Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Umgebautes Minolta MD Rokkor 50mm f/1.7

  1. #1
    Hardcore-Poster
    Registriert seit
    28.09.2010
    Beiträge
    647
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge

    Beitrag Umgebautes Minolta MD Rokkor 50mm f/1.7

    Als erstes meiner 3* (2 1/2) konvertieren Minolta-Objektive möchte ich nun die ersten Bilder zum Minolta MD Rokkor 50mm f/1.7 vorstellen.
    Umfassende Tests folgen eventuell später.

    Daten:
    Minolta MD Rokkor 50mm f/1.7
    6 Blendenlamellen
    Seriennummer #2854XXX und #2728XXX
    Blende f/1.7 bis f/16
    Made in Japan
    MC-Coating
    Fokusbereich laut Skala: 0,45m bis unendlich
    Filterdurchmesser 55mm
    MD-Version: MD-I oder MD-II mit Plastikring, ohne schräge DOF-Skala
    Baujahr 1977-1979
    Laut dieser Liste: 6 Linsen in 5 Gruppen (Gauss-Typ)
    Gewicht (gemessen): 193g

    Das Objektiv ist erst seit einem Tag nach der Konvertierung voll einsatzfähig, aber bisher deckt sich mein Bild vom Objektiv mit meinen Erwartungen: die üblichen Charakteristiken wie Glühen, Vignettierung und Randschärfeverlustbei Offenblende, aber schon bei f/2.8 bis f/4 ausgezeichnete Performance.

    Name:  IMG_1333..jpg
Hits: 789
Größe:  69,1 KB
    (leicht abgeblendet)

    Name:  IMG_1388..jpg
Hits: 766
Größe:  79,7 KB
    (Offenblende)

    Name:  IMG_1433..jpg
Hits: 756
Größe:  48,1 KB
    Name:  IMG_1434..jpg
Hits: 724
Größe:  56,0 KB
    Name:  IMG_1435..jpg
Hits: 722
Größe:  59,1 KB

  2. #2
    Hardcore-Poster Avatar von Santos
    Registriert seit
    08.05.2010
    Ort
    Frankenfeld
    Beiträge
    741
    Bilder
    14
    Danke abgeben
    4
    Erhielt 96 Danke für 50 Beiträge

    Standard AW: Umgebautes Minolta MD Rokkor 50mm f/1.7

    das sieht doch alles ganz gut aus

    LG Santos
    Sony NEX 7, LA-EA2, Sigma 17-70 - Canon FD Macro 50 3,5, Minolta Macro 100 3,5, Minolta MD 35-70 3,5, Canon FD 50 1,4

  3. #3
    Hardcore-Poster
    Registriert seit
    28.09.2010
    Beiträge
    647
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge

    Standard AW: Umgebautes Minolta MD Rokkor 50mm f/1.7

    Weiter gehts mit dem kleinen Test: ich habe das Rokkor 50mm f/1.7 am Stativ mit dem Canon 50mm f/1.8 EF II verglichen und das Ergebnis des Tests sind eindeutig, wenn auch nicht überraschend: das Canon ist noch etwas besser.

    Bei einer sehr hellen Gegenlichtszene gegen den Horizont ohne direkte Sonneneinstrahlung liegen bei Offenblende Canon und Rokkor bezüglich CAs gleich auf (übliches Problem bei lichtstarken Objektiven), das Canon ist gleichzeitig noch etwas besser bezüglich Vignettierung und Randunschärfe.

    Bei Abblenden wird das Rokkor jedoch schnell besser und erreicht ab f/4-5.6 eine ausgezeichnete Schärfe und CA-Kontrolle. Die Vignettierung verschwindet natürlich ebenfalls.

    Die Schärfe des etwa 30 Jahre später gebauten Canon kann das Rokkor bei gleichen Blendenwerten nicht einholen, aber das hatte ich auch nicht erwartet - das Canon 50mm f/1.8 ist wirklich ein ausgezeichnetes Objektiv, so dass das nichts schlechtes für das Rokkor heißen muss. Außerdem ist das Canon für digitale Vollbildsensoren gebaut und dadurch speziell auf Randschärfe und wenig Vignettierung gebaut - und nicht zu vergessen, mein Minolta Rokkor hat ja auch einen kompletten Umbau hinter sich.
    Die Performance des Rokkors ist also vergleichsweise gut - bei dem kleinen Preis (damaliges Kitobjektiv) für gut erhaltene Exemplare wäre das fast ein Konvertierungstipp .. aber dazu reicht es nicht ganz, da die Konvertierung doch nicht mehr ganz unter die Kategorie "leicht" fällt.

    Vergleichsbilder werden nachgereicht, sobald eine Lösung für das Speicherplatzproblem (10MB für alle Anhänge) gefunden ist - Vergleichsbilder machen erst ab ~1280px * 1024px Sinn..

    Hier noch zwei Bilder von heute Morgen, die den Vergleich von Offenblende / bzw. f/4.0 zeigen:
    Name:  IMG_1454..jpg
Hits: 709
Größe:  90,9 KBName:  IMG_1455..jpg
Hits: 722
Größe:  93,9 KB
    Vignettierung und Randundschärfe bei Offenblende verschwinden durch Abblenden schnell - ich bin zufrieden mit dem Objektiv und der Präzision meiner Konvertierung.

  4. #4
    Urmelchen 1.2 u. förderndes Mitglied Avatar von urmelchen
    Registriert seit
    22.11.2008
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    1.068
    Danke abgeben
    17
    Erhielt 233 Danke für 99 Beiträge

    Standard AW: Umgebautes Minolta MD Rokkor 50mm f/1.7

    Mach doch auch mal einen Bokeh Vergleich. Da hat das Minolta sicherlich das schönere.

Ähnliche Themen

  1. Minolta Rokkor PG 1.2/58 mm an EOS
    Von urmelchen im Forum Testberichte und Listen
    Antworten: 160
    Letzter Beitrag: 08.11.2016, 20:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •