Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Leica Macro-Elmar-R 1:4/100

  1. #1
    Förderndes DCC Mitglied Avatar von mol
    Registriert seit
    19.10.2010
    Ort
    Ortenau
    Beiträge
    221
    Bilder
    3
    Danke abgeben
    97
    Erhielt 110 Danke für 47 Beiträge

    Standard Leica Macro-Elmar-R 1:4/100

    Die Grundlegenden technischen Daten:

    Brennweite : 100mm
    Aufbau : 4 Linsen in 3 Gruppen; 8 Blendenlamellen; integrierte Gegenlichtblende
    Blende : 4-22 in halben Blendenstufen
    Naheinstellgrenze : 45cm;
    Abbildungsmaßstab 1:3, mit Macro-Adapter 1:1,6
    Abmessungen : Ø 67,5 x 90 mm; 540 Gramm

    Das Macro-Elmar ist der unterschätze kleine Bruder des Apo-Macro-Elmarit. Vielleicht liegt/lag es auch daran, daß es nur einen Abbildungsmaßstab von 1:3 bietet, größere Maßstäbe nur durch den Macro-Adapter (nichts anderes als ein Zwischenring von ca 30mm) oder mit dem Balgen erzielbar sind.
    Es ist für den Nahbereich gerechnet und korrigiert, während das Apo einen deutlich komplexeren Aufbau hat und seine Leistung gleichmäßig über den gesamten Einstellbereich hält. Hinsichtlich Auflösung und Farbwiedergabe konnte ich an der 20D keinen Unterschied feststellen.

    An der 40D sind minimale Unterschiede zu sehen, ich würde das Elmar da zwischen das Apo und das EF 100mm f2.8 Makro USM plazieren, wobei das aber in meinen Augen eine ziemlich akademische Sichtweise wäre, da man zum Erkennen von Unterschieden schon über den 100% Modus hinausvergrößern muß. Also nur was für phopische Pixelpeeper.

    In der realen Praxis an einer 20D mit ihrem suboptimalen Sucher fällt der (Freifeld)Einsatz mit dem Makrokonverter eigentlich flach, das Sucherbild wird einfach zu duster. Was geht ist der Einsatz eines Elpros (apochromatisch korrigierte Makrolinsen) und auch ein Raynox DCR-150/250 Makrovorsatz geht ganz gut, von den üblichen Problemen mal abgesehen die man ohne Stativ ausser Haus bei Abbildungsmaßstäben größer 1:2 so bekommen kann.

    Der gewaltige Vorteil des Elmars zeigt sich spätestens dann, wenn man mal 1-2 Stunden damit über die Wiese gepirscht ist, was 200 Gramm Gewichtsunterschied manchmal ausmachen können, es hält sich einfach unanstrengender.

    Ein paar Bilder in Originalgröße (Eos 20D) ohne spezielle Bearbeitung, Freihand und Blende 4-5,6:


  2. 5 Benutzer sagen "Danke", mol :


  3. #2
    Moderator Avatar von Padiej
    Registriert seit
    01.11.2007
    Ort
    Eisenstadt - Burgenland
    Alter
    47
    Beiträge
    8.060
    Bilder
    3
    Danke abgeben
    835
    Erhielt 1.237 Danke für 513 Beiträge

    Standard AW: Leica Macro-Elmar-R 1:4/100

    Danke für die Vorstellung. 4 Linsen in 3 Gruppen ist ein Garant für absolute Schärfe im Zentrum. Ich beneide Dich um diese Linse.
    LG PETER (Freund manueller Objektive)
    Sony A7, Nex5n, Nex6, Panasonc FZ1000
    Objektive von 14mm - 500mm (auch mit Autofokus)
    www.flickr.com/photos/padiej


  4. #3
    de Vörstand Avatar von hinnerker
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hamweddel
    Beiträge
    14.157
    Bilder
    79
    Danke abgeben
    2.518
    Erhielt 6.767 Danke für 2.472 Beiträge

    Standard AW: Leica Macro-Elmar-R 1:4/100

    @MOL

    Danke, das Du die Vorstellung des Makro Elmar hier machst. Sehr gefällige Ergebnisse.

    Zwei Jahre lang habe ich es auch besessen und es "dummerweise" zur Refinanzierung eines anderen Geschäftes wieder verkauft. Manchmal bedauere ich es enorm. Es ist in der Tat der etwas zu klein geratene Abbildungsmaßstab und der für die Fokussierung manchmal zu gering ausfallenden Lichtstärke geschuldet, dass ich heute mit dem Tokina AT-X 2.5/90mm meine Makros mache.

    Ansonsten ist das Elmar ein hervorragendes Objektiv, das ich gern genutzt habe.

    LG
    Henry

  5. #4
    Förderndes DCC Mitglied Avatar von mol
    Registriert seit
    19.10.2010
    Ort
    Ortenau
    Beiträge
    221
    Bilder
    3
    Danke abgeben
    97
    Erhielt 110 Danke für 47 Beiträge

    Standard AW: Leica Macro-Elmar-R 1:4/100

    Für jemanden dem das Apo zu teuer ist und der mit den "Schwächen" leben kann, sie liegen ja nicht im Bereich der Abbildungsqualität, ist das kleine Elmar eine überdenkenswerte Alternative.
    Seine Tauglichkeit als Portraitlinse an der 5D habe ich noch nicht ausgetestet, an meinen APS Kameras empfand ich das Freistellungsvermögen halt schon als suboptimal. Eine ernsthafte Konkurenz zu meinem Favoriten in dem Bereich (SUMMILUX-R 1:1,4/80) wirds wohl sowieso nicht werden.

    (zum SUMMILUX-R 1:1,4/80 könnt ich auch was schreiben, wenns hier noch keinen Erfahrungsbericht dazu gibt)

  6. #5
    Hardcore-Poster Avatar von Santos
    Registriert seit
    08.05.2010
    Ort
    Frankenfeld
    Beiträge
    741
    Bilder
    14
    Danke abgeben
    4
    Erhielt 96 Danke für 50 Beiträge

    Standard AW: Leica Macro-Elmar-R 1:4/100

    zum Summilux 1.4/80 gibt es, glaube ich, nichts. Aber zum Summilux 1.4/50 hier schon.

    LG Santos
    Sony NEX 7, LA-EA2, Sigma 17-70 - Canon FD Macro 50 3,5, Minolta Macro 100 3,5, Minolta MD 35-70 3,5, Canon FD 50 1,4

  7. #6
    Förderndes DCC Mitglied Avatar von mol
    Registriert seit
    19.10.2010
    Ort
    Ortenau
    Beiträge
    221
    Bilder
    3
    Danke abgeben
    97
    Erhielt 110 Danke für 47 Beiträge

    Standard AW: Leica Macro-Elmar-R 1:4/100

    zum Summilux 1.4/80 gibt es, glaube ich, nichts.
    ich hab auch nichts gefunden, also werd ich mal zwischen diesem Wochenende und Neujahr was dazu schreiben ;-}
    Den Bericht zum Summilux 1.4/50 mal gleich gelesen.

  8. #7
    Ist noch neu hier
    Registriert seit
    20.01.2015
    Beiträge
    3
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo zusammen, ich habe mir vor kurzem das Leitz(Leica ???)-Elmar-Makro "R" f/4 100 mm in der Bucht getickt. Die ersten Eindrücke sind phänomenal. Ich habe es an der Canon 6D verwendet. Leider habe ich im Moment die Schwierigkeit durch den Sucher den Schärfepunkt zu treffen (Dioptrinausgleich ausgereizt) und mit der Korrekturbrille ist es echt fummelig. ABER! Au´f´s Stativ, eingestellt über den Live-View --> Klasse. Die Schärfe entspricht in Etwa meinem Canon Makro 100 L, was mir besser gefällt ist der "weichere" Gesamteindruck. Ich wiß nicht ob ich es richtig ausdrücke was ich meine, aber messbar wird es nicht sein, sondernes ist schon etwas spirituelles mit dem Glas zu fotografieren. EineArt "Entschleunigung" der diitalen Fotografie. Weit weg vom "Handygrafieren".
    Die snur mal als Kurzinfo und um den Beirag mal wieder nach oben zu heben.
    VG
    Thomas

  9. 2 Benutzer sagen "Danke", Thomas_Hauth :


  10. #8
    Spitzenkommentierer
    Registriert seit
    29.08.2012
    Beiträge
    1.265
    Bilder
    43
    Danke abgeben
    659
    Erhielt 833 Danke für 352 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Thomas_Hauth Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen, ich habe mir vor kurzem das Leitz(Leica ???)-Elmar-Makro "R" f/4 100 mm in der Bucht getickt. Die ersten Eindrücke sind phänomenal. Ich habe es an der Canon 6D verwendet. Leider habe ich im Moment die Schwierigkeit durch den Sucher den Schärfepunkt zu treffen (Dioptrinausgleich ausgereizt) und mit der Korrekturbrille ist es echt fummelig. ABER! Au´f´s Stativ, eingestellt über den Live-View --> Klasse. Die Schärfe entspricht in Etwa meinem Canon Makro 100 L, was mir besser gefällt ist der "weichere" Gesamteindruck. Ich wiß nicht ob ich es richtig ausdrücke was ich meine, aber messbar wird es nicht sein, sondernes ist schon etwas spirituelles mit dem Glas zu fotografieren. EineArt "Entschleunigung" der diitalen Fotografie. Weit weg vom "Handygrafieren".
    Die snur mal als Kurzinfo und um den Beirag mal wieder nach oben zu heben.
    VG
    Thomas
    Glückwunsch zu dem schönen Objektiv. Ich erinnere mich, das ich ebenso wie Du in einen meiner ersten Beiträge ganz begeistert über das Objektiv berichtete. Es war damals eins meiner ersten hochkarätigen manuellen Linsen und ich war ebenfalls ganz hin und weg. Ich besitze es noch heute, auch wenn es nicht mehr so oft zum Einsatz kommt. Trotz der relativ kleinen Anfangsöffnung von f:4 ein Sahneteil.

  11. #9
    Ist noch neu hier
    Registriert seit
    21.05.2015
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1
    Bilder
    3
    Danke abgeben
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard AW: Leica Macro-Elmar-R 1:4/100 - Maßstab 1:1 gesucht

    Hallo,
    danke für die Hinweise! Ich hab mir das Objektiv jetzt auch bei Ebay organisiert und ein bisschen mit meiner Alpha-7 ausprobiert.
    Noch keine vorzeigbaren Ergebnisse, ist aber sehr handhabbar und macht gute randscharfe und farbsaumfreie Bilder.
    Da ich das Objektiv auch benutzen möchte, um meine alten Dias abzufotografieren, brauche ich einen 1:1 Abbildungsmaßstab. Den hab ich aber selbst mit einem Zwischenring von 50 mm noch nicht hinbekommen. Kann mir jemand einen Tip geben, wie lange der Zwischenring für 1:1 sein muss?
    Viele Grüße, Karl

  12. #10
    Ist noch neu hier Avatar von Maeschwa
    Registriert seit
    01.09.2016
    Ort
    48324 Sendenhorst
    Alter
    55
    Beiträge
    3
    Bilder
    6
    Danke abgeben
    3
    Erhielt 5 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo zusammen,

    ich habe seit einer Woche auch dieses Objektiv mit Macro-Adapter.

    Laut Eingangsinformation komme ich also auf einen Abbildungsmaßstab von 1:1,6.

    Die schon etwas ältere Fragestellung meines Vorredners interessiert mich in gewisser Weise auch. Wie und zu welchen Kompromissen kann ich auf einen noch größeren Abbildungsmaßstab 1:1 oder vielleicht sogar 2:1 speziell mit diesem Objektiv kommen. (Andere Varianten wie z. B. Weitwinkel mit Retroadapter usw. sind mir bekannt)

    Hat da jemand Erfahrungen gesammelt und kann sich eventuell zur Qualität der Abbildung und der Größe des Abbildungsmaßstabs bei weitergehenden Maßnahmen äußern? Ich habe weder hier noch in Google konkrete Angaben dazu gefunden. Als Optionen sehe ich noch weitere Zwischenringe (Nachteil: Lichtverlust, Verschlechterung der Handhabung) oder Elpro (Nachteil: Änderung der optischen Qualität).

    Weiß da jemand etwas zu?

    Beste Grüße
    Markus

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Leica Apo-Macro-Elmarit-R 1:2,8/100
    Von mol im Forum Testberichte und Listen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.05.2015, 03:26
  2. Leica-R Macro- Elmar 4/100 an Canon?
    Von artattacc im Forum Tipps zu Pflege, Reparatur und Umbau
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.10.2010, 11:11
  3. Panasonic Lumix G 1,7/20 und Leica DG Macro Elmarit 2,8/45 OIS
    Von Hercules im Forum Olympus / Panasonic / Leica
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.09.2009, 08:37
  4. Jetzt ist es da: Leica Elmar-R 4/180
    Von LucisPictor im Forum Testberichte und Listen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.05.2009, 07:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •