Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Mein erstes 300mm-Testtele / Accura

  1. #1
    Kennt sich aus
    Registriert seit
    29.12.2009
    Beiträge
    56
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard Mein erstes 300mm-Testtele / Accura

    Hallo Leute,

    da ich unbedingt mal testen wollte und will, wie sich 300mm an einer 1,6er Crop machen, habe ich mir diese Accura 300mm F5 Formula V geschossen.

    Name:  Accura_300mm0004..jpg
Hits: 390
Größe:  39,5 KBName:  Accura_300mm0002..jpg
Hits: 376
Größe:  25,6 KBName:  Accura_300mm0001..jpg
Hits: 403
Größe:  33,4 KBName:  Accura_300mm0003..jpg
Hits: 391
Größe:  41,7 KB

    Unter Blende 8 sind schrecklichste CA zu sehen.

    Für mein Gefühl sitzt der Fokusring genau an der richtigen stelle. Eine ausklappbare Sonnenblende
    ist dabei. Leider fährt die sich automatisch wieder ein, wenn mans nach oben hält.:nanu:

    Unendlich liegt irgendwo zwischen 30 und 60 Meter.

    Es scheint auch etwas Vergütung abbekommen zu haben.

    Auf dem weg vom "Zollamt der Post" habe ich dann ein paar Fotos gemacht, die alle nix geworden sind. Gar nicht so einfach, diese Brennweite bei so kleiner Anfangsblende zu händeln.
    Anschließend sind mir dann doch noch ein paar Aufnahmen gelungen.

    Hier mal ein paar Bilder.

    Alle leicht nachbearbeitet.

    Name:  Accura_300mm_F8000&#.jpg
Hits: 399
Größe:  42,8 KBName:  Accura_300mm_F8000&#.jpg
Hits: 395
Größe:  21,5 KBName:  Accura_300mm_F8000&#.jpg
Hits: 406
Größe:  29,6 KB

    Dann musste ich auch noch übertreiben und einen Travenar 2X Konverter dranschrauben.
    Ich meine, selbst dann kann man bei einer Linse für ca 30 Euro nicht meckern.

    Name:  Accura_300mmX2Con&#118.jpg
Hits: 389
Größe:  28,3 KBName:  Accura_300mmX2Con&#118.jpg
Hits: 410
Größe:  27,7 KB

    Das Objektiv ist zwar sehr leicht, trotzdem gehören bei meinen Tatterhänden 300mm anscheinend aufs Stativ ( wenn ich denn mal ein vernünftiges bekomme ) ja oder natürlich sowas wie das Canon 300mm 2.8 IS kaufen, oder auch nicht.

    Jedenfalls kann ich mit diesem Objektiv jetzt herausfinden, ob ich soviel Brennweite überhaupt brauche.

    Soviel dazu

    Grüße Canono

  2. #2
    Kennt sich aus
    Registriert seit
    29.12.2009
    Beiträge
    56
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard AW: Mein erstes 300mm-Testtele / Accura

    Mir ist grad aufgefallen, dass die Bilder anscheinend alle nochmal runtergerechnet wurden oder so.
    Mist! Das kann man jetzt nicht mehr so wirklich beurteilen.

    Hab die nochmal verlinkt.

    http://www.fotocommunity.de/pc/pc/ch...splay/20474404

    http://www.fotocommunity.de/pc/pc/ch...splay/20474398

    http://www.fotocommunity.de/pc/pc/ch...splay/20474392

    http://www.fotocommunity.de/pc/pc/display/20474421

    Sind zwar noch nicht ganz so wie hier auf meinem Rechner aber schon besser.
    Geändert von canono (13.03.2010 um 01:31 Uhr)

  3. #3
    Witze-Weltmeister Avatar von Herbert1950
    Registriert seit
    14.10.2008
    Ort
    Langenzersdorf
    Alter
    67
    Beiträge
    1.100
    Bilder
    4
    Danke abgeben
    7
    Erhielt 17 Danke für 10 Beiträge

    Standard AW: Mein erstes 300mm-Testtele / Accura

    Hi , na so auf den 1. Blick würde ich sagen, für 30.- gar nicht mal soooo schlecht

  4. #4
    Moderator Avatar von Padiej
    Registriert seit
    01.11.2007
    Ort
    Eisenstadt - Burgenland
    Alter
    47
    Beiträge
    8.060
    Bilder
    3
    Danke abgeben
    835
    Erhielt 1.237 Danke für 513 Beiträge

    Standard AW: Mein erstes 300mm-Testtele / Accura

    Gratulation! Ich bin gerade auch auf dem 300er Trip, und ich denke, f8 ist, wenn genug Licht da ist, wichtig. Warum sollte man auch Fernaufnahmen mit weniger machen?
    Die CAs bei Offenblende sind normal, lassen sich aber herausrechnen.

    Das Bild mit dem Konverter gefällt mir, viel besser wird es mit einem 3000€ Tele auch nicht werden.

    Viel Spaß damit.
    LG PETER (Freund manueller Objektive)
    Sony A7, Nex5n, Nex6, Panasonc FZ1000
    Objektive von 14mm - 500mm (auch mit Autofokus)
    www.flickr.com/photos/padiej


  5. #5
    Kennt sich aus
    Registriert seit
    29.12.2009
    Beiträge
    56
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard AW: Mein erstes 300mm-Testtele / Accura

    Hi , na so auf den 1. Blick würde ich sagen, für 30.- gar nicht mal soooo schlecht
    Ja. Sehe ich auch so.

    Zitat Zitat von Padiej Beitrag anzeigen
    Warum sollte man auch Fernaufnahmen mit weniger machen?
    Verstehe ich nicht ganz. Kannst du es mir erklären?

    Zitat Zitat von Padiej Beitrag anzeigen

    Das Bild mit dem Konverter gefällt mir, viel besser wird es mit einem 3000€ Tele auch nicht werden.
    Mal ganz blöd gefragt, warum gibt es die dann? bzw warum der Preis?
    [/QUOTE]

    Danke und Grüße
    Canono

  6. #6
    Moderator Avatar von Padiej
    Registriert seit
    01.11.2007
    Ort
    Eisenstadt - Burgenland
    Alter
    47
    Beiträge
    8.060
    Bilder
    3
    Danke abgeben
    835
    Erhielt 1.237 Danke für 513 Beiträge

    Standard AW: Mein erstes 300mm-Testtele / Accura

    Ich denke, wenn das Licht passt, ist f8 einfach ein Garant, die CA`s in Schach zu halten, trotzdem bleibt die Belichtungszeit beherrschbar.
    Ich würde bei Sonne nicht weniger nehmen.

    Das mit dem 3000€ Tele ist ebenfalls auf die Blende 8 bezogen. Teuer wird es ja, wenn man ein 2,8/300er oder 4/300er braucht. Die Lichtstärke treibt den Preis.
    Es wird mehr Glasfläche, mehr Technik, mehr Wissen benötigt.
    Ein sauteures 2,8/300er wird bei f8 nicht viel besser sein. Das ist ja der Hammer, dass man mit 30€ dabei sein kann.
    Generell ist es so, dass bei der Blende 8 viele Objektive nicht mehr unterscheidbar sind.
    LG PETER (Freund manueller Objektive)
    Sony A7, Nex5n, Nex6, Panasonc FZ1000
    Objektive von 14mm - 500mm (auch mit Autofokus)
    www.flickr.com/photos/padiej


  7. #7
    Kennt sich aus
    Registriert seit
    29.12.2009
    Beiträge
    56
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard AW: Mein erstes 300mm-Testtele / Accura

    Ok! Das klingt einleuchtend.

    Danke.

Ähnliche Themen

  1. Unverhofft kommt oft - mein erstes Elmarit
    Von Loeffel im Forum "Café Manuell" - Hier wird geplaudert..
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 25.03.2010, 15:15
  2. Mein aller erstes (M42) Shooting
    Von Chrisly im Forum "Café Manuell" - Hier wird geplaudert..
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.11.2008, 18:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •