Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27

Thema: Zuiko MC 1:2/35 mm (OM)

  1. #1
    Ist oft mit dabei Avatar von Rudolfo42
    Registriert seit
    11.01.2010
    Beiträge
    494
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard Zuiko MC 1:2/35 mm (OM)

    Hallo,

    wie schon vorher angedeutet, ist mir ein weiteres (lichtstarkes) Zuiko aus dem OM-System "über den Weg gelaufen".

    Wenn man sich die verschiedenen Erfahrungsberichte im Netz ansieht, so soll es sich um - wie es Carsten so schön gesagt hat - um eins der schwächeres Zuikos handeln. Die Erwartungen waren also nicht so hoch....

    Der Preis war günstig, um bei unserer Währung zu bleiben: Vier Bierkästen (ohne Pfand). Der Versand aus Österreich dauerte etwas länger (fast 10 Tage), Schneckenpost nennt man das wohl.

    Der erste Eindruck:
    Mechanisch wie man es von den OM-Zuikos gewöhnt ist: Butterweicher Fokus, glänzende Verarbeitung, nicht so kompakt wie das lichtschwächere 2,8/35 mm aber kleiner als mein Canon FD 2/35 mm SSC.
    Leichte Gebrauchsspuren auf der Fassung, die Linsen sind aber ohne jeglichen Makel. Leider keine Gegenlichtblende dabei, werde mich auf die Suche machen (vielleicht liegt bei Euch eine herum - bitte gerne melden....).

    Gestern und heute hatte ich erstmals Zeit, mich ein bisschen ausführlicher um die Linse zu kümmern und sie mit dem Zuiko 2,8/35 mm und dem 2/28 mm zu vergleichen.

    Vorab:
    Ja, das 2/35 mm ist schlechter als das (überragende) 2/28 mm, was ja auch nicht so schwer ist. Leicht abgeblendet kommt es aber sehr sehr nah an das 2/28 mm ran, man muss schon sehr genau nachschauen, um einen Unterschied zu sehen.
    Und das 2,8/35 mm ist auch nicht besser....

    Jetzt die Einzelheiten:
    Kontrast: Bei Offenblende ein bisschen weniger, ab Blende 2.8 sehr gut
    Schärfe: Auch bei Offenblende nichts zu meckern, sehr gut
    Bokeh: "Nicht so gut", leichter "Swirl-Effekt" im Nahbereich, mir gefällt es nicht so gut (aber Geschmackssache)
    Verzeichnung: Mir - am 1,6xCrop - nicht aufgefallen, in dem Bereich verzeichnungsfrei

    Fazit: Eine tolle Linse, die fast schon wie das 2/28 mm an meiner 450D "klebt"!

    Bilder dazu:
    Name:  800px-Z_35_2_MC_to&#.JPG
Hits: 847
Größe:  68,0 KB
    Vollbild: Zuiko MC 2/35 mm an der 50D meiner Liebsten

    Name:  800px-Z_35_2_MC_to&#.jpg
Hits: 819
Größe:  69,9 KB
    Vollbild: Größenvergleich mit dem Canon FD 2/35 mm SSC

    Name:  400px-Blende_2_Zu&#1.jpg
Hits: 871
Größe:  104,3 KB
    Vollbild: Schärfe und Kontrast bei Offenblende

    Name:  800px-Blende_2.0_&#90.jpg
Hits: 875
Größe:  58,3 KB
    Vollbild: Bokeh "Swirl-Effekt" im Nahbereich bei Offenblende

    Name:  800px-Blende_4.0_&#90.jpg
Hits: 861
Größe:  165,1 KB
    Vollbild: Verzeichnung (die "berühmte" Mauer) (Blende 4)

    Die Bilder sind "out of Cam", nur in Photoshop komprimiert. Ich hätte die Bilder auch gerne "in Vollgröße" eingestellt, nur "mag" die Forumssoftware leider die Adressen aus der olypedia nicht....

    LG vom Niederrhein!
    Rudolf

  2. #2
    Förderndes Mitglied
    Registriert seit
    08.03.2012
    Beiträge
    6.373
    Danke abgeben
    1.037
    Erhielt 1.776 Danke für 829 Beiträge

    Standard AW: Zuiko MC 1:2/35 mm (OM)

    Im Großen und Ganzen teile ich deine Einschätzung, Rudolf.

    Dieses 2/35 sticht aus der Zuiko-Reihe nicht heraus und leistet sich bis auf das m.E. viel zu unruhige Bokeh (das, wie ich finde, einfach nur unruhig, aber ohne "Drehwurm" zeichnet) keine Schnitzer.

    Ich hatte kurze Zeit eines, beim Händler erstanden und und nach einigen Bildern wieder zurückgegeben. Das Bokeh gefiel mir nicht, und bei Offenblende fand ich es zu flau und zu stark am Rand abfallend.

    Interessant wäre es für mich zu wissen, ob die letzten Bauserien etwas "knackiger" abbilden können, als es das mir vorgelegen habende konnte.

  3. #3
    Ist oft mit dabei Avatar von Rudolfo42
    Registriert seit
    11.01.2010
    Beiträge
    494
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard AW: Zuiko MC 1:2/35 mm (OM)

    Zitat Zitat von praktinafan Beitrag anzeigen
    Interessant wäre es für mich zu wissen, ob die letzten Bauserien etwas "knackiger" abbilden können, als es das mir vorgelegen habende konnte.
    Hallo Willi,

    soweit ich aus meinen Quellen ersehen kann, hat es - außer dem Prototyp - nur diese eine Rechnung gegeben. Alle in den Verkauf gegangenen Varianten sollen sich nur kosmetisch (Silbernase, Gravur "MC") unterscheiden - Olympus hält sich (wie immer) bedeckt.

    Zur Verzeichnung und zum Randabfall am "Vollformat" kann ich leider nichts sagen....

    Mein Exemplar stammt aus der "mittleren Baureihe", im Forum ist mir nur noch ein Exemplar bekannt (Ralf - kannst du hier evtl. weiterhelfen?).
    Wie schon gesagt: Das Teil wird bei mir bleiben und auch oft vor der Kamera sein.

    LG
    Rudolf

  4. #4
    Teilzeit-Mod. ;) Avatar von LucisPictor
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Oberhessen
    Alter
    46
    Beiträge
    12.501
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    2.400
    Erhielt 2.466 Danke für 1.144 Beiträge

    Standard AW: Zuiko MC 1:2/35 mm (OM)

    Wenn ich geschrieben habe, dass es eines der "schwächeren" Zuikos ist, beruht das leider nicht auf persönlicher Erfahrung, sondern auf der Mehrheit der "Tester" in Foren.
    Andererseits wissen wir um die sehr hohe Qualität der Zuikos, so dass ein "schwächeres" Zuiko immer noch besser sein kann als eine Linse einer anderen Marke.

    So ähnlich verhält es sich beim Leica Elmarit-R 2.8/24. Das gilt als das schlechteste Leica-Objektiv. Dennoch wäre so manch ein anderer Hersteller sicher sehr froh, genau dieses im Programm zu haben.
    Carsten, berufsbedingt immer mal wieder auf Forum-Pause. In grün schreibe ich als Mod.
    ​Nikon, Sony, Leica, Fuji, Olympus, Pentax, Panasonic, Canon, Sigma und viel zu viele Linsen sowie andere digitale und analoge Kameras.
    >> Einführung | Meine (nicht aktuelle) Linsenliste | RetroCamera.de (Blog) | Altglasphase : 10
    >> Aktuelle Verkaufsangebote! <<>> Auf EBAY <<

  5. #5
    Förderndes Mitglied
    Registriert seit
    08.03.2012
    Beiträge
    6.373
    Danke abgeben
    1.037
    Erhielt 1.776 Danke für 829 Beiträge

    Standard AW: Zuiko MC 1:2/35 mm (OM)

    Urmelchens 2/35 hatte ich auch schon kurz an der 5D. Es war ok, konnte jedoch meine bereits gemachten Erfahrungen nicht aufbessern.

    Damals hatte ich Urmelchens 2/28 ebenfalls probieren dürfen, und dieses 28er wollte ich danach unbedingt haben ...

  6. #6
    Ist oft mit dabei Avatar von Rudolfo42
    Registriert seit
    11.01.2010
    Beiträge
    494
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard AW: Zuiko MC 1:2/35 mm (OM)

    Zitat Zitat von LucisPictor Beitrag anzeigen
    ....nicht auf persönlicher Erfahrung....
    Hallo Carsten,

    schade, da ist Dir etwas entgangen....
    Nein, im Ernst: Dein Zitat hat die Sache "ganz einfach auf den Punkt gebracht"!

    LG
    Rudolf

  7. #7
    Urmelchen 1.2 u. förderndes Mitglied Avatar von urmelchen
    Registriert seit
    22.11.2008
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    1.068
    Danke abgeben
    17
    Erhielt 233 Danke für 99 Beiträge

    Standard AW: Zuiko MC 1:2/35 mm (OM)

    Ja ich hatte mal die Silvernose Version. Deine Version Rudolf, erscheint mir jedoch etwas besser zu sein. Offen war meins recht soft. Kein Vergleich zum Tak-scharfen Flektogon. Deswegen verkauft.

  8. #8
    Teilzeit-Mod. ;) Avatar von LucisPictor
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Oberhessen
    Alter
    46
    Beiträge
    12.501
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    2.400
    Erhielt 2.466 Danke für 1.144 Beiträge

    Standard AW: Zuiko MC 1:2/35 mm (OM)

    Ja ja, das Flektogon. Wenn man mal ein richtig gutes erwischt (die Chancen stehen dabei leider ja nicht ganz so gut), dann ist es ausgezeichnet.
    Ich glaube, dass die 35er Zuikos vielleicht ganz an ein handverlesenes Flektogon herankommen, doch durch eine geringere Streuungsbreite pokert man nicht so hoch.
    Ehrlich gesagt halte ich die Zuikos insgesamt, so wie Nikkore, Leicas und Zeiss Oberkochen Linsen, für überaus verlässlich - will sagen, es gibt kaum Serienstreuung.
    Ich habe jedenfalls noch keine absolute Gurke unter den Zuikos erlebt. Bei Carl Zeiss Jena schon!
    Carsten, berufsbedingt immer mal wieder auf Forum-Pause. In grün schreibe ich als Mod.
    ​Nikon, Sony, Leica, Fuji, Olympus, Pentax, Panasonic, Canon, Sigma und viel zu viele Linsen sowie andere digitale und analoge Kameras.
    >> Einführung | Meine (nicht aktuelle) Linsenliste | RetroCamera.de (Blog) | Altglasphase : 10
    >> Aktuelle Verkaufsangebote! <<>> Auf EBAY <<

  9. #9
    Ist oft mit dabei Avatar von Rudolfo42
    Registriert seit
    11.01.2010
    Beiträge
    494
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard AW: Zuiko MC 1:2/35 mm (OM)

    Zitat Zitat von LucisPictor Beitrag anzeigen
    J....Ich habe jedenfalls noch keine absolute Gurke unter den Zuikos erlebt....
    Hallo Carsten,

    ja, da kann ich Dir nur zustimmen, eine Gurke hatte ich bei meinen Zuikos nicht.

    Gerade habe ich mir - einfach aus "Spaß an der Freud" meinen Erstling (das OM 3,5/135) vor die Kamera "geschraubt". Klar, nicht besonders lichtstark, aber - für den Gegenwert eines Kasten Bier - eine tolle Linse. Wenn ich dazu komme, stelle ich sie hier vor (gab es schon einen Beitrag dazu?).

    LG
    Rudolf

  10. #10
    Förderndes Mitglied
    Registriert seit
    08.03.2012
    Beiträge
    6.373
    Danke abgeben
    1.037
    Erhielt 1.776 Danke für 829 Beiträge

    Standard AW: Zuiko MC 1:2/35 mm (OM)

    CZJ Flektogon 2.4/35
    Die Diskussion zum Flektogon muss doch nicht jedesmal kommen. Ja, es ist ein Produkt der Mangelwirtschaft. Aber ja, es ist gut, zumindest meines ... und Urmelchens.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zuiko 1:2/28 mm (OM)
    Von Rudolfo42 im Forum Testberichte und Listen
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 29.08.2017, 17:23
  2. Olympus Zuiko 4/200
    Von urmelchen im Forum Testberichte und Listen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.03.2017, 17:49
  3. Olympus OM-System G.Zuiko 1.4/50mm Auto-S
    Von praktinafan im Forum Testberichte und Listen
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 23.07.2016, 11:28
  4. E.Zuiko 1:4/200 mm (OM)
    Von Rudolfo42 im Forum Testberichte und Listen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.06.2010, 19:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •