Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Thema: Pentaka 8 Objektive an mFT: Teil 1 CZJ Sonnar 2.8/40mm

  1. #1
    Ist oft mit dabei
    Registriert seit
    21.08.2012
    Beiträge
    387
    Danke abgeben
    685
    Erhielt 306 Danke für 126 Beiträge

    Standard Pentaka 8 Objektive an mFT: Teil 1 CZJ Sonnar 2.8/40mm

    Liebe Mitinfizierte,
    nachdem ich schon so viel von diesem wunderbaren Forum profitiert habe, versuche ich jetzt ein wenig zurückzugeben. Daher möchte ich die Adaptierung eines Objektives von der Pentaka 8 DDR-Schmalfilmkamera vorstellen.
    Kurz zum Hintergrund: Das Objektiv fiel mir Anfang des Jahres beim Durchstöbern von Schränken im Haus eines ehemaligen Landwirtschaftsbetriebes in die Hände. Im ersten Moment wußte ich nicht, für welches System dieses kleine Ding wohl hätte sein können. Ich wußte nur: das ist nett, vielleicht kannst Du das irgendwann an eine Kamera basteln.
    Zu Hause habe ich dann ein wenig recherchiert und herausgefunden, daß diese Art Objektive an der Pentaka 8 Schmalfilmkamera eingesetzt wurden. Damit verschwand es erst mal im Schrank. Vor ca. 3 Wochen konnte ich sehr günstig eine mFT Kamera (E-PL1) erwerben, eigentlich war die Idee, daran ein wenig mit C-Mount zu experimentieren. Dann kam der C-Mount Adapter und ich hatte noch kein einziges C-Mount-Objektiv. Also fiel mir das kleine Sonnar wieder ein und probierte ein wenig rum, indem ich das Objektiv einfach an den Adapter hielt. Die entstehenden Bilder fand ich erstaunlich "gut", also habe ich weiter recherchiert, ob es sich nicht an mFT adaptieren ließe. Dabei stieß ich auf diesen Thread auf mflenses.com, auch wenn mich die Aussicht, einen entsprechenden Einsatz selber fertigen zu müssen, nicht gerade ermutigte. Aber der Wunsch war da und er war stark. Also habe ich mit einem Kollegen auf Arbeit gesprochen, der unter anderen sehr begabt an der Drehbank ist und mir helfen wollte. Mit ein wenig Tüftelei von uns beiden haben wir es jetzt geschafft, das Sonnar sicher mit dem C-Mount-Adapter zu verbinden und auch auf unendlich fokussieren zu können. Perfekt ist diese Lösung noch nicht, aber für das erste Mal absolut brauchbar. Wenn Du das also liest: Vielen Dank noch mal, Stefan! ;-)
    Das Objektiv ist aus Vollmetall und hat eine stufenlose Blende, also keine Rasterung. Blende und Fokus laufen butterweich. Linsenschnitte oder weitere Informationen zum Objektiv habe ich nicht gefunden, wer damit aushelfen kann, dem wäre ich sehr dankbar.
    Die eigenlichen Linsen liegen sehr tief im Gehäuse, vergleichbar vielen Makroobjektiven, deswegen habe ich keine Sonnenblende improvisiert, zumal es auch nicht notwendig zu sein scheint. Die Linse schimmern bläulich/lila, also würde ich eine einfache Vergütung vermuten. Vignettierung ist vorhanden, der Bildkreis leuchtet den mFT Sensor nicht vollständig aus, aber das stört (mich zumindest) gar nicht und trägt zum ganz eigenen Look der Bilder bei. Das Bokeh gefällt mir gut, auch wenn man bei Blende 2.8 es natürlich nicht mit mit 1.4 vergleichen kann. Ein dezenter Swirl des Bokehs ist zu erkennen, das passt gut zum Gesamteindruck. Die Nahgrenze liegt bei ca. 40 cm, genau gemessen habe ich es noch nicht. Alles in allem ist Objektiv absolut alltagstauglich.
    Am Wochenende ware das Wetter leider recht schlecht, daher gibt es keine Sonnenfotos, aber zumindest viele mit Regentropfen. :-). Personenfotos gibt es gar keine, ich hatte diese Kombination zwar zu einer Grillparty mit Freunden und Kindern dabei. Jedoch 1.) gab es dort nur sehr wenig Licht und dementsprechend bin ich mit den Bildern nicht zufrieden und 2.) habe ich kein Einverständnis zur Verwendung der Bilder.
    Nun genug vom Text und dafür mehr Bilder!
    Alle Bilder sind bei Offenblende!

    Das Objektiv an der der Lumix G3. Die Bilder sind heute früh zwischen Tür und Angel entstanden, also weit entfernt davon, gut zu sein. Ich werde bei Gelegenheit bessere Bilder nachreichen.
    Name:  CZJ_Sonnar_2.8_40mm_1.jpg
Hits: 2177
Größe:  167,9 KB

    Name:  CZJ_Sonnar_2.8_40mm_2.jpg
Hits: 2040
Größe:  164,0 KB

    Name:  CZJ_Sonnar_2.8_40mm_3.jpg
Hits: 2085
Größe:  151,9 KB

    Knospen
    Name:  P1000109.jpg
Hits: 1990
Größe:  144,6 KB
    Knospen 100% Crop
    Name:  P1000109_100%.jpg
Hits: 1989
Größe:  113,1 KB

    Beifuß
    Name:  P1000117.jpg
Hits: 1969
Größe:  125,0 KB
    Beifuß 100% Crop
    Name:  P1000117_100%.jpg
Hits: 1960
Größe:  93,1 KB

    Bingo (?)
    Name:  P1000130.jpg
Hits: 1938
Größe:  164,3 KB
    Bingo (?) 100% Crop
    Name:  P1000130_100%.jpg
Hits: 1960
Größe:  160,6 KB

    Fahrradständer
    Name:  P1000139.jpg
Hits: 1940
Größe:  155,8 KB
    Fahrradständer 100% Crop
    Name:  P1000139_100%.jpg
Hits: 1976
Größe:  101,6 KB

    Hahnenfuß (?)
    Name:  P1000141.jpg
Hits: 1935
Größe:  185,6 KB
    Hahnenfuß (?) 100% Crop
    Name:  P1000141_100%.jpg
Hits: 1952
Größe:  121,8 KB

    Stiefmütterchen
    Name:  P1000187.jpg
Hits: 1910
Größe:  252,8 KB
    Stiefmütterchen 100% Crop
    Name:  P1000187_100%.jpg
Hits: 1940
Größe:  181,3 KB

    Blüte
    Name:  P1000202.jpg
Hits: 1912
Größe:  110,7 KB
    Blüte 100% Crop
    Name:  P1000202_100%.jpg
Hits: 1934
Größe:  88,9 KB

    Fußball -->Fokus auf Unendlich
    Name:  P1000205.jpg
Hits: 1902
Größe:  188,9 KB
    Fußball 100% Crop
    Name:  P1000205_100%.jpg
Hits: 1913
Größe:  182,0 KB

    Wasserhahn
    Name:  P1000218.jpg
Hits: 1886
Größe:  127,7 KB
    Wasserhahn 100% Crop -->wenig CAs
    Name:  P1000218_100%.jpg
Hits: 1929
Größe:  109,6 KB
    Geändert von Miles Teg (29.04.2013 um 11:22 Uhr)

  2. 7 Benutzer sagen "Danke", Miles Teg :


  3. #2
    Ist oft mit dabei
    Registriert seit
    21.08.2012
    Beiträge
    387
    Danke abgeben
    685
    Erhielt 306 Danke für 126 Beiträge

    Standard

    Tafel
    Name:  P1000237.jpg
Hits: 1877
Größe:  227,5 KB
    Tafel 100% Crop
    Name:  P1000237_100%.jpg
Hits: 1898
Größe:  99,6 KB

    Gräber
    Name:  P1000242.jpg
Hits: 1884
Größe:  299,4 KB
    Gräber 100% Crop
    Name:  P1000242_100%.jpg
Hits: 1904
Größe:  181,5 KB

    Bokeh -->netter Swirl
    Name:  P1000273.jpg
Hits: 1885
Größe:  119,8 KB
    Bokeh 100% Crop
    Name:  P1000273_100%.jpg
Hits: 1863
Größe:  96,6 KB

    Bärlauch
    Name:  P1000514.jpg
Hits: 1870
Größe:  308,8 KB
    Bärlauch 100% Crop
    Name:  P1000514_100%.jpg
Hits: 1927
Größe:  245,2 KB

    Zweige
    Name:  P1000521.jpg
Hits: 1878
Größe:  309,5 KB
    Zweige 100% Crop
    Name:  P1000521_100%.jpg
Hits: 1874
Größe:  302,8 KB

    Baum
    Name:  P1000539.jpg
Hits: 1883
Größe:  301,2 KB
    Baum 100% Crop
    Name:  P1000539_100%.jpg
Hits: 1871
Größe:  312,3 KB

    Tiefenschärfe
    Name:  P1000552.jpg
Hits: 1867
Größe:  144,9 KB
    Tiefenschärfe 100% Crop
    Name:  P1000552_100%.jpg
Hits: 1838
Größe:  120,9 KB

    Feder
    Name:  P1000561.jpg
Hits: 1827
Größe:  140,9 KB
    Feder 100% Crop
    Name:  P1000561_100%.jpg
Hits: 1846
Größe:  102,6 KB

    Tulpen
    Name:  P1000568.jpg
Hits: 1874
Größe:  171,3 KB
    Tulpen 100% Crop
    Name:  P1000568_100%.jpg
Hits: 1846
Größe:  104,5 KB
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  4. 10 Benutzer sagen "Danke", Miles Teg :


  5. #3
    Ist oft mit dabei Avatar von Harry II
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Crimmitschau
    Beiträge
    299
    Bilder
    15
    Danke abgeben
    1.791
    Erhielt 275 Danke für 91 Beiträge

    Standard

    Alle Achtung,

    das kann sich wirklich sehen lassen. Der handwerkliche Einsatz von Euch beiden war nicht umsonst.
    Die Gesichter der Leute welche dich mit dem Miniobjektiv auf der Kamera sehen, müssen doch immer länger werden?

    Gruß Harry

  6. #4
    Ist oft mit dabei
    Registriert seit
    21.08.2012
    Beiträge
    387
    Danke abgeben
    685
    Erhielt 306 Danke für 126 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Harry II Beitrag anzeigen
    Die Gesichter der Leute welche dich mit dem Miniobjektiv auf der Kamera sehen, müssen doch immer länger werden?
    Wer sich ein wenig mehr mit Fotographie beschäftigt kuckt sicher erst einmal fragend. Mit einem Herrn bin ich schon kurz ins Gespräch gekommen, ich vermute, das wird nicht das letzte Mals sein.
    Auf jeden Fall hat sich der Aufwand für mich gelohnt. Zum ersten Mal habe ich nicht einfach nur ein Objektiv an den Adapter gepappt und losfotographiert. :-)
    Ein weiteres Pentaka 8 Objektiv befindet sich schon im Zulauf, ein Flektogon 2/5,5mm. Das wird sicher noch weniger auf dem Sensor ausleuchten, aber ich bin noch mehr gespannt auf das Bokeh. Und eigentlich auch die Schärfe, den in dieser Hinsicht hat der Name "Flektogon" natürlich einen guten Klang. Obwohl ich mir keineswegs sicher bin, daß sich von den Namen auch auf den Aufbau schließen läßt.
    Soweit ich weiß gibt es noch ein Flektogon 2/12,5mm und ein Biotar 2/12,5mm sowie andere Objektive für die Pentaflex.
    Wer also preisgünstig solche Objektive anzubieten hat, oder drüber stolpert: Nur her damit!

  7. #5
    Förderndes Mitglied
    Registriert seit
    08.03.2012
    Beiträge
    6.373
    Danke abgeben
    1.037
    Erhielt 1.776 Danke für 829 Beiträge

    Standard

    Was ist das für eine optische Konstruktion, bitte? Dieses Sonnar ist ja erstaunlich "lichtschwach" für so ein kleines Sonnar, oder?

  8. #6
    Ist oft mit dabei
    Registriert seit
    21.08.2012
    Beiträge
    387
    Danke abgeben
    685
    Erhielt 306 Danke für 126 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von kds315 Beitrag anzeigen
    Aha, also noch jemand mit so einem Sonnar...
    Ja, aber eigentlich ist das auch Deine Schuld! :-) Ohne den Thread und vor allem Deine Photos auf mflenses hätte ich mich wohl nicht so schnell für die Adaptierung entschieden.

    Zitat Zitat von kds315 Beitrag anzeigen
    Übrigens ist das das einzige aus der Serie, das funktioniert, alle anderen NICHT, wegen MASSIVER Vignettierung (genauer gesagt, viel zu kleinem Bildkreis) - das Geld / Frust kann man sich ruhig sparen...
    Das war auch meine Befürchtung, aber das Flektogon 2/5,5mm habe ich für 6€ bekommen, ist also nicht so schmerzhaft. Ich hoffe DU verzeihst mir, wenn ich sage: Das probiere ich trotzdem aus. :-)

    Zitat Zitat von kds315 Beitrag anzeigen
    Warum sind die Tulpen den so blass/schwacher Kontrast? Ist das Objektiv wirklich sauber innen?
    Soweit ich das sehe, ja. Die Linsen sind klar und sauber. Die Tulpen hatten auch diese Farbe, die waren nicht knallig rot.

  9. #7
    Ist oft mit dabei
    Registriert seit
    21.08.2012
    Beiträge
    387
    Danke abgeben
    685
    Erhielt 306 Danke für 126 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von praktinafan Beitrag anzeigen
    Was ist das für eine optische Konstruktion, bitte? Dieses Sonnar ist ja erstaunlich "lichtschwach" für so ein kleines Sonnar, oder?
    Wie schon geschrieben, ich habe keine Ahnung. Ich habe zu diesen Objektiven keine Informationen gefunden. Es kann also gut sein, daß der Name "Sonnar" oder "Biotar" gar nicht auf den optischen Aufbau schließen lässt.

  10. Folgender Benutzer sagt "Danke", Miles Teg :


  11. #8
    optikus64
    Gast

    Standard

    Hi,

    wenn die Namen so ganz ohne Sinn wären, würde mich das wundern, mal sehen ob sich was ausgraben läßt.

    Jörg

  12. Folgender Benutzer sagt "Danke", optikus64 :


  13. #9
    Hardcore-Poster Avatar von digifret
    Registriert seit
    19.11.2012
    Beiträge
    699
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    233
    Erhielt 359 Danke für 162 Beiträge

    Standard

    Gestern habe ich versucht auf diese zu bieten, aber ging nach meinem Begriff viel zu hoch.
    Die Objektive hätte ich schon gerne mal an der Pen EPL3 versucht scheint so etwas das selbe zu sein wie das obrige Objektiv aber für 16mm , vielleicht haben die für die Pentaka auch etwas grösseres drangeschraubt?
    Was den Tulpen angeht, das ist absolut die richtige Farbe, war 50 Jahr mein Beruf.
    Pierre
    http://www.ebay.de/itm/400467766521?...#ht_1356wt_908
    Olympus FT und mFT Fan, und mäßig Altglas Fotografiere seit 55 Jahre.Angefangen mit einer GEVABOX.
    Makro und Natur,Tierfotografie. Die meist benutzen Objektive, FT 14-35mm f:2.0 / FT 50-200 f:2.8 3.5 / Nikkor ED AIS 300mm 2.8 /Samyang 135mm f:2.0 Samyang 50mm f:1.4 samyang 85mm f: 1.4 / Kamlan 50mm f:1.1 Laowa Venus 15mm wide macro .
    Flickerstream
    http://www.flickr.com/photos/fleurpedro/
    HB9SMU

  14. #10
    Ist oft mit dabei
    Registriert seit
    21.08.2012
    Beiträge
    387
    Danke abgeben
    685
    Erhielt 306 Danke für 126 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von digifret Beitrag anzeigen
    Gestern habe ich versucht auf diese zu bieten, aber ging nach meinem Begriff viel zu hoch.
    Die Objektive hätte ich schon gerne mal an der Pen EPL3 versucht scheint so etwas das selbe zu sein wie das obrige Objektiv aber für 16mm , vielleicht haben die für die Pentaka auch etwas grösseres drangeschraubt?
    http://www.ebay.de/itm/400467766521?...#ht_1356wt_908
    Ja, an diese Objektive habe ich auch sofort gedacht, aber die Preise sind einfach zu hoch...

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •