Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Pentax Asahi Fish-eye-Takumar 1:4/17 [DCCMFTEST]

  1. #1
    Moderator Avatar von Padiej
    Registriert seit
    01.11.2007
    Ort
    Eisenstadt - Burgenland
    Alter
    47
    Beiträge
    8.060
    Bilder
    3
    Danke abgeben
    835
    Erhielt 1.237 Danke für 513 Beiträge

    Standard Pentax Asahi Fish-eye-Takumar 1:4/17 [DCCMFTEST]

    Eine Überraschung sonder Gleichen.

    Wo soll ich anfangen?

    Andi (Kuuan) hat mir 12 Objektive geborgt. Darunter dieser Tak. Ich dachte immer, der geht nicht auf der 5D, der Spiegel wird anschlagen, aber nein, es geht sich aus.

    Dann dachte ich, enttäuscht von meinem Berolin Fisheye, dass es sicher nicht das Gelbe vom Ei sein wird, aber auch weit gefehlt, es ist das Gelbe vom Ei (hat sogar einen Gelbfilter eingebaut).


    Fish Takumar f4 17mm (6) von padiej auf Flickr


    Dieser Filter wird über den Frontring bewegt.
    Es gibt 3 Möglichkeiten: Orange, Gelb, oder Neutral mit UV Filterung


    Fish Takumar f4 17mm (5) von padiej auf Flickr

    Hat jemand Erfahrung mit Gelb/Orange Filter? Kommen die aus der SW-Zeit?

    Blende 4-22
    Naheinstellgrenze unter 0,2m
    Haptik 1+
    Optik 1


    Fish Takumar f4 17mm (2) von padiej auf Flickr

    Das Feuerwehrschlauchsymbol ist bei Blende 8 sensationell scharf. Auch der Sessel links.
    Mit dieser Qualität habe ich wirklich nicht gerechnet.

    Nun zum Bokeh bei Offenblende:


    Fish Takumar f4 17mm (1) von padiej auf Flickr

    Typisch Pentax, sehr ruhig und angenehm.

    Ich freue mich schon auf "richtige" Fotos, HDRs und natürlich die typischen Fishbilder, die vom Effekt leben.


    Hier noch ein Blick aus dem Bürofester:

    Fish Takumar f4 17mm (3) von padiej auf Flickr

    Extrem, wie sich das Gebäude unten verbiegt. Trotzdem bleibt es scharf.
    Das nenne ich Objektivbaukunst
    LG PETER (Freund manueller Objektive)
    Sony A7, Nex5n, Nex6, Panasonc FZ1000
    Objektive von 14mm - 500mm (auch mit Autofokus)
    www.flickr.com/photos/padiej


  2. #2
    Ist oft mit dabei Avatar von dermanni
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    323
    Danke abgeben
    323
    Erhielt 194 Danke für 67 Beiträge

    Standard AW: Pentax Asahi Fish-eye-Takumar 1:4/17 [DCCMFTEST]

    Hallo,

    jetzt bin ich platt. Vor etlichen Jahren hatte ich einmal so ein Noname Fish-eye und habe es
    ganz schnell wieder verkauft. Kein vergleich mit deinen Bildern.

    Die Filter kenne ich noch aus meinen SW-Zeiten. Gelb und Orangefilter sind in der Wirkung
    ähnlich. Der Gelbfilter war ein "immerdrauf" Filter bei Landschaften. Er verstärkt die Wolken,
    dunkelt also Blau etwas ab und soll den Dunst in der Ferne verringern.
    Orange macht das gleiche, aber etwas stärker als der Gelbfilter.

    Sind die Filter stufenlos einstellbar, oder als "an-aus" Schalter. Janpol hatte mal ein Objektiv
    bei dem die Filter stufenlos Regelbar waren.

    Und wann steht die Linse in deinem Regal?

    Gruß Manfred
    Der mit dem Altglas tanzt

  3. #3
    Teilzeit-Mod. ;) Avatar von LucisPictor
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Oberhessen
    Alter
    46
    Beiträge
    12.502
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    2.403
    Erhielt 2.468 Danke für 1.145 Beiträge

    Standard AW: Pentax Asahi Fish-eye-Takumar 1:4/17 [DCCMFTEST]

    Danke für den Bericht, Peter.
    Ein weiterer Tipp für ein richtig gutes Fisheye ist das Zenitar 2.8/16.
    Carsten, berufsbedingt immer mal wieder auf Forum-Pause. In grün schreibe ich als Mod.
    ​Nikon, Sony, Leica, Fuji, Olympus, Pentax, Panasonic, Canon, Sigma und viel zu viele Linsen sowie andere digitale und analoge Kameras.
    >> Einführung | Meine (nicht aktuelle) Linsenliste | RetroCamera.de (Blog) | Altglasphase : 10
    >> Aktuelle Verkaufsangebote! <<>> Auf EBAY <<

  4. #4
    Ist oft mit dabei
    Registriert seit
    15.03.2010
    Ort
    Steglitz-Zehlendorf
    Beiträge
    406
    Danke abgeben
    40
    Erhielt 100 Danke für 38 Beiträge

    Standard AW: Pentax Asahi Fish-eye-Takumar 1:4/17 [DCCMFTEST]

    Wenn man sieht, zu welchen Preisen diese "alten" Fisheye-Objektive gehandelt werden, ist die Leistung nicht verwunderlich. Das Pentax ist gerade für 250 im Angebot, Nikon, Olympus und Yashica sind wenn überhaupt ab 500 und Contax und Leica 4Stellig zu haben. Wer eins hat gibt es auch nicht wieder her. Paguru hat das Yashica ml 2.8 15mm hier vorgestellt, es ist die Linse, die sich auch in meiner Sammlung befindet und super Bilder macht.
    LG
    Gerhard

  5. #5
    Moderator Avatar von Padiej
    Registriert seit
    01.11.2007
    Ort
    Eisenstadt - Burgenland
    Alter
    47
    Beiträge
    8.060
    Bilder
    3
    Danke abgeben
    835
    Erhielt 1.237 Danke für 513 Beiträge

    Standard AW: Pentax Asahi Fish-eye-Takumar 1:4/17 [DCCMFTEST]

    Die Filter sind rund und abgegrenzt. Man kann sie nicht kombinieren. Über eine Mechanik schieben sie sich in den Lichtgang hinein, in der Nähe der Blende.
    LG PETER (Freund manueller Objektive)
    Sony A7, Nex5n, Nex6, Panasonc FZ1000
    Objektive von 14mm - 500mm (auch mit Autofokus)
    www.flickr.com/photos/padiej


  6. #6
    Kennt sich aus
    Registriert seit
    29.12.2009
    Beiträge
    56
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard AW: Pentax Asahi Fish-eye-Takumar 1:4/17 [DCCMFTEST]

    Hallo,

    mich haben die Bilder auch beeindruckt. So etwas suche ich auch noch.

    Aber passt alles, was an die 5d 1 passt auch an die 5d 2 bezüglich Spiegelschlag?

    lg

    canono

  7. #7
    Kennt sich aus
    Registriert seit
    29.12.2009
    Beiträge
    56
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard AW: Pentax Asahi Fish-eye-Takumar 1:4/17 [DCCMFTEST]

    Und was würdet ihr dafür hinlegen?

  8. #8
    Hardcore-Poster Avatar von kuuan
    Registriert seit
    23.08.2008
    Alter
    57
    Beiträge
    580
    Danke abgeben
    64
    Erhielt 244 Danke für 87 Beiträge

    Standard AW: Pentax Asahi Fish-eye-Takumar 1:4/17 [DCCMFTEST]

    freut mich sehr Peter daß Du das Objektiv verwendet, und sogar hier vorgestellt hast.
    Soviel ich sehe bin auch sehr positiv von seiner Leistung überrascht, ich hatte bisher ja auch nur ein paar wenige Testfotos auf meiner APS-C Kamera gemacht.arb, oder nur
    Hey, spiel Dich doch mal mit den verschiedenen Filtern, und schau ob Du auch bei Farbfotos Unterschiede siehst, bzw. welche bei S&W. ( sonst mach' ich das dann ;-) )

    ad canono: ich würde sagen, derzeit ist es ein guter deal bis ca. 250 Euro

    liebe Grüße,
    Andreas
    Fotos mit manuellen Objektiven auf Sony A7, NEX5N, Ricoh GXR M, Pentax *istDS / K-x: http://www.flickr.com/photos/kuuan/c...7604973031858/
    aktuelle Objektivangebote: http://www.flickr.com/people/kuuan/

Ähnliche Themen

  1. Pentax Asahi-Takumar f1.4/50mm (M42/EOS)
    Von Kabraxis im Forum Testberichte und Listen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.03.2014, 21:03
  2. Asahi 2.3/35 Auto-Takumar - M42x1 [DCCMFTEST]
    Von praktinafan im Forum Testberichte und Listen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.08.2010, 16:09
  3. Asahi 2.2/55 Auto-Takumar - M42x1 [DCCMFTEST]
    Von praktinafan im Forum Testberichte und Listen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.07.2010, 19:55
  4. Super-Takumar 1:2/35 Asahi (Pentax) M42
    Von Padiej im Forum Testberichte und Listen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.01.2010, 20:06
  5. Asahi pentax super-takumar 2/55
    Von SantaKlaus im Forum Testberichte und Listen
    Antworten: 120
    Letzter Beitrag: 11.02.2009, 16:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •