Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Thema: Leica Macro-Elmar 4/100mm U-Anschlag justieren

  1. #11
    Waalf
    Gast

    Standard AW: Kurzvorstellung Elmar-R 100 4.0

    Ist ganz einfach, in 20 Minuten war alles erledigt. Also: der Beschriftungsring über dem Fokusring (also nicht verwechseln mit den Gravurringen oben auf den Objektiven, siehe Bild vom Elmar-R eine Seite vorher) muss abgeschraubt werde. Der sitzt schon beim leichten Anziehen bombenfest, kann aber sehr gut mit einer gummibehandschuhten Hand gelöst werden. Darunter dann befindet sich noch der übliche Spannring. Nach lösen des Spannrings ist der Fokusring frei. Es reicht, den Spannring leicht anzudrehen, dann kann man den Fokusring in die gewünschte Unendlich-Position bringen. Man muss dabei aber den Gravurring wieder einschrauben, damit der Tubus in der Unendlichstellung ganz einfahren kann. Durch kraftigen Druck von oben also den Fokusring verstellen. Wenn alles korrekt ist, den Gravurring wieder abschrauben, den Spannring (hand)fest ziehen, das reicht und den Gravurring wieder aufschrauben, fertig. Ist so einfach, wie ich es bereits beim Elmarit-R beschrieben hatte (den Link füge ich noch ein).

    Ich musste alles lösen, damit ich noch das innen liegende Plättchen für den Fokus-Endpunkt im Objektiv einschrauben konnte. Das hatte ich ja in meinem Bastelwahn vorher abgeschraubt.
    Wieso sich jedoch das Ganze so verstellen konnte, bleibt mir ein Rätzel. Ich kapiers nicht. Jedoch ist jetzt alles perfekt eingestellt. Wieder was gelernt. Ich musste mir immer nur vor Augen halten, dass an den Leica-Objektiven jedes noch so kleine Teil lediglich der Funktion und nicht dem Design dient. Und so war es eigentlich logisch, dass der Ring abmusste. Naja... Hoffe, nicht zu sehr genervt zu haben mit meinen Fragen. Meine Beschreibungen sind ja auch nicht ohne... Ich kann noch ein Bild mit dem gelösten Ring einstellen, mehr muss man eigentlich nicht zeigen.

  2. #12
    Waalf
    Gast

    Standard AW: Kurzvorstellung Elmar-R 100 4.0

    Hier ein Bild. Man sieht den abgeschraubten Ring und darunter den noch aufgeschraubten Spannring, das Teil mit der Kerbe über dem Fokusring. Der muss auch leicht gelöst werde. Hoffe, dass sich damit klärt, was ich meine. Ich denke, dass ich das Ganze mit meiner vorherigen Bastellei verstellt habe. Der Spannring war auch leicht mit der Hand zu lösen, war kein Werkzeug notwendig.

    Name:  IMG_9974.JPG
Hits: 665
Größe:  272,7 KB

  3. #13
    Waalf
    Gast

    Standard AW: Kurzvorstellung Elmar-R 100 4.0

    Vielleicht sollte ich, falls ich mal Zeit habe, der Übersichtlichkeit halber die Unendlichjustage der Leica-Linsen in einem Thread zusammenfassen. Ich habe mir auch im Internet einen Wolf gesucht und nichts gefunden, was weitergeholfen hätte. Das APO-Elmarit-r 100 2.8 ist bspw. genauso aufgebaut, da bin ich mir sicher. Hatte es noch nicht in der Hand. Die älteren Objektive sind wieder ganz anders aufgebaut und da findet man schon eher etwas im Inet.

  4. #14
    de Vörstand Avatar von hinnerker
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hamweddel
    Beiträge
    14.090
    Bilder
    79
    Danke abgeben
    2.492
    Erhielt 6.612 Danke für 2.437 Beiträge

    Standard AW: Kurzvorstellung Elmar-R 100 4.0

    Ja, so wird das einigermaßen klar und man kann sich vorstellen, wie die Unendlichjustage ablaufen kann mit dem Ring..

    Was ich aber noch nicht verstanden habe, war diese Passage.. schade das Du keine weiteren Fotos gemacht hast:

    ...Nachdem ich nun die zwei Schrauben, die innen die Begrenzung halten, rausgeschraubt habe, kann ich nun wieder normal fokussieren, die Skala stimmt jedoch nicht mehr. Es ist zum verrückt werden. Immerhin funktioniert nun alles wieder, nur die Skala ist um 180 Grad versetzt.
    Das schwierige daran, ist einer solchen Beschreibung gedanklich zu folgen, wenn man das Objektiv nicht kennt und vor sich liegen hat. Welche Skala passte denn nun nicht? Die Skala auf dem Fokusring oder oder der Skalenindex, an dem sich die Entfernung ablesen ließ..

    Das sind so Wortungenauigkeiten, wo man ohne Bilder einfach schlecht versteht, was Du sagst. Auch trägt das Schreiben ohne Absatzformatierungen nicht gerade zur
    Übersichtlichkeit des Geschriebenen bei.

    Es ist aber eine gute Idee, mal Deine gesammelten Öffnungsanleitungen bebildert und nachvollziehbar mit einzustellen. Bei meinen Leica Objektiven musste in von einem Dutzend nur 2 oder 3 Stück mal öffnen.. sonst waren die alle in Ordnung. Was Deinem wohl passiert war, das es zu dieser Ungenauigkeit im Anschlag kam?
    Gerade weil das Objektiv ja fast wie neu aussieht, ist das so erstmal schwer zu verstehen.

    LG
    Henry
    Canon EOS 5D MKII, 5D MKI, Leica M8, Sony A7, Sony NEX 7.. und viele, viele feine Objektive aus dem Altglas-Container..

    Bitte denkt bei geplanten Anschaffungen daran, dass Foto-Einkäufe in unserem Shop


  5. #15
    Waalf
    Gast

    Standard AW: Kurzvorstellung Elmar-R 100 4.0

    Ich werde mich um Besserung bemühen. Bin aber leider auch kein Fachmann in diesen Dingen. Es ist nicht ganz so einfach, die Dinge zu beschreiben, von denen man nichtmals die genaue Bezeichnung kennt.

    Mit Skala war die des Fokusrings gemeint. Jetzt, nachdem ich das Ganze offen hatte und verstehe, weiß ich, dass der Fokusring durchgerutscht sein muss und zwar bei ausgefahrenem Tubus, also in Naheinstellung. Als ich wieder auf Unendlich stellen, also den Tubus einfahren wollte, blieb er beim Unendlich-Zeichen auf der Skala hängen, obwohl er noch lange nicht eingefahren war. Also habe ich die Begrenzung, die ja durch die zwei außen liegenden Schrauben gehalten wird, gelöst, damit ich wieder auf Unendlich kam. Somit war natürlich die Entfernungsskala auf dem Fokusring völlig verdreht. Sorry, besser kann ich es nicht beschreiben. Und danke für Deine Anteilnahme.

  6. #16
    de Vörstand Avatar von hinnerker
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hamweddel
    Beiträge
    14.090
    Bilder
    79
    Danke abgeben
    2.492
    Erhielt 6.612 Danke für 2.437 Beiträge

    Standard AW: Leica Macro-Elmar 4/100mm U-Anschlag justieren

    Da ich immer ein wenig Probleme habe, geschriebene Dinge zuzuordnen, mach ich auch unter dem Aspekt selbst nach Jahren einige Dinge noch wiederzufinden,
    eigentlich von jedem kleinen Schritt mal ein Foto.. das hilft ungemein, die Dinge zu illustrieren, denn ein Foto sagt, wie auch in diesem Falle oft mehr als 1.000 Worte.

    Wenn dann noch eine Abfolge von Bildern, die einzelnen Schritte zum Ziel aufzeigen, so haben alle, die mal vor einem ähnlichen Problem stehen, etwas davon!.

    Bilder sind das A und O, ohne das Umbauten, Reparaturen, Öffnungsanleitungen und Modifikationen eigentlich kaum zu erklären wären, eben aus genau dem von Dir genannten Grund.. wir sind nämlich alle keine Fachleute in den Dingen..


    LG
    Henry
    Canon EOS 5D MKII, 5D MKI, Leica M8, Sony A7, Sony NEX 7.. und viele, viele feine Objektive aus dem Altglas-Container..

    Bitte denkt bei geplanten Anschaffungen daran, dass Foto-Einkäufe in unserem Shop


  7. #17
    Waalf
    Gast

    Standard AW: Kurzvorstellung Elmar-R 100 4.0

    Zitat Zitat von hinnerker Beitrag anzeigen
    Was Deinem wohl passiert war, das es zu dieser Ungenauigkeit im Anschlag kam?
    Gerade weil das Objektiv ja fast wie neu aussieht, ist das so erstmal schwer zu verstehen.
    Von meinen 5 Leica-Objektiven, die ich ergattern konnte, waren 3 neu zu justieren. Alle sehen noch sehr gut aus, fast wie neu, jedoch wurden sie Ewigkeiten nicht benutzt und das führte dann zu Problemen. Alle haben ja die gleiche Befestigung des Fokusrings und der neigt dazu, durchzurutschen. Entweder, weil das Fett fest war oder sich einfach der Spannring leicht gelöst hat mit der Zeit. Es ist wohl sehr selten, dass man an solche unbenutzten Stücke kommt. Werden sie regelmäßig genutzt, treten die Probleme sicher nicht auf. Andererseits werden viele auch ihre Leica-Objektive zum Service senden, da dies angesichts der Gebrauchtspreise noch finanziell vertretbar ist. Und dann liest man halt nichts davon. Aber ich habe für meine so wenig bezahlt, dass ich gerne ein paar Stunden opfere, um sie wieder in Schuss zu bekommen. Und mit Erfolg, wie man sieht. Und ohne den Objektiven auch nur einen winzigen Kratzer zuzufügen.

  8. #18
    Ist noch neu hier
    Registriert seit
    07.12.2016
    Beiträge
    3
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard Spannring

    Und wie ist nun der Spannring zu lösen ohne dass alles zerkratzt? Und vor allen, in welcher Richtung (GUS oder UZS)?

    Daniel

  9. #19
    Hardcore-Poster
    Registriert seit
    29.03.2013
    Ort
    Bad Klosterlausnitz
    Alter
    66
    Beiträge
    634
    Bilder
    54
    Danke abgeben
    337
    Erhielt 1.488 Danke für 326 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ich verfolge mit großem Interesse diesen Faden, da ich selbst ein Leica Macro Elmar 4/100 besitze und an selbigem nur den etwas zu schwer gehenden Fokusmechanismus bemängele.

    Da ich schon viele Zeiss Jena und Meyer Optiken offen hatte für Reinigung, neu Fetten und oft auch zur Blendenreinigung möchte ich mich nun auch an das Macro Elmar rantrauen.

    Bin dankbar für Hinweise für die Reinigung des Fokusmechanismus.

    Gruß Jürgen

  10. #20
    Ist noch neu hier
    Registriert seit
    25.01.2017
    Beiträge
    1
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard Translation into English???

    Hallo alle - bitte vergib mir meine Grammatik - Ich benutze Google Translate um zu schreiben! Ich habe auf der Suche nach Informationen über die Anpassung an Infinity für dieses Objektiv für ein paar Tage jetzt - und ich denke, dieses Thema hier deckt das gleiche Problem mein Objektiv hat. Mein Objektiv scheint, ok zu funktionieren, aber fokussiert nicht über ungefähr 15 Meter hinaus.Mein Verständnis der deutschen Sprache ist sehr begrenzt !!! Gibt es irgendwelche englischen Sprecher in diesem Forum, die bereit sind, die Richtungen zu übersetzen, die Waalf entdeckt hat? Dieses würde sehr von mir geschätzt !!! Google Übersetzer ist sehr nützlich, aber auch nicht sehr genau - so, obwohl ich denke, dieser Thread bezieht sich auf Infinity-Anpassung, könnte es nicht sein! Aber vorausgesetzt, dass es - die Richtungen Waalf entdeckt haben, nicht sehr gut übersetzen in Google Übersetzer.


    In English - hello everyone - please forgive my grammar - I am using Google Translate to write this! I have been searching for information regarding adjustment to infinity for this lens for a few days now - and I think this topic here covers the same problem my lens has. My lens appears to function ok, but won't focus beyond approx 15 metres.

    My comprehension of german language is very limited!!! Are there any english speakers on this forum who would be willing to translate the directions above that Waalf has discovered? This would be hugely appreciated by me!!! Google Translate is very useful, but also not very accurate - so though I think this thread is regarding Infinity adjustment, it might not be! But assuming that it is - the directions Waalf has discovered don't translate very well in Google Translate.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Yashica ML 3.5/100mm Macro
    Von paguru im Forum Testberichte und Listen
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 26.04.2017, 10:38
  2. Leica Macro-Elmar-R 1:4/100
    Von mol im Forum Testberichte und Listen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.10.2016, 15:14
  3. Leica Vario-Elmar?
    Von uburoi im Forum "Café Manuell" - Hier wird geplaudert..
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 21.04.2014, 14:42
  4. Leica-R Macro- Elmar 4/100 an Canon?
    Von artattacc im Forum Tipps zu Pflege, Reparatur und Umbau
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.10.2010, 11:11
  5. Jetzt ist es da: Leica Elmar-R 4/180
    Von LucisPictor im Forum Testberichte und Listen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.05.2009, 07:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •