Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Meyer Primoplan an der 5D (classic)

  1. #1
    Teilzeit-Mod. ;) Avatar von LucisPictor
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Oberhessen
    Alter
    46
    Beiträge
    12.501
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    2.400
    Erhielt 2.466 Danke für 1.144 Beiträge

    Standard Meyer Primoplan an der 5D (classic)

    Willi hatte dieses faszinierende Objektiv schonmal vorgestellt:
    http://www.digicamclub.de/showthread...ight=Primoplan

    Nun habe ich ein wenig gebastelt (bin noch aufgrund eines Magen-Darm-Virus krank geschrieben) und es an die 5D gebracht ohne es zu feilen. Allerdings komme ich nicht mehr ganz auf "unendlich". Da ich aber mit dieser Linse ohnehin keine Landschaften aufnehme und meine kleine Bastelei schnell, einfach und vollkommen reversibel ist, habe ich damit kein Problem.

    Hier ein paar Schnappschüsse mit der 5D (Av, ISO 640, f/2 oder f/2.8).


    Volle Auflösung hier.


    Größer...


    Größer...

    Alle Bilder zeigen meinen Vater am Geburtstag meiner Tochter.

    Und hier noch zwei kleine Bilder, ebenfalls mit dem Primoplan an der 5D, ISO640 bei f/2.8.
    Meine Tochter (mit Geburtstagskrone) und meine Mutter:

    Von wegen 3D-Effekt und so...


    Urteil: auch an der 5D eine sehr charaktervolle Linse! Absolut faszinierend.
    Carsten, berufsbedingt immer mal wieder auf Forum-Pause. In grün schreibe ich als Mod.
    ​Nikon, Sony, Leica, Fuji, Olympus, Pentax, Panasonic, Canon, Sigma und viel zu viele Linsen sowie andere digitale und analoge Kameras.
    >> Einführung | Meine (nicht aktuelle) Linsenliste | RetroCamera.de (Blog) | Altglasphase : 10
    >> Aktuelle Verkaufsangebote! <<>> Auf EBAY <<

  2. Folgender Benutzer sagt "Danke", LucisPictor :


  3. #2
    Moderator Avatar von Padiej
    Registriert seit
    01.11.2007
    Ort
    Eisenstadt - Burgenland
    Alter
    47
    Beiträge
    8.060
    Bilder
    3
    Danke abgeben
    835
    Erhielt 1.237 Danke für 513 Beiträge

    Standard AW: Meyer Primoplan an der 5D (classic)

    Hallo Carsten!

    Dieses Meyer ist eine unglaublich feine Optik.
    Schön, dass Du hier diese Optik erneut zeigst.
    LG PETER (Freund manueller Objektive)
    Sony A7, Nex5n, Nex6, Panasonc FZ1000
    Objektive von 14mm - 500mm (auch mit Autofokus)
    www.flickr.com/photos/padiej


  4. #3
    Kennt sich aus
    Registriert seit
    28.12.2009
    Beiträge
    65
    Danke abgeben
    39
    Erhielt 39 Danke für 14 Beiträge

    Standard AW: Meyer Primoplan an der 5D (classic)

    Hallo Carsten,

    mir fällt ein, ich habe auch noch eine Primoplan rumliegen und eine 5D auch. Wie hast du das Objektiv angepasst ohne zu feilen?

    fragt josef

  5. #4
    Teilzeit-Mod. ;) Avatar von LucisPictor
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Oberhessen
    Alter
    46
    Beiträge
    12.501
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    2.400
    Erhielt 2.466 Danke für 1.144 Beiträge

    Standard AW: Meyer Primoplan an der 5D (classic)

    Es war die simpelste aller Lösungen:
    Ein M42-Primoplan und ein M42-EOS-Adapter.
    Auf die übliche Weise eingeschraubt, ragt die Fassung der Hinterlinse etwas über das Adapterbajonett hinaus und ist daher dem Spiegel im Weg.
    Es muss also die Schraubbewegung, das Einschrauben der Linse gestoppt werden bevor das geschieht. Selbst der kleinste Distanzring ist bei weitem zu dick und man kann nur noch Makros fotografieren.
    Also muss man einen kleinen Zwischenraum zwischen dem Adapter und der Auflage der Linse schaffen und diesen stabil halten. Es geht hier um vielleicht nur einen Milimeter, womöglich um weniger.
    Mein Idee war, mit einem "Shimmer", also einem flachen Messingring, der groß genug ist um das M42-Gewinde des Primoplans zu passen und breit genug, um nicht in das Gewinde des Adapters zu "fallen", gerade soviel Distanz erreicht, dass die hintere Fassung nicht über der Adapter hinausreicht.
    Da ich aber leider keine passende Unterlegscheibe zur Hand hatte, habe ich mir mit einer gerollten "Wurst" aus Blutack geholfen. Die habe ich an die Auflagefläche des Primoplans gelegt und das Objektiv in das Adapter eingeschraubt. Da diese Masse sich verformt, lässt sich die Einschraubtiefe sehr fein justieren. Man kann sehr fein soweit eindrehen, dass die Fassung gerade nicht herausschaut. Blutack hat genug Halt, um das ganze zu stabilisieren, klebt aber nicht auf Dauer an Metall fest.

    Ich kann damit auf etwa 20 Meter fokussieren. Unendlich geht natürlich nicht (oder nur abgeblendet), weil das Objektiv etwas zu weit weg sitzt.
    Geändert von LucisPictor (18.07.2010 um 19:16 Uhr)
    Carsten, berufsbedingt immer mal wieder auf Forum-Pause. In grün schreibe ich als Mod.
    ​Nikon, Sony, Leica, Fuji, Olympus, Pentax, Panasonic, Canon, Sigma und viel zu viele Linsen sowie andere digitale und analoge Kameras.
    >> Einführung | Meine (nicht aktuelle) Linsenliste | RetroCamera.de (Blog) | Altglasphase : 10
    >> Aktuelle Verkaufsangebote! <<>> Auf EBAY <<

  6. #5
    Förderndes Mitglied
    Registriert seit
    08.03.2012
    Beiträge
    6.373
    Danke abgeben
    1.037
    Erhielt 1.776 Danke für 829 Beiträge

    Standard AW: Meyer Primoplan an der 5D (classic)

    Clever. Blutack kenne ich gar nicht.

    Deine Motive bestätigen mir meine damalige Einschätzung, dass das Primoplan bevorzugt nicht die Totale sehen soll, sondern das Detail, die Stimmung, das Portrait.

  7. #6
    Teilzeit-Mod. ;) Avatar von LucisPictor
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Oberhessen
    Alter
    46
    Beiträge
    12.501
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    2.400
    Erhielt 2.466 Danke für 1.144 Beiträge

    Standard AW: Meyer Primoplan an der 5D (classic)

    Blu-tack ist echt genial: http://de.wikipedia.org/wiki/Blu-Tack
    Carsten, berufsbedingt immer mal wieder auf Forum-Pause. In grün schreibe ich als Mod.
    ​Nikon, Sony, Leica, Fuji, Olympus, Pentax, Panasonic, Canon, Sigma und viel zu viele Linsen sowie andere digitale und analoge Kameras.
    >> Einführung | Meine (nicht aktuelle) Linsenliste | RetroCamera.de (Blog) | Altglasphase : 10
    >> Aktuelle Verkaufsangebote! <<>> Auf EBAY <<

  8. #7
    Förderndes Mitglied
    Registriert seit
    08.03.2012
    Beiträge
    6.373
    Danke abgeben
    1.037
    Erhielt 1.776 Danke für 829 Beiträge

    Standard AW: Meyer Primoplan an der 5D (classic)

    Merci - schaff ich mir auch an!

  9. #8
    Ist oft mit dabei Avatar von Rudolfo42
    Registriert seit
    11.01.2010
    Beiträge
    494
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard AW: Meyer Primoplan an der 5D (classic)

    Zitat Zitat von LucisPictor Beitrag anzeigen
    ....Magen-Darm-Virus....
    Blöde Geschichte - gute Besserung!
    LG
    Rudolf

  10. #9
    Teilzeit-Mod. ;) Avatar von LucisPictor
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Oberhessen
    Alter
    46
    Beiträge
    12.501
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    2.400
    Erhielt 2.466 Danke für 1.144 Beiträge

    Standard AW: Meyer Primoplan an der 5D (classic)

    Danke, ist schon wieder deutlich besser. Ich konnte heute (SA) sogar mein LK-Projekt an der Schule durchziehen. Ich komme aus solchen Phasen immer wieder sehr schnell raus. Gott sei Dank!
    Dummerweise hat nun meine kleine Tochter ein grippaler Infekt erwischt. Na ja, immer noch besser als ein Magen-Darm-Virus.
    Carsten, berufsbedingt immer mal wieder auf Forum-Pause. In grün schreibe ich als Mod.
    ​Nikon, Sony, Leica, Fuji, Olympus, Pentax, Panasonic, Canon, Sigma und viel zu viele Linsen sowie andere digitale und analoge Kameras.
    >> Einführung | Meine (nicht aktuelle) Linsenliste | RetroCamera.de (Blog) | Altglasphase : 10
    >> Aktuelle Verkaufsangebote! <<>> Auf EBAY <<

  11. #10
    Moderator Avatar von Padiej
    Registriert seit
    01.11.2007
    Ort
    Eisenstadt - Burgenland
    Alter
    47
    Beiträge
    8.060
    Bilder
    3
    Danke abgeben
    835
    Erhielt 1.237 Danke für 513 Beiträge

    Standard AW: Meyer Primoplan an der 5D (classic)

    Das geht um, das ist ein richtiges Übel.
    Im Burgenland das selbe Theater. Magen-Darm-Virus, Husten, Heiserkeit,
    .....
    Aber der Kater bringt schon Zecken mit ins Haus, dass heißt, der Frühling naht.
    LG PETER (Freund manueller Objektive)
    Sony A7, Nex5n, Nex6, Panasonc FZ1000
    Objektive von 14mm - 500mm (auch mit Autofokus)
    www.flickr.com/photos/padiej


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Meyer Görlitz Primoplan 1.9/58mm - M42
    Von praktinafan im Forum Testberichte und Listen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.07.2017, 22:24
  2. Meyer-Optik Görlitz Oreston 1.8/50mm - M42
    Von praktinafan im Forum Testberichte und Listen
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 12.10.2016, 19:59
  3. Meyer Görlitz Orestegor 4.0/200mm M42
    Von praktinafan im Forum Testberichte und Listen
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 20.12.2015, 17:20
  4. Meyer-Optik Görlitz Orestor (Pentacon) 2.8/135mm M42
    Von praktinafan im Forum Testberichte und Listen
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 12.08.2013, 11:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •