Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 95

Thema: Canon nFD L 4/80-200mm_ das manuelle L-Zoom

  1. #1
    de Vörstand Avatar von hinnerker
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hamweddel
    Beiträge
    14.157
    Bilder
    79
    Danke abgeben
    2.518
    Erhielt 6.768 Danke für 2.473 Beiträge

    Standard Canon nFD L 4/80-200mm_ das manuelle L-Zoom

    Und bereits einen Tag nach der Bestellung rückte dieses unglaubliche Zoom hier an.

    Dieses Objektiv dürfte nach den ersten Messergebnissen mit Meßschieber und diversen Hilfsmitteln beim Messen gerade an die 5D MKII passen. Da ich es sehr sehr günstig erstanden habe, werde ich den Umbau wagen.

    Damit wäre es dann das erste manuelle L- Zoom-Objektiv von Canon in meinem Bestand, das ich auf EF Mount umbauen konnte.

    Hier ein erstes Bild vom Objektiv...



    Auch die ersten Ergebnisse mit einfach vor die Kamera gehaltenem Objektiv sind schon der Hammer überhaupt..

    Hier in der Szene macht sich die Nutzung des UD und Fluorite Glas schon deutlich bemerkbar. In gleisendem Sonnenlicht mit Offenblende auf metallischen Flächen und weißem Hintergrund... ich sag da nur Whow... (mehr bring ich da im Moment nicht raus)..

    Überstrahlung = 0, CA = 0..... einfach nur gut.



    Auch das Bokeh ist ansprechend bei Offenblende..





    Nun geht es an den Umbau....

    Mir scheint, der Verkäufer (ein gewerblicher Händler!) hat nicht gewußt, was er da für eine Perle verkauft hat für derartig "dünnes Geld"...

    Selbst Leute die analog fotografieren hätten an dem Ding ihre helle Freude. Dieses Objektiv ist eines der späten Objektive, die Canon kurz vor der Einführung des neuen EF Anschlusses noch auf den Markt brachte. Erscheinungsjahr wohl 1985/86..

    Es ist der manuelle Vorläufer der späteren, noch etwas lichtstärkeren Version des Canon EF 2.8/80-200mm in der alten, schwarzen Version, die später durch das von uns heute genutzte Canon EF 70-200mm L abgelöst wurde.

    Es war soweit ich recherchieren konnte, wohl das einzige L-Objektiv in dem Brennweitenbereich, das Canon herstellte für das FD Bajonett.

    Die genauen Daten kommen noch.

    Nun erstmal sehen, wie ich dieses Teil umgebaut bekomme.


    LG
    Henry
    Geändert von hinnerker (02.09.2010 um 17:28 Uhr)

  2. #2
    de Vörstand Avatar von hinnerker
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hamweddel
    Beiträge
    14.157
    Bilder
    79
    Danke abgeben
    2.518
    Erhielt 6.768 Danke für 2.473 Beiträge

    Standard AW: Canon nFD L 4/80-200mm_ das manuelle L-Zoom

    Sehe grad, aus dem kleinen Bild der Uhr kann man nicht so viel ersehen..

    deshalb hier mal der Crop..



    Noch Fragen dazu? Ich bin ziemlich begeistert, für mal eben "davor gehalten"...

    LG
    Henry
    Geändert von hinnerker (02.09.2010 um 11:45 Uhr)

  3. #3
    Moderator "Manuelle Objektive" Avatar von Fraenzel
    Registriert seit
    30.12.2006
    Ort
    22587 Hamburg
    Alter
    72
    Beiträge
    3.401
    Bilder
    75
    Danke abgeben
    1.967
    Erhielt 1.114 Danke für 280 Beiträge

    Standard AW: Canon nFD L 4/80-200mm_ das manuelle L-Zoom

    Hallo Henry,
    meinen Glückwunsch zu diesem offensichtlichen Superschnäppchen. Was Du mit vorgehaltener Linse hier bisher zeigst - da verstehe ich Deine Freude.
    Viel Erfolg beim Umbau.
    Gruss Fraenzel

  4. #4
    de Vörstand Avatar von hinnerker
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hamweddel
    Beiträge
    14.157
    Bilder
    79
    Danke abgeben
    2.518
    Erhielt 6.768 Danke für 2.473 Beiträge

    Standard AW: Canon nFD L 4/80-200mm_ das manuelle L-Zoom

    Danke Fraenzel,

    von einem Superschnäppchen kann man nach der nun folgenden, für KB Besitzer wichtigsten Feststellung garantiert sprechen.

    Dieses Objektiv läßt sich ohne weitere Probleme mit dem Spiegel der 5D umbauen und auf Unendlich, ja sogar noch etwas dahinter bringen...
    Also alles im Lot für einen solchen Umbau. Bislang gestaltet sich das auch ordentlich..

    Hier die ersten Testschüsse mit M42 Adapter und angehaltenem Objektiv ohne FD Mount.. kein Spiegelschlag.. auch wenn sich noch ein wenig etwas verändern sollte in der mechanischen Ausführung, so sind noch etwa 3-4mm durch die noch um ca. 4mm über die Rücklinse hinausragende Lichtfalle zu gewinnen. Also alles machbar mit dem Objektiv..

    Die Totale..



    Und der Crop aus dem Bild... Objektiv ist noch nicht lichtdicht gegen Streiflicht, aber erstmal die Frage klären, ob es Sinn macht das weiter zu verfolgen für die 5D MKII.. und ja, es macht großen Sinn..



    Die Ergebnisse sind bis hierher schon mal als sehr gut zu bezeichnen. Wenn die Kiste dann noch lichtdicht ist und alles 100% sitzt, werde ich es in den nächsten Tagen mit dem Canon EF 4/70-200mm L vergleichen.

    So geht es erstmal gut an, obgleich ich bei meinem Exemplar erstmal die verölte Blende noch reinigen muss. Mal sehen, wie ich da ran komme...

    LG
    Henry
    Geändert von hinnerker (02.09.2010 um 20:33 Uhr)

  5. #5
    Ist oft mit dabei Avatar von Rudolfo42
    Registriert seit
    11.01.2010
    Beiträge
    494
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard AW: Canon nFD L 4/80-200mm_ das manuelle L-Zoom

    Zitat Zitat von hinnerker Beitrag anzeigen
    ....einzige L-Objektiv in dem Brennweitenbereich, das Canon herstellte für das FD Bajonett...
    Hallo Henry,

    erst einmal Glückwunsch zu dem Schnäppchen!

    Es gab noch ein FD 5,6/100-300L, welches - glaubt man den Quellen - den Weg in das EF-System fand: EF 5,6/100-300L. Über das FD 5,6/150-600L wollen wir gar nicht erst reden, ein (nicht vergleichbares) "Sonderteil" - ich durfte es einmal kurz in die Hand nehmen....

    Die ersten Bilder sehen sehr viel versprechend aus, bin schon gespannt, wie der Vergleich mit dem EF 4/70-200L ausfällt.

    Du bis wirklich ein Glückspilz!
    LG
    Rudolf

  6. #6
    Teilzeit-Mod. ;) Avatar von LucisPictor
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Oberhessen
    Alter
    46
    Beiträge
    12.502
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    2.403
    Erhielt 2.468 Danke für 1.145 Beiträge

    Standard AW: Canon nFD L 4/80-200mm_ das manuelle L-Zoom

    Gratulation, Henry!
    Da bin ich gespannt, was du aus dem Teil machst...
    Carsten, berufsbedingt immer mal wieder auf Forum-Pause. In grün schreibe ich als Mod.
    ​Nikon, Sony, Leica, Fuji, Olympus, Pentax, Panasonic, Canon, Sigma und viel zu viele Linsen sowie andere digitale und analoge Kameras.
    >> Einführung | Meine (nicht aktuelle) Linsenliste | RetroCamera.de (Blog) | Altglasphase : 10
    >> Aktuelle Verkaufsangebote! <<>> Auf EBAY <<

  7. #7
    Spitzenkommentierer Avatar von fbjochen
    Registriert seit
    21.09.2009
    Ort
    Bad Urach
    Alter
    37
    Beiträge
    1.514
    Bilder
    1
    Danke abgeben
    46
    Erhielt 121 Danke für 35 Beiträge

    Standard AW: Canon nFD L 4/80-200mm_ das manuelle L-Zoom

    Ich freu mich schon auf den Vergleich mit dem EF 70-200 L.
    I schwätz schwäbisch! Ond du?

    Erfahrungs- und Testberichte findet ihr in unserer übersichtlichen Excell-Tabelle KLICK
    Für die Recherche von Objektivdaten findet ihr hier eine Linkliste KLICK
    Wer eine
    Reparaturwerkstatt für Altglas sucht, findet hier eine Adressliste KLICK


    Body: Canon EOS 6D und Sony Nex 5
    AF Objektive: Canon 70-300
    MF Objektive: Vivitar 3,5/17mm, Vivitar 2,0/28mm, Tokina 2,8/28mm, Lydith 3,5/30mm, Rikenon 2,8/35mm, Canon FD 1,2/50mm, Nikkor-S 1,4/50mm, Yashica ML 1,9/50mm, Summicron 2,0/50mm,
    Focotar 4,5/50mm, Yashica DS-M 1,7/55mm,
    Carl Zeiss Biotar 1,5/75mm, Tokina AT-X 2,5/90mm, Trioplan 2,8/100mm, Rolleinar 2,8/105mm, Carl Zeiss Sonnar 4,0/135mm, Orestegor 4,0/200mm

  8. #8
    de Vörstand Avatar von hinnerker
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hamweddel
    Beiträge
    14.157
    Bilder
    79
    Danke abgeben
    2.518
    Erhielt 6.768 Danke für 2.473 Beiträge

    Standard AW: Canon nFD L 4/80-200mm_ das manuelle L-Zoom

    Zitat Zitat von Rudolfo42 Beitrag anzeigen
    Hallo Henry,

    erst einmal Glückwunsch zu dem Schnäppchen!

    Es gab noch ein FD 5,6/100-300L, welches - glaubt man den Quellen - den Weg in das EF-System fand: EF 5,6/100-300L. Über das FD 5,6/150-600L wollen wir gar nicht erst reden, ein (nicht vergleichbares) "Sonderteil" - ich durfte es einmal kurz in die Hand nehmen....

    Die ersten Bilder sehen sehr viel versprechend aus, bin schon gespannt, wie der Vergleich mit dem EF 4/70-200L ausfällt.

    Du bis wirklich ein Glückspilz!
    LG
    Rudolf
    Hallo Rudolf,

    damit meinte ich die typischen 70-210mm Brennweiten, die ein jeder Hersteller im Programm hatte. Auch Canon hatte dies ja als 80-200mm ohne die Fluorite und UD Elemente, die quasi zusammen eine Kompensation des unerwünschten sekundären Spektrums durchführen und damit quasi die gleiche Wirkung erzielen, wie die Apochromaten (wenn ich das recht verstanden habe)..

    Das 100-300L könnte der Vorläufer vom 100-400er sein, aber so genau hab ich mich damit noch nicht befasst.

    LG
    Henry

  9. #9
    de Vörstand Avatar von hinnerker
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hamweddel
    Beiträge
    14.157
    Bilder
    79
    Danke abgeben
    2.518
    Erhielt 6.768 Danke für 2.473 Beiträge

    Standard AW: Canon nFD L 4/80-200mm_ das manuelle L-Zoom

    So, nun baumelt an meiner 5D MKII ein manuelles Canon EF (grins) 4/80-200mm L der besonderen Art..

    Ein manuelles Schiebezoom mit einmaligen optischen Leistungen.... ich bin begeistert.



    Und der Umbau sieht aus, als wenn dieses Objektiv nie einen anderen Mount dran hatte. Nicht einmal die Lichtfalle am Ende musste gekürzt werden.
    Morgen will ich mich dann noch der Blendenverölung annehmen, aber das dürfte, wie ich gesehen habe, auch locker machbar sein.. mal sehen.



    Die Sache schließt absolut bündig mit dem Adapter ab und nix steht über, was den Spiegel der 5D behindern könnte. Infinity wird erreicht und die Ergebnisse sind hervorragend.

    Morgen mehr..

    LG
    Henry

  10. #10
    Spitzenkommentierer Avatar von fbjochen
    Registriert seit
    21.09.2009
    Ort
    Bad Urach
    Alter
    37
    Beiträge
    1.514
    Bilder
    1
    Danke abgeben
    46
    Erhielt 121 Danke für 35 Beiträge

    Standard AW: Canon nFD L 4/80-200mm_ das manuelle L-Zoom

    Hallo Henry,

    so ein Umbau von FD nach EF geht dir ja inzwischen Ruck Zuck von der der Hand. Was für Adapter nutzt du zwischenzeitlich für den Umbau, OM oder M42?
    I schwätz schwäbisch! Ond du?

    Erfahrungs- und Testberichte findet ihr in unserer übersichtlichen Excell-Tabelle KLICK
    Für die Recherche von Objektivdaten findet ihr hier eine Linkliste KLICK
    Wer eine
    Reparaturwerkstatt für Altglas sucht, findet hier eine Adressliste KLICK


    Body: Canon EOS 6D und Sony Nex 5
    AF Objektive: Canon 70-300
    MF Objektive: Vivitar 3,5/17mm, Vivitar 2,0/28mm, Tokina 2,8/28mm, Lydith 3,5/30mm, Rikenon 2,8/35mm, Canon FD 1,2/50mm, Nikkor-S 1,4/50mm, Yashica ML 1,9/50mm, Summicron 2,0/50mm,
    Focotar 4,5/50mm, Yashica DS-M 1,7/55mm,
    Carl Zeiss Biotar 1,5/75mm, Tokina AT-X 2,5/90mm, Trioplan 2,8/100mm, Rolleinar 2,8/105mm, Carl Zeiss Sonnar 4,0/135mm, Orestegor 4,0/200mm

Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Manuelle Objektive auf der Canon EOS 5D
    Von Padiej im Forum Allgemeine Informationen
    Antworten: 113
    Letzter Beitrag: 30.11.2010, 08:38
  2. Manuelle Alternative zu Canon EF 50mm / 1:1,8 II
    Von Uwe.T im Forum "Café Manuell" - Hier wird geplaudert..
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 29.09.2009, 19:25
  3. Manuelle Linsen an der Canon EOS 5DMKII
    Von urmelchen im Forum Testberichte und Listen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.02.2009, 17:50
  4. manuelle Minoltaobjektive an Canon
    Von Herbert1950 im Forum "Café Manuell" - Hier wird geplaudert..
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 30.12.2008, 21:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •