Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: optischer Unterschied Canon FD 2/35 SSC zum FDn 2/35 ???

  1. #1
    Fleissiger Poster Avatar von T. B.
    Registriert seit
    05.02.2011
    Ort
    Mönchengladbach
    Alter
    50
    Beiträge
    141
    Danke abgeben
    5
    Erhielt 12 Danke für 2 Beiträge

    Standard optischer Unterschied Canon FD 2/35 SSC zum FDn 2/35 ???

    Hallo zusammen,

    ich besitze das Canon 2/35 SSC, welches bereits offen zu den schärfsten meiner alten Schmuckstücke zählt. Nur hat es den "Nachteil", dass es im Gegensatz zum Nachfolger deutlich schwerer und vor allem länger ist: 345 > 245gr und 60 > 45mm.

    Weiß einer ob der Nachfolger optisch gleichwertig ist oder, wie bei so manchen Versionen ohne Chromring, doch optisch schlechter wurde?

    Danke Euch ...

  2. #2
    Hardcore-Poster
    Registriert seit
    28.09.2010
    Beiträge
    647
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge

    Standard AW: optischer Unterschied Canon FD 2/35 SSC zum FDn 2/35 ???

    Die optische Rechnung hat sich definitiv verändert (9 Elemente in 8 Gruppen / 10 Elemente in 8 Gruppen bei FDn), über den Unterschied in der Performance an heutigen Kameras weiß ich nichts genaueres. Als Canon 2.0/35mm S.S.C.-Besitzer bezweifle ich aber, dass sich die Schärfe bei Offenblende noch wesentlich verbessern lässt

    Links zu 2/35 FDn und S.S.C.
    Ich würde das Objektiv nicht tauschen wollen, nur um Gewicht einzusparen.

    Was die Frage aber noch verkompliziert: bei der S.S.C.-Version gab es ja min. 2 Varianten (bei der FDn-Version ist mir nur eine bekannt) mit konkaver/konvexer Frontlinse und mit/ohne radioaktive Glasmischung.

    @T.B.
    Du hast wie ich die konvexe, nicht-radioaktive Variante Nr. II, nehme ich an, da dein Link auf die Variante II zeigt.

    Die Variante I des S.S.C. mit profitiert angeblich von den verbesserten optischen Eigenschaften durch das beigemischte Thorium (noch bessere Schärfe in Rand/Zentrum?), hat aber aufgrund der radioaktiven Prozesse im Glas und die dadurch folgende Gelbfärbung natürlich einen Gelbstich und eine verminderte Lichtstärke zur Folge. Wenn es nur um Variante Nr. II geht, können wir das alles ignorieren.

  3. #3
    Fleissiger Poster Avatar von T. B.
    Registriert seit
    05.02.2011
    Ort
    Mönchengladbach
    Alter
    50
    Beiträge
    141
    Danke abgeben
    5
    Erhielt 12 Danke für 2 Beiträge

    Standard AW: optischer Unterschied Canon FD 2/35 SSC zum FDn 2/35 ???

    Zitat Zitat von CChris Beitrag anzeigen
    Die optische Rechnung hat sich definitiv verändert (9 Elemente in 8 Gruppen / 10 Elemente in 8 Gruppen), über den Unterschied in der Performance an heutigen Kameras weiß ich nichts genaueres. Als Canon 2.0/35mm S.S.C.-Besitzer bezweifle ich aber, dass sich die Schärfe bei Offenblende noch wesentlich verbessern lässt

    Ich würde das Objektiv nicht tauschen wollen, nur um Gewicht einzusparen.

    Was die Frage aber noch verkompliziert: bei der S.S.C.-Version gab es ja min. 2 Varianten (bei der nFD-Version ist mir nur eine bekannt), also was genau vergleichen wir jetzt?
    Danke für die Info.
    Na an der NEX ist das schon ein Unterschied, sowohl vom Gewicht als auch von der Baugröße. Allerdings würde ich nicht 100gr sparen wollen, wenn die optische Leistung leidet.
    Und welche Version ich habe? Dafür habe ich den Link eingestellt. Die Version II der SSC-Versionen ist es mit Blende bis 22. Gegeben hat es noch viel mehr als 2 von den FD 2-35-ern, lt. Canon insgesamt 5 Stück.

  4. #4
    Hardcore-Poster
    Registriert seit
    28.09.2010
    Beiträge
    647
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge

    Standard AW: optischer Unterschied Canon FD 2/35 SSC zum FDn 2/35 ???

    @T.B.
    Ich habe meinen Beitrag angepasst.

    Von den 5 Varianten gehören 3 aber zu den alten 2/35mm FD S.C. und sind damit durch die schlechtere Vergütung eindeutig benachteiligt.
    Und da du explizit das S.S.C. genannt hast, kommen nur die 2 Varianten mit S.S.C. in Frage.

    Henry (hinnerker), der 2 Exemplare des 2/35er konvertiert hat, deutet in einem Beitrag in einem anderen Forum an, das er auch schon von der Meinung gehört hat, das FDn-35er sei schlechter.
    Ich finde aber nirgendwo explizite Aussagen oder Vergleichsbilder, ich würde das also bis jetzt als unbestätigtes Gerücht behandeln.

  5. #5
    Fleissiger Poster Avatar von T. B.
    Registriert seit
    05.02.2011
    Ort
    Mönchengladbach
    Alter
    50
    Beiträge
    141
    Danke abgeben
    5
    Erhielt 12 Danke für 2 Beiträge

    Standard AW: optischer Unterschied Canon FD 2/35 SSC zum FDn 2/35 ???

    Jau, man hört davon aber keiner weiß es genau, jedenfalls finde ich auch nix. Allerdings lässt mich die Aussage Rudolfo42 nicht gerade nach einem FDn 2/35 lechzen ...

  6. #6
    de Vörstand Avatar von hinnerker
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hamweddel
    Beiträge
    14.157
    Bilder
    79
    Danke abgeben
    2.518
    Erhielt 6.767 Danke für 2.472 Beiträge

    Standard AW: optischer Unterschied Canon FD 2/35 SSC zum FDn 2/35 ???

    Hier kann man meine damaligen Eindrücke über beide S.S.C. Objektive, also konvex/konkav und die Diskussionen darum nachlesen.
    Insbesonder schildert Rudolf auch seinen schlechteren Eindruck vom nFD 2/35...

    http://www.digicamclub.de/showthread...OS-EF-Bajonett

    LG
    Henry
    Canon EOS 5D MKII, 5D MKI, Leica M8, Sony A7, Sony NEX 7.. und viele, viele feine Objektive aus dem Altglas-Container..

    Bitte denkt bei geplanten Anschaffungen daran, dass Foto-Einkäufe in unserem Shop


Ähnliche Themen

  1. Unterschied 75-300 USM zu 75 - 300 IS USM
    Von Heinenlaender im Forum Canon
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.02.2011, 11:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •