Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Frage zu altem Objektiv: Sigma H.L Wide *wichtig*

  1. #1
    Ist noch neu hier
    Registriert seit
    31.07.2013
    Beiträge
    6
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Ausrufezeichen Frage zu altem Objektiv: Sigma H.L Wide *wichtig*

    Hallo liebe Community,

    ich bin neu hier und weiß mir gerade nicht so recht zu helfen (ich weiß nicht mal ob ich den Beitrag hier in das richtige Verzeichnis erstellt hab)

    Ich hab letztens in einem kleinen Shop mit alten Objektiven, ein Sigma H.L. Wide 28mm F/2.8 für 20€ gekauft, aber im Internet finde ich dieses H.L Wide nirgendswo. Nun meine Frage, kennt jemand dieses Objektiv und wenn, wann wurde es gebaut und ist es eine Rarität

    Danke schon mal im Vorraus für eure Antworten

    Viele Grüße Pascal

    Apropo wenn Fotos benötig werden, lade ich sie selbstverständlich hoch, nur man muss mich fragen ;D

  2. #2
    Ist oft mit dabei
    Registriert seit
    24.03.2013
    Ort
    Ladenburg
    Beiträge
    312
    Danke abgeben
    32
    Erhielt 28 Danke für 24 Beiträge

    Standard

    Der erste Link bei "Sigma H.L Wide" ergibt eine Seite von Olypedia die besagt das das H.L auch "SIGMA MINI-WIDE" genannt wurde welches ich unter dem Namen schon öfters auf Ebay gesehen hab. Ich hatte das auch mal für Minolta SR ( ), konnte es leider nur auf Film testen, da es vor meiner Adaptier-Phase in Hamburg gestohlen wurde. Da war es ok. Eine Rarität ist es denke ich eher nicht.
    Altglasphase:
    5+6 laufen munter weiter während 7 und 8 gerade beginnen. 9 läuft auch nebenher

    http://www.flickr.com/photos/96812928@N04/

  3. #3
    Teilzeit-Mod. ;) Avatar von LucisPictor
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Oberhessen
    Alter
    46
    Beiträge
    12.393
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    2.293
    Erhielt 2.366 Danke für 1.095 Beiträge

    Standard

    Fotos wären klasse.

    Und natürlich: Willkommen im DCC!
    Carsten, berufsbedingt immer mal wieder auf Forum-Pause. In grün schreibe ich als Mod.
    ​Nikon, Sony, Leica, Fuji, Olympus, Pentax, Panasonic, Canon, Sigma und viel zu viele Linsen sowie andere digitale und analoge Kameras.
    >> Einführung | Meine (nicht aktuelle) Linsenliste | RetroCamera.de (Blog) | Altglasphase : 10
    >> Aktuelle Verkaufsangebote! <<>> Auf EBAY <<

  4. #4
    Ist noch neu hier
    Registriert seit
    31.07.2013
    Beiträge
    6
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke für die superschnellen Antworten!

    und danke für den Willkommens Gruß.

    Also heißt das, das "H.L. Wide" die erste Produktion war und danach, wegen geringem Verkaufswert oder anderem, zu "Mini Wide" umbenannt wurde oder wie?

    Hier ein paar Fotos

    ein paar von dem Objektiv und ein Paar Bsp Bilder die ich gemacht

    Dann noch zwei kleine Fragen, 1. Frage: wisst ihr eine Möglichkeit wie man Lens Flare (auf einem Foto mit langem Belichtungswert gut zu erkennen) veringern bzw völlig entfernen kann?
    Es gibt zwar einen tollen Effekt aber bei solchen Landschaftsfotos o. ä. stören sie schon ein bisschen.

    Und die 2. Frage: Kennt ihr eine gute Möglichkeit, wie man M42 Bajonett mit Pentax K Bajonett adaptieren kann ohne Verlust auf automatische Blende, Unendlichkeits Fokus und kratzern am Gehäuse o. ä (hab bei anderen Foren gelesen und bei diesem hier, das viele Gewinde oder alle, klemmen und schaden am Body machen, trifft sowas zu und wenn gibt es welche die das nicht machen oder ist das überhaupt zu verhindern?) ?

    Danke im Vorraus für die Antworten

    Viele Grüße Pascal
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #5
    Ist oft mit dabei
    Registriert seit
    21.08.2012
    Beiträge
    384
    Danke abgeben
    670
    Erhielt 304 Danke für 124 Beiträge

    Standard

    Dieses Sigma gab es, wenn ich mich richtig erinnere, auch als Prakticar.
    Schlecht ist es ganz sicher nicht, aber auch nichts besonderes und taucht als Mini Wide auch recht häufig bei ebay auf.
    Was Flares angeht: einfach nicht gegen/schräg zum Licht fotographieren ;-). Ich weiß, bei Landschaftsbilder ist das manchmal schwierig, aber die Position etwas zu verändern hilft vielleicht. Eventuell gibt es ja passende Filter oder man besorgt sich ein Objektiv mit besserer Vergütung^^.

  6. #6
    Förderndes DCC Mitglied Avatar von Salzknipser
    Registriert seit
    08.03.2011
    Ort
    Schriesheim
    Alter
    47
    Beiträge
    422
    Danke abgeben
    821
    Erhielt 175 Danke für 61 Beiträge

    Standard

    Hallo Pascal,

    willkommen im Club!

    Ich habe das MiniWide (Vers. 1) für nen 10-er mitgenommen vom Grabbeltisch, es ist mit passender Sonnenblende sehr gut einsetzbar und liefert sowohl an einer NEX als auch an meiner 5D ordentliche Leistungen ab, jedoch wie schon erwähnt nicht mehr und nicht weniger.

    Warum es ein "Keeper" ist: Es kann Pseudo-Macro bis 1:4,5 und ist somit ein universell einsetzbares Weitwinkelobjektiv, mit dem eben schnell mal auch eine Nahaufnahme in ordentlicher Qualität machbar ist, hat eine gute Farbwiedergabe und das Flaring ist bei richtigem Einsatz und mit Sonnenblende vernachlässigbar. Haptisch geht es gerade noch so als solide durch, wenngleich die Blendenrasterung fürchterlich ist

    Mein Fazit: Wer noch kein 28-er mit der Lichtstärke hat, kann für 10-20 EUR erstmal wenig falsch machen, hätte es nicht so eine gute Nahgrenze wäre die Optik jedoch weit uninteressanter!
    LG

    Sven

  7. Folgender Benutzer sagt "Danke", Salzknipser :


  8. #7
    Ist noch neu hier
    Registriert seit
    31.07.2013
    Beiträge
    6
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Okay, ja ist mir auch aufgefallen, dass das Objektiv nicht gerade so das Besondere ist, hat öfters Weichzeichnungen auf niedriger Blendenzahl, aber sonst geht es, bei Bilder mit Sonneneinstrahlung. Wie man auf einem Bild im Hintergrund sieht, hab ich noch ein Gummi Belichtungsschutz von früher (der kam von meiner Mami), er leistet sehr gute Arbeit, aber flares habe ich damit noch nicht weg bekommen. Werde mal weiter ausprobieren, was ich so machen kann. Die Blendenrastung habe ich auch bemerkt, aber was solls, ich hab noch ein altes Petri, zum experementieren, wo alles komplett funktioniert. Ich habe es damals ersteigert bei nem Fotoshop (wo gleichzeitig ein Museum integriert war) für 20€. Ich bin erst 16 und habe sehr wenig budget und deswegen nicht das Geld mir ein Objektiv mit guter Vergütung zu kaufen (oder überhaupt mir ein Objektiv zu kaufen in höherer Preisklasse). Filter habe ich nachgeschaut und nachgelesen was man da so hat, aber ich kam nicht gerade zu einem ernüchternen Ergebnis. Die meisten meinten das es dadurch nicht im geringstens weg zu machen ginge, deswegen wollte ich mir garnicht erst eins kaufen. Danke aufjedenfall für eure schnellen Antworten (Manno Man bedanke ich mich oft )

    Viele Grüße Pascal

  9. #8
    Förderndes DCC Mitglied Avatar von Salzknipser
    Registriert seit
    08.03.2011
    Ort
    Schriesheim
    Alter
    47
    Beiträge
    422
    Danke abgeben
    821
    Erhielt 175 Danke für 61 Beiträge

    Standard

    Mein Exemplar ist schon offen auch am KB-Sensor gut scharf...Über dein Modell habe ich so gut wie keine Infos, aber im Netz vertritt man die Auffassung, dass die MiniWide-II-Version sogar noch einen Tick besser sein soll als meine I-er Version, ich bin wie gesagt zufrieden!
    LG

    Sven

  10. #9
    Ist noch neu hier
    Registriert seit
    19.06.2013
    Beiträge
    14
    Danke abgeben
    7
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von _camwarrior_ Beitrag anzeigen
    Also heißt das, das "H.L. Wide" die erste Produktion war und danach, wegen geringem Verkaufswert oder anderem, zu "Mini Wide" umbenannt wurde oder wie?
    Keine Ahnung. Aber ein "H.L. Wide" findet sich nicht bei http://www.pentaxforums.com/userrevi...&stype=1&si=28 oder im Wiki: http://www.pentax-fremdobjektive.de/...ma_%28Marke%29

    Einen Wiki Eintrag gibt es aber für die gebräuchlichen:
    http://www.pentax-fremdobjektive.de/...e_Multi-Coated
    http://www.pentax-fremdobjektive.de/...I_Multi-Coated

    Vielleicht ist das "H.L. Wide" vom Aufbau wirklich exakt das selbe wie das "Mini Wide"... Die II'er Version ist IMHO das gleiche, nur hat den A-Kontakt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •