Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Verleih Pentax Objektive

  1. #1
    Ist noch neu hier
    Registriert seit
    31.07.2013
    Beiträge
    6
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard Verleih Pentax Objektive

    Hallo zsm,

    ich suche nach einem Verleih, von Pentax Objektiven oder Objektive von Tamron oder Sigma mit Pentax K-Bajonett

    wenn ihr einen kennt, würde es mich freuen, wenn ihr mir die Seite bzw den Shop nennen könnt. Ich lebe in der nähe von München bzw in München.

    Wäre mir sehr wichtig wenn ihr schnell antworten könntet, weil ich in 1-2 Wochen nach Frankreich fahre und diese Objektive dafür wären

    Danke für Antworten

    MfG Pascal

    Apropo ich war jetzt schon beim Foto Shop Georg, Wilhelm, Dinkel, Sauter und Calumet und die hatten keinen Verleih von Pentax Objektiven

  2. #2
    de Vörstand Avatar von hinnerker
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hamweddel
    Beiträge
    14.006
    Bilder
    79
    Danke abgeben
    2.429
    Erhielt 6.496 Danke für 2.390 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von _camwarrior_ Beitrag anzeigen
    Hallo zsm,

    ich suche nach einem Verleih, von Pentax Objektiven oder Objektive von Tamron oder Sigma mit Pentax K-Bajonett

    wenn ihr einen kennt, würde es mich freuen, wenn ihr mir die Seite bzw den Shop nennen könnt. Ich lebe in der nähe von München bzw in München.

    Wäre mir sehr wichtig wenn ihr schnell antworten könntet, weil ich in 1-2 Wochen nach Frankreich fahre und diese Objektive dafür wären

    Danke für Antworten

    MfG Pascal

    Apropo ich war jetzt schon beim Foto Shop Georg, Wilhelm, Dinkel, Sauter und Calumet und die hatten keinen Verleih von Pentax Objektiven
    ? Frage hab ich mal in den manuellen Bereich verschoben, weil es im Bereich neuer Pentax Kameras nix verloren hat und schon gar nicht, wenn man dann keine Pentax sondern Sigma oder Tamron Objektive mit PK Anschluss sucht.

    Pentax baut doch überhaupt (soweit ich weiß) keine Kameras mehr, die mit Pentax K Bajonett arbeiten, oder täusche ich mich da?

    Was genau suchst Du denn eigentlich?
    Canon EOS 5D MKII, 5D MKI, Leica M8, Sony A7, Sony NEX 7.. und viele, viele feine Objektive aus dem Altglas-Container..

    Bitte denkt bei geplanten Anschaffungen daran, dass Foto-Einkäufe in unserem Shop


  3. #3
    Ist noch neu hier
    Registriert seit
    31.07.2013
    Beiträge
    6
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    oke danke für die Verschiebung, wusste jetzt nicht wohin. Pentax baut noch bis 2014 Kameras mit Pentax K-Bajonett, danach machen sie nur noch Systemkamera von Ricoh weil Ricoh ja Pentax gekauft hat.
    Ich suche auch Objektive die von Pentax hergestellt wurden. Ich suche Objektiv mit extremen Weitwinkel (ca 10 - 20 mm) und guter Blende (f/2.8 und drunter). Außerdem habe ich eine Pentax K-30

    MfG Pascal

  4. #4
    Teilzeit-Mod. ;) Avatar von LucisPictor
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Oberhessen
    Alter
    46
    Beiträge
    12.250
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    2.183
    Erhielt 2.232 Danke für 1.038 Beiträge

    Standard

    Echt? Es gibt nach 2014 keine Pentax DSLR mehr?? Das ist ja unglaublich!
    Carsten, berufsbedingt immer mal wieder auf Forum-Pause. In grün schreibe ich als Mod.
    ​Nikon, Fuji, Leica, Olympus, Pentax, Panasonic, Canon, Sigma und viel zu viele Linsen sowie andere digitale und analoge Kameras.
    >> Einführung | Meine (nicht aktuelle) Linsenliste | RetroCamera.de (Blog) | Altglasphase : 10
    >> Aktuelle Verkaufsangebote! <<>> Auf EBAY <<

  5. #5
    Spitzenkommentierer
    Registriert seit
    07.01.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.649
    Danke abgeben
    237
    Erhielt 298 Danke für 212 Beiträge

    Standard

    Bei den meisten Objektivverleihern gibts primär AF Optiken, das wäre dann Pentax KAF/KAF2 und hier gut aufgehoben:
    http://www.digicamclub.de/forumdisplay.php?f=202

    Soweit ich weiß konzentrieren sich Verleih-Diesntleister aber auf die Kamerasysteme die häufig bei Profis genutzt werden - und da ist Pentax meist außen vor.

    Nicht um München rum aber die haben zumindest paar Pentax Sachen:
    http://pentax-objektiv-verleih.blogspot.de/ - sieht recht amateurhaft aus, so auf die Schnelle finde ich kein Impressum!
    https://www.ac-foto.com/onlineshop/a...p?section=rent
    ---------------------------------------------------------------------------
    Kameras und Zubehör selbst reparieren, umbauen oder gänzlich selbst erstellen:
    www.4photos.de

  6. #6
    Ist oft mit dabei Avatar von Kai E.
    Registriert seit
    17.06.2012
    Ort
    Kiel
    Alter
    36
    Beiträge
    463
    Danke abgeben
    157
    Erhielt 179 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von _camwarrior_ Beitrag anzeigen
    Pentax baut noch bis 2014 Kameras mit Pentax K-Bajonett, danach machen sie nur noch Systemkamera von Ricoh weil Ricoh ja Pentax gekauft hat.
    MfG Pascal
    Der Pressemitteilung entnehme ich aber was anders...
    http://www.pentax.eu/en/news/2498/eu...html#downloads

    both PENTAX and RICOH products will remain in the market under the new name to reinforce the company’s commitment to the business with Pentax becoming the brand for all DSLR, interchangeable lens cameras and binoculars, and Ricoh becoming its brand for compact camera and new technological innovations.
    Demnach werden offenbar auch weiterhin Pentax-DSLR gebaut werden, würde ich sagen.
    Ricoh übernimmt als Marke dann den Kompakt-Kameramarkt.
    Das ist einfach nur eine saubere Aufteilung der Geschäftsfelder nach der Übernahme.
    Beste Grüße,
    Kai

  7. #7
    Ist noch neu hier
    Registriert seit
    31.07.2013
    Beiträge
    6
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke für die superschnellen und exakten Antworten. Das Pentax mit der Produktion von DSLR Kameras 2014 anhält, war nur eine Vermuten, weil Ricoh eigentlich keine gute Firme ist und der Marketing Manager von Pentax eh das ganze Geschäft
    in den Ruin getrieben hat. Mal schauen was noch weiteres von der Firma kommt, ich freue mich aufjedenfall auf jede neue Kamera von Pentax, ich hoffe nur, da jetzt sie ja gekauft wurde, das alle Pentax Kameras, einen hauseigenen Chip benutzen, weil sie von der Qualität besser sind als die von Ricoh (um einiges) Danke für die Websites, den AC Foto Shop habe ich noch nicht gefunden, den anderen habe ich mir schon angeschaut im Internet aber er sieht halt nicht sehr seriös aus, meiner Meinung nach. Ich werde demnächst mal ein Objektiv bei AC Foto mieten und dann einen Testbericht über dieses Laden hier als Beitrag eintragen, wenn es den Admins genehm ist. Vielleicht interressiert es ja auch andere Pentax Nutzer, welche Ausleihmöglichkeiten (die ja schon ziemlich rar gesäht sind) es gibt bzw welche Shops es gibt.

    MfG Pascal

    Apropo: Außerdem finde ich Pentax schon Professionell, zumindest die K-5 oder die K-7, schon allein die K-30 hat Benutzer Einstellungen und die Foto Qualität von höher gelegenen Kameras von Canon oder Nikon. Es kommt halt immer darauf an, was dem Nutzer gefällt, ob er einfache Fotos oder Professionelle Fotos machen will bzw was er von der Kamera abverlangt. Außerdem vergleiche ich die Pentax K-30 mit der Canon 7D, die mein Bruder hat und öfters staunt mein Bruder von der Qualität meiner Fotos im Vergleich zu seinen (Vergleich von unbearbeiteten Fotos)

  8. #8
    Spitzenkommentierer
    Registriert seit
    07.01.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.649
    Danke abgeben
    237
    Erhielt 298 Danke für 212 Beiträge

    Standard

    Ich denke die Kamerafeatures allein machen keine Kamera die von vielen Profis genutzt wird.
    Der Service ist ein extrem wichtiger Punkt.
    Hier mal ein Lager das Canons Service zur Olympiade in London aufgebaut hat:
    http://petapixel.com/2012/07/31/cano...ndon-olympics/

    Die nächste Frage ist die Geräteauswahl. In den letzten Jahren werden Profis zunehmend Hersteller wählen die zumindest als Alternative auch Kleinbild-Sensoren anbieten.
    Und bei den Optiken haben Canon und Nikon auch eine extrem große Auswahl.

    Zudem ist dann sicher auch noch die Frage, wie beständig das System ist - also wie sicher sind die Investitionen ins Kamerasystem angelegt?
    Da hat Canon sich mit dem Umstieg aufs EOS System 1987 einen großen Teil der bisherigen Canon FD Nutzern verärgert. Und Jahre später dann durch das gute AF System wieder gewinnen können (oder vielleicht auch nie wieder)
    Ich kenne ein Fotografenpaar die ein großes Canon FD System hatten vom 14/2.8 bis 800/5.6L - für so Leute ist so ein Wechsel ein böser Schock, ein existenzielles Risiko.
    Pentax mit den Besitzerwechseln ist da auch nicht vertrauenserweckend.

    Keine Frage, es gibt sicher Fotografen die mit dem Job ihr ~ganzes Geld verdienen und Pentax nutzen - aber neben den Platzhirschen Canon und Nikon wird das nur ein verschwindend kleiner Anteil sein.
    Und so das Dilemma bei den Verleih-Dienstleistern.

    Ein sehr großer US Verleih mit 8000 Artikeln im Lager hat unter anderem auch Pentax, Nex, 4/3, Leica...
    http://www.lensrentals.com/
    Die haben vom Canon 70-200 f/2.8 IS II 200 Stück :-)
    Geändert von hinnerker (10.08.2013 um 08:37 Uhr) Grund: aus "zunehmen" den Satzzusammenhang durch verändern in "zunehmend" verständlich gemacht
    ---------------------------------------------------------------------------
    Kameras und Zubehör selbst reparieren, umbauen oder gänzlich selbst erstellen:
    www.4photos.de

  9. #9
    de Vörstand Avatar von hinnerker
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hamweddel
    Beiträge
    14.006
    Bilder
    79
    Danke abgeben
    2.429
    Erhielt 6.496 Danke für 2.390 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von _camwarrior_ Beitrag anzeigen
    ..

    Apropo: Außerdem finde ich Pentax schon Professionell, zumindest die K-5 oder die K-7, schon allein die K-30 hat Benutzer Einstellungen und die Foto Qualität von höher gelegenen Kameras von Canon oder Nikon. Es kommt halt immer darauf an, was dem Nutzer gefällt, ob er einfache Fotos oder Professionelle Fotos machen will bzw was er von der Kamera abverlangt. Außerdem vergleiche ich die Pentax K-30 mit der Canon 7D, die mein Bruder hat und öfters staunt mein Bruder von der Qualität meiner Fotos im Vergleich zu seinen (Vergleich von unbearbeiteten Fotos)
    Das hat nix mit "professionellen Fotos" zu tun... die gibt es nicht.
    Es hat auch nichts damit zu tun, .."was dem Nutzer gefällt", sondern ist immer eine Frage der Verbreitung, Ersatzteilbeschaffung oder wie in Deinem Falle dem schnellen Auftreiben von Mietgeräten für bestimmte Sondereinsatzgebiete.

    Hierauf ist der Profi angewiesen und da ist Pentax - Qualität der Kameras hin oder her - einfach ein ganz kleines Licht in Sachen Service, Verfügbarkeit und klar erkennbarer Weiterentwicklung geworden.

    Was früher, als Pentax mit der Spotmatic und den Nachkommen noch Weltruhm einbrachte - innovativ und auch auf den "Profi-Markt" Rücksicht zu nehmen und für diesen zu entwickeln (Langfilmmagazine, Motordrives etc..) hat sich nachhaltig verändert, weil die Pentax Zielgruppe einfach eine andere geworden ist und sie gegen die übermächtigen beiden (Canon und Nikon) das Rennen im Profibereich verloren und schon deshalb sich eher dem Consumer - Bereich zugewandt haben.

    Es sind also vielmehr "Marktpolitische Entscheidungen" von Pentax, als die Frage ob sie in der Lage gewesen wären, Professionelle Kameras bauen zu können. Zusammen mit einem engen aber eben auch kostenintensiven Service-Netz entscheidet dies eben über die Akzeptanz im Profibereich und ist damit kaufentscheidend für diese Gruppe.

    Es hat sich für Pentax schlicht nicht gerechnet bei dem geringen Marktanteil derart umfangreiche Entwicklungen und Serviceleistungen für den mit reinen Werkzeugbetrachtungen arbeitenden Profifotografen anzubieten.

    Während man zu meiner Profizeit noch hin und wieder einen Kollegen mit einer Pentax, Motordrive und Langfilmmagazin rumlaufen sah, wurden das über die Jahre immer weniger.

    Für einen Profi zählen letztlich ganz andere Kriterien, als bei den Amateuren... die sich teuere Profikameras oftmals eher aus "Prestige-Gründen" zulegen, als das sie damit ernsthaft Geld verdienen und auf ein breites Service - Netz angewiesen wären.



    LG
    Henry
    Canon EOS 5D MKII, 5D MKI, Leica M8, Sony A7, Sony NEX 7.. und viele, viele feine Objektive aus dem Altglas-Container..

    Bitte denkt bei geplanten Anschaffungen daran, dass Foto-Einkäufe in unserem Shop


  10. #10
    Ist noch neu hier
    Registriert seit
    05.08.2015
    Beiträge
    1
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Cool 2015: Jubel! Und Pentax lebt.

    Zitat Zitat von _camwarrior_ Beitrag anzeigen
    oke danke für die Verschiebung, wusste jetzt nicht wohin. Pentax baut noch bis 2014 Kameras mit Pentax K-Bajonett, danach machen sie nur noch Systemkamera von Ricoh weil Ricoh ja Pentax gekauft hat.
    Ich suche auch Objektive die von Pentax hergestellt wurden. Ich suche Objektiv mit extremen Weitwinkel (ca 10 - 20 mm) und guter Blende (f/2.8 und drunter). Außerdem habe ich eine Pentax K-30

    MfG Pascal
    Ja, nun haben wir 2015 und oh Wunder: Pentax hat dieses Jahr schon sein 2. Flagschiff herausgebracht, die K-3 II mit Pixel Shift Resolution, welche ich mir auch gleich gekauft habe. Die Objektive, die man aktuell kaufen kann, lassen erahnen, dass demnächst auch noch eine Vollformatkamera auf den Markt kommen muss. Für mich hat es den Crop-Faktor von 1,5 zum Vorteil. Also keine Angst: nur weil Pentax von Ricoh gekauft wurde, geht Pentax mit seinem K-Bajonett nicht verloren. Das wäre ja noch schöner.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •