. Die Adapter sind günstig und selbst die billigen aus China funktionieren sehr gut. Deutlich teurer und dazu oft auch nicht brauchbar sind die elektrischen Adapter EF auf Sony. Aber vielleicht tut sich da ja noch was.

  7. #6
    Teilzeit-Mod. ;) Avatar von LucisPictor
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Oberhessen
    Alter
    46
    Beiträge
    12.238
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    2.171
    Erhielt 2.230 Danke für 1.037 Beiträge

    Standard

    Vielleicht ist es ja besser geworden, aber die EOS-M, die ich bisher nutzen konnte, haben mich echt enttäuscht, was die AF-Leistung betraf - dabei war es unerheblich, ob EOS-M-Objektive oder EOS-Objektive genutzt wurden.
    Carsten, berufsbedingt immer mal wieder auf Forum-Pause. In grün schreibe ich als Mod.
    ​Nikon, Fuji, Leica, Olympus, Pentax, Panasonic, Canon, Sigma und viel zu viele Linsen sowie andere digitale und analoge Kameras.
    >> Einführung | Meine (nicht aktuelle) Linsenliste | RetroCamera.de (Blog) | Altglasphase : 10
    >> Aktuelle Verkaufsangebote! <<>> Auf EBAY <<

  8. #7
    Kennt sich aus
    Registriert seit
    01.12.2011
    Beiträge
    95
    Danke abgeben
    20
    Erhielt 20 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Canon hat vor ein paar Tagen ein "dunkles" Tele-Zoom für die M vorgestellt, ein EF-M 55-200mm f/4.5-6.3 IS STM. Allerdings wird es aller Voraussicht nach 49000 Yen/$480 oder wie gewöhnlich 1:1 in Euro umgerechnet €500 kosten. Wie es also aussieht hat Canon nicht vor die M-Reihe einzustampfen, scheint aber angesichts der stiefmütterlichen Systempflege nicht daran interessiert zu sein viele M-Kameras und –Objektive zu verkaufen. Wie bei Nikon handelt es sich wohl um ein Alibi-System („schaut her, auch wir bauen Mirrorless!“).

  9. #8
    Teilzeit-Mod. ;) Avatar von LucisPictor
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Oberhessen
    Alter
    46
    Beiträge
    12.238
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    2.171
    Erhielt 2.230 Danke für 1.037 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MCH Beitrag anzeigen
    Canon hat vor ein paar Tagen ein "dunkles" Tele-Zoom für die M vorgestellt, ein EF-M 55-200mm f/4.5-6.3 IS STM.
    Ja, das ist schon doof mit den lichtschwachen Telezooms für Systemkameras. Aber lichtstark und kompakt und Telezoom geht einfach nicht. Bei Fuji hat man immerhin die Wahl zwischen lichtstark, groß und schwer (und teuer) oder lichtschwach, relativ kompakt und leicht (und günstig).
    Carsten, berufsbedingt immer mal wieder auf Forum-Pause. In grün schreibe ich als Mod.
    ​Nikon, Fuji, Leica, Olympus, Pentax, Panasonic, Canon, Sigma und viel zu viele Linsen sowie andere digitale und analoge Kameras.
    >> Einführung | Meine (nicht aktuelle) Linsenliste | RetroCamera.de (Blog) | Altglasphase : 10
    >> Aktuelle Verkaufsangebote! <<>> Auf EBAY <<

  10. Folgender Benutzer sagt "Danke", LucisPictor :


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •