Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: C.P. Goerz Dopp.Anastigmat 4.5/90

  1. #1
    Teilzeit-Mod. ;) Avatar von LucisPictor
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Oberhessen
    Alter
    46
    Beiträge
    12.502
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    2.403
    Erhielt 2.468 Danke für 1.145 Beiträge

    Standard C.P. Goerz Dopp.Anastigmat 4.5/90

    So, ihr Lieben.

    Ich hatte ja das alte Goerz-Objektiv an einen Balgen gebracht, um es so an der 5D zu nutzen.

    Nochmal zur Erinnerung, so sieht das aus:
    Name:  4478653177_b1555395&.jpg
Hits: 359
Größe:  100,2 KB

    Das Objektiv ist typisch für eine Linse aus der Jahrhundertwende um 1900.
    Der Kontrast ist geringer als heute üblich, man muss sehr auf Schleierbildung achten, es gibt eine gute Kernschärfe jedoch mit unübersehbaren Überstrahlungen. Es sind eben optische Aberrationen nur zum Teil korrigiert.

    Und hier nun ein paar Bilder, denn die zeigen am besten, was ich meine:

    Zunächst das jew. "Original" direkt in JPG aus der Kamera und dann ein Bild, das mit zwei, drei Reglern im RAW-Entwickler entwickelt wurde (nix Wildes!)...













    Und schließlich noch ein paar 100% Crops, die wunderbar den (manchmal sehr schönen) "Glow" zeigen.




    Fazit: Es lassen sich bestimmt tolle Fotos damit machen, wenn man auf den Stand der Sonne achtet und bewusst den Charakter dieser alten Linse einkalkuliert. Man muss auch die etwas umständliche Bedienung akzeptieren.
    Geändert von LucisPictor (01.04.2010 um 19:22 Uhr)
    Carsten, berufsbedingt immer mal wieder auf Forum-Pause. In grün schreibe ich als Mod.
    ​Nikon, Sony, Leica, Fuji, Olympus, Pentax, Panasonic, Canon, Sigma und viel zu viele Linsen sowie andere digitale und analoge Kameras.
    >> Einführung | Meine (nicht aktuelle) Linsenliste | RetroCamera.de (Blog) | Altglasphase : 10
    >> Aktuelle Verkaufsangebote! <<>> Auf EBAY <<

  2. #2
    Spitzenkommentierer Avatar von Loeffel
    Registriert seit
    23.01.2009
    Ort
    Mannheim
    Alter
    53
    Beiträge
    1.565
    Bilder
    40
    Danke abgeben
    1.134
    Erhielt 2.399 Danke für 410 Beiträge

    Standard AW: C.P. Goerz Dopp.Anastigmat 4.5/90

    Hallo Carsten,
    schaut doch gut aus.
    Willst du zu einem zweiten Galactinus werden ? Auf jeden Fall eine interessante Spielerei und faszinierend zu sehen, was man aus diesen Uralt-Linsen herausholen kann.
    LG
    Stefan

    Canon EOS 50D, Sony A7 + A6000, VNEX
    ALLE Yashica ML's + ein paar Praktina-Objektive, Nikkore und Tokinas

    Endlich: loeffel auf flickr
    Yashica Objektive auf olypedia.de

  3. #3
    Gesperrt
    Registriert seit
    27.11.2007
    Beiträge
    2.284
    Bilder
    10
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 28 Danke für 21 Beiträge

    Standard AW: C.P. Goerz Dopp.Anastigmat 4.5/90

    Das sieht doch klasse aus, Carsten, wenn man bedenkt, dass die Linse um die 100 Jahre alt ist! Die Schärfe kann durchaus noch mit den einfacheren modernen Linsen mithalten.
    Ja, der alte Goerz konnte schon was. Und seine 1886 gegründete Firma wurde 1926 zusammen mit Contessa-Nettel, Ernemann und Ica von Zeiss-Ikon übernommen. Carl Paul Goerz starb allerdings schon 1923.
    Die Linse war wahrscheinlich eine Produktion für einen anderen Kamera-Hersteller, denn als einzige Goerz-Kamera mit Doppel-Anastigmat konnte ich die Anschütz Stereo (1896 - 1921) feststellen, hier hießen die Linsen allerdings Dagor Doppel Anastigmat und sehen auf der Abbildung anders aus.
    Ich wünsche Dir jedenfalls viel Spaß damit und denke, dass Du die festgestellten Unzulänglichkeiten als Stilmittel einsetzen kannst.

  4. #4
    Förderndes Mitglied
    Registriert seit
    08.03.2012
    Beiträge
    6.373
    Danke abgeben
    1.037
    Erhielt 1.776 Danke für 829 Beiträge

    Standard AW: C.P. Goerz Dopp.Anastigmat 4.5/90

    Man könnte auch von einem modernen Triplet die Beschichtung abpolieren ... ich überlege gerade, ob ich das bei einem angepilzten Domiplan mal probieren sollte ...

  5. #5
    Förderndes Mitglied
    Registriert seit
    08.03.2012
    Beiträge
    6.373
    Danke abgeben
    1.037
    Erhielt 1.776 Danke für 829 Beiträge

    Standard AW: C.P. Goerz Dopp.Anastigmat 4.5/90

    ... ansonsten: Wow wow wow.

    Jetzt noch ein passender Blitz dazu, der Ruf, "Meine Herren, Kinn nach oben, meine Damen, etwas mehr Demut, ich bitte jetzt still zu halten!" - und du machst noch Geld damit!

  6. #6
    Förderndes Mitglied
    Registriert seit
    08.03.2012
    Beiträge
    6.373
    Danke abgeben
    1.037
    Erhielt 1.776 Danke für 829 Beiträge

    Standard AW: C.P. Goerz Dopp.Anastigmat 4.5/90

    ... ach ja, und immer MIT DEM LICHT fotografieren! Aber das weißt du ja

  7. #7
    Teilzeit-Mod. ;) Avatar von LucisPictor
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Oberhessen
    Alter
    46
    Beiträge
    12.502
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    2.403
    Erhielt 2.468 Danke für 1.145 Beiträge

    Standard AW: C.P. Goerz Dopp.Anastigmat 4.5/90

    Zitat Zitat von Meiner Einer Beitrag anzeigen
    Ich wünsche Dir jedenfalls viel Spaß damit und denke, dass Du die festgestellten Unzulänglichkeiten als Stilmittel einsetzen kannst.
    Danke dir, dass du die Linse ins Paket gelegt hat.

    Zitat Zitat von Loeffel Beitrag anzeigen
    Willst du zu einem zweiten Galactinus werden ? Auf jeden Fall eine interessante Spielerei und faszinierend zu sehen, was man aus diesen Uralt-Linsen herausholen kann.
    Oh, Veijo kenne ich schon ein Weile - er hat mich schon öfters inspiriert.

    Zitat Zitat von praktinafan Beitrag anzeigen
    ... ansonsten: Wow wow wow.

    Jetzt noch ein passender Blitz dazu, der Ruf, "Meine Herren, Kinn nach oben, meine Damen, etwas mehr Demut, ich bitte jetzt still zu halten!" - und du machst noch Geld damit!
    Ui, solch ein Magnesiumblitz ist nicht einfach zu handhaben. LOL
    Carsten, berufsbedingt immer mal wieder auf Forum-Pause. In grün schreibe ich als Mod.
    ​Nikon, Sony, Leica, Fuji, Olympus, Pentax, Panasonic, Canon, Sigma und viel zu viele Linsen sowie andere digitale und analoge Kameras.
    >> Einführung | Meine (nicht aktuelle) Linsenliste | RetroCamera.de (Blog) | Altglasphase : 10
    >> Aktuelle Verkaufsangebote! <<>> Auf EBAY <<

  8. #8
    Teilzeit-Mod. ;) Avatar von LucisPictor
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Oberhessen
    Alter
    46
    Beiträge
    12.502
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    2.403
    Erhielt 2.468 Danke für 1.145 Beiträge

    Standard AW: C.P. Goerz Dopp.Anastigmat 4.5/90

    Zitat Zitat von praktinafan Beitrag anzeigen
    Man könnte auch von einem modernen Triplet die Beschichtung abpolieren ... ich überlege gerade, ob ich das bei einem angepilzten Domiplan mal probieren sollte ...
    Das würde zwar die Schleier erhöhen, aber nicht diesen "Glow" entstehen lassen, denn der ist ein Folge von mangelnder Korrektur und die ändert sich bei einem Triplet ja nicht, nur weil die Vergütung weg ist.
    Carsten, berufsbedingt immer mal wieder auf Forum-Pause. In grün schreibe ich als Mod.
    ​Nikon, Sony, Leica, Fuji, Olympus, Pentax, Panasonic, Canon, Sigma und viel zu viele Linsen sowie andere digitale und analoge Kameras.
    >> Einführung | Meine (nicht aktuelle) Linsenliste | RetroCamera.de (Blog) | Altglasphase : 10
    >> Aktuelle Verkaufsangebote! <<>> Auf EBAY <<

  9. #9
    Fleissiger Poster Avatar von Pentax K1000
    Registriert seit
    15.02.2010
    Ort
    Salzburg&Lungau
    Alter
    23
    Beiträge
    143
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard AW: C.P. Goerz Dopp.Anastigmat 4.5/90

    Carsten viel Spass mit dem schönem Objektiv !
    Ich finde es immer wieder toll das es noch Menschen gibt die sich für die alte Technik interessieren
    Die Kombination Alt-Neu gefällt mir ausgesprochen gut.
    mfg Thomas

  10. #10
    Teilzeit-Mod. ;) Avatar von LucisPictor
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Oberhessen
    Alter
    46
    Beiträge
    12.502
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    2.403
    Erhielt 2.468 Danke für 1.145 Beiträge

    Standard AW: C.P. Goerz Dopp.Anastigmat 4.5/90

    Danke, Thomas.

    Ich fotografiere auch noch sehr gerne mit solch alten "kompletten" Kameras, doch Mittelformat-Fotos entwickeln zu lassen ist in unserer Gegend ein PITA, weil übel teuer.
    Carsten, berufsbedingt immer mal wieder auf Forum-Pause. In grün schreibe ich als Mod.
    ​Nikon, Sony, Leica, Fuji, Olympus, Pentax, Panasonic, Canon, Sigma und viel zu viele Linsen sowie andere digitale und analoge Kameras.
    >> Einführung | Meine (nicht aktuelle) Linsenliste | RetroCamera.de (Blog) | Altglasphase : 10
    >> Aktuelle Verkaufsangebote! <<>> Auf EBAY <<

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •