Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Micro Nikkor P.C. 3,5/55mm

  1. #1
    de Vörstand Avatar von hinnerker
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hamweddel
    Beiträge
    14.157
    Bilder
    79
    Danke abgeben
    2.518
    Erhielt 6.767 Danke für 2.472 Beiträge

    Standard Micro Nikkor P.C. 3,5/55mm

    Nach meinem Micro - Nikkor AI 3.5/55mm, das ich gemeinsam mit dem 20er WW zur Finanzierung eines weiteren Deals nach dem 20mm Test wieder verkauft habe, teste ich nun die Vorgängerversion, also die PRE AI - Version. Die AI Version hat im Testteil einen eigenen Thread.

    Günstig habe ich das P.C Micro Nikkor mitsamt dem zugehörigen Zwischenring
    M2 von Nikon zwar nicht erworben, aber aufgrund der guten Leistungen der AI Version, wollte ich es unbedingt wieder haben.

    So sieht das Teil an der 5D aus...



    Das Micro Nikkor P.C. 3.5/55 gehört zu den Objektiven, die zur Nikon F2 geupdatet wurden. Es besitzt im Unterschied zur ersten Version bereits eine Mehrschichtvergütung. Dies ist an dem "P.C." ersichtlich. Das C im Namen steht für Coated. Im typischen grünlich Schimmern kommt es daher und ist, wie von Nikon gewohnt, hochwertig verarbeitet. Dieses Pre AI unterscheidet sich von der ersten Version, die noch einen Metallkranz als Griffhilfe hatte dadurch, das jetzt ein "rautenförmig, genoppter" Gummiüberzug den Fokusring ziert. In der nachfolgenden AI Version ist dies dann nochmals geändert worden. Dort sind es dann einfach geriffelte Längs-Noppen, die den Fokusring zieren um ein Abrutschen der Finger beim Fokusieren zu vermeiden. Daran kann man rein äußerlich die Varianten schon mal unterscheiden. Ebenso ist die Gravur hier im Linsentubus zu sehen, statt wie später aussen am Tubus.

    Es handelt sich also um die mittlere Version des Micro Nikkors, das anders als die erste Version, die auf völlig Schärfe im Nahbereich berechnet war, hier von Nikon Zugeständnisse für die Fotografen gemacht wurden, die ein Makroobjektiv in dem Brennweitenbereich auch gern als "Normal-Objektiv für mittelere Distanzen einsetzten. Insofern ist dieses Objektiv mehr in Richtung schöneres Bokeh und weniger auf die "brüllende" Schärfe des ersten Micro Nikkors getrimmt. Hierin ist der wesentliche Unterschied zur A Version zur Nikon F und der späteren AI Version zu sehen !

    Gleichwohl ist die Schärfeleistung dieses Objektives im Nahbereich nach meiner Meinung immer noch "excellent" zu nennen.

    Hier ein paar Beispiele im Nahbereich von meinem Server..:
    Sozusagen "zum Läuse melken"...

    http://digicamclub.de/dunkelnetz.de/?level=album&id=17

    Unten wieder forumsgerecht eingehängt.

    Zu den Fotos ist zu sagen.. .schlechtes Wetter, Wind und Freihand... sehr schwierige Bedingungen. Mehr als Blende 8 war leider mit ISO 500 und darüber nicht zu machen.

    LG
    Henry

    Bokeh und die technischen Daten folgen im nächsten Teil.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken     
    Geändert von hinnerker (06.07.2009 um 14:35 Uhr)

  2. Folgender Benutzer sagt "Danke", hinnerker :


  3. #2
    Förderndes Mitglied
    Registriert seit
    08.03.2012
    Beiträge
    6.373
    Danke abgeben
    1.037
    Erhielt 1.776 Danke für 829 Beiträge

    Standard AW: Micro Nikkor P.C. 3,5/55mm

    Toll. Nicht umsonst genießt Nikon einen guten Ruf, was sich leider auch in den Preisen niederschlägt.

  4. #3
    Ist noch neu hier
    Registriert seit
    24.06.2009
    Ort
    vierspurige Ausfallstraße
    Beiträge
    15
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard AW: Micro Nikkor P.C. 3,5/55mm

    Was auf den netten "Kuh"-Bildern auffällt: das Nikkor scheint noch etwas crisper zu sein als ein Zuiko 50/3.5.
    Passen meine M42 Scherben an die Canon EOS 5D?

  5. #4
    de Vörstand Avatar von hinnerker
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hamweddel
    Beiträge
    14.157
    Bilder
    79
    Danke abgeben
    2.518
    Erhielt 6.767 Danke für 2.472 Beiträge

    Standard AW: Micro Nikkor P.C. 3,5/55mm

    Zitat Zitat von Panoramaplanet Beitrag anzeigen
    Was auf den netten "Kuh"-Bildern auffällt: das Nikkor scheint noch etwas crisper zu sein als ein Zuiko 50/3.5.
    Kenne das Zuiko 50/3.5 leider nicht.

    Das Micro Nikkor P.C. 3.5/55mm ist ein eine Konstruktion aus
    5 Linsen in 4 Gruppen und verfügt über eine in "Ganzschritten" rastende Blende, die ideal für Makroaufnahmen, bis Blende 32 hochläuft.

    Die Bildergebnisse sind hervorragend zu nennen, zwar anders als meine ehemalige AI Version, jedoch sehr gut in der Schärfe und Auflösung.
    (Alle Bilder im Vorbeigehen auf der morgendlichen Route)

    Insbesondere scheint das, was Nikon mit seiner Änderung (was auch immer das gewesen sein mag), hier ein ruhigeres Bokeh in der Tat realisiert zu haben.

    http://digicamclub.de/dunkelnetz.de/...5mm/schild.JPG

    Zweites Beispiel, leider etwas neben das Schloss fokusiert..

    http://digicamclub.de/dunkelnetz.de/...55mm/bokeh.JPG

    Bokeh und Fokusierbarkeit selbst bei Offenblende noch gut beherrschbar mit der EEs Scheibe...

    http://digicamclub.de/dunkelnetz.de/...ttkreuzung.JPG

    Auch ist das "Überstrahlen" sehr gut im Griff... leichte "Bewegungsunschärfe, weil Licht grad "Mangelware" in Kiel heute morgen...

    http://digicamclub.de/dunkelnetz.de/...mm/schloss.JPG

    Weitere Bilder mit Beispielen folgen...

    LG
    Henry
    Geändert von hinnerker (07.07.2009 um 12:28 Uhr)

  6. #5
    de Vörstand Avatar von hinnerker
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hamweddel
    Beiträge
    14.157
    Bilder
    79
    Danke abgeben
    2.518
    Erhielt 6.767 Danke für 2.472 Beiträge

    Standard AW: Micro Nikkor P.C. 3,5/55mm

    Hier nun noch ein paar Bildchen, die auf die verschiedenen Aspekte diese Objektivs eingehen..

    Zunächst Farbreendering und Kontraste im Nahbereich..

    http://digicamclub.de/dunkelnetz.de/...gelbbluete.JPG

    Unschärfeverlauf bei Tageslicht..

    http://digicamclub.de/dunkelnetz.de/...m/99kasten.JPG

    Überstrahlungsfestigkeit abgeblendet 1

    http://digicamclub.de/dunkelnetz.de/...cht_hafen2.JPG

    Noch eines..

    http://digicamclub.de/dunkelnetz.de/...icht_hafen.JPG

    Wie bei all meinen getesteten Nikkoren, ist das Handling von Licht im Bild sehr gut.

    Zur Bokehfrage noch zwei Bilder, erstes leicht abgeblendet um den Stuhl
    scharf zu bekommen...

    http://digicamclub.de/dunkelnetz.de/...stuhlbokeh.JPG

    Und zu guter letzt das Micro Nikkor P.C. offen, um das Bokeh zu verdeutlichen.

    http://digicamclub.de/dunkelnetz.de/...m/rr_bokeh.JPG

    Nikon hat es mit diesem alten Objektiv bereits sehr gut verstanden, das Vorhaben, diese Linse auch für mittlere Distanzen umzurechnen, um dem Fotografen das Objektiv als 55mm Normalobjektiv mit besseren Ergebnissen im Bokeh und der Schärfe bis Unendlich gegenüber der Vorgängerversion zu ermöglichen, dabei aber so gut wie nichts im Nahbereich an Auflösung und Detailreichtum zu verlieren.

    Es ist komplett über das gesamte Sensorformat Kleinbild-tauglich, hat eine Fokusierung, die über unendlich hinaus geht !! und ist wertig gearbeitet.
    Mit dem Zwischenring M2 von Nikon ist dieses Objektiv im Nahbereich bis zu Maßstäben von 1:1 einsetzbar bei wunderbaren Leistungen.

    Bei typischen "Allerweltsbildern" ist die Leistung ebenfalls sehr gut anzusehen....

    http://digicamclub.de/dunkelnetz.de/.../hafenpano.JPG

    Im Bereich der manuellen Objektive aus alten Tagen ist dieses Objektiv, genau wie das spätere AI Nikkor uneingeschränkt zu empfehlen. Die Gebrauchtpreise um die 80-120 Euro sind für eine Linse dieser Güte als
    annehmbar zu bezeichnen.

    Als Fazit aus den Vergleichen beider Objektive kann ich sagen, die Objektive geben sich nicht viel. Die AI Version ist vielleicht noch einen "Hauch" schärfer im Nahbereich, aber das kann ich nicht mehr mit absoluter Bestimmtheit sagen, denn es steht mir nicht mehr zur Verfügung.

    LG
    Henry
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken       
    Geändert von hinnerker (08.07.2009 um 05:27 Uhr) Grund: Serverausfall bei KEYWEB AG Nachtrag

  7. #6
    Förderndes Mitglied
    Registriert seit
    08.03.2012
    Beiträge
    6.373
    Danke abgeben
    1.037
    Erhielt 1.776 Danke für 829 Beiträge

    Standard AW: Micro Nikkor P.C. 3,5/55mm

    Zitat Zitat von hinnerker Beitrag anzeigen
    Die Gebrauchtpreise um die 80-120 Euro sind für eine Linse dieser Güte als
    annehmbar zu bezeichnen.
    Ja, erstaunlich günstig! Fujinon und Vivitar 55er Makros sind meist teurer.

  8. #7
    Teilzeit-Mod. ;) Avatar von LucisPictor
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Oberhessen
    Alter
    46
    Beiträge
    12.501
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    2.400
    Erhielt 2.466 Danke für 1.144 Beiträge

    Standard AW: Micro Nikkor P.C. 3,5/55mm

    Durchaus günstig. Ich habe schon gesehen, dass für ein Volna-9 2.8/50 über €80,- hingelegt werden müssen.
    Das Volna ist wirklich nicht schlecht, aber eben kein "echtes" 1:1 Makro-Objektiv.
    Carsten, berufsbedingt immer mal wieder auf Forum-Pause. In grün schreibe ich als Mod.
    ​Nikon, Sony, Leica, Fuji, Olympus, Pentax, Panasonic, Canon, Sigma und viel zu viele Linsen sowie andere digitale und analoge Kameras.
    >> Einführung | Meine (nicht aktuelle) Linsenliste | RetroCamera.de (Blog) | Altglasphase : 10
    >> Aktuelle Verkaufsangebote! <<>> Auf EBAY <<

  9. #8
    Ist oft mit dabei
    Registriert seit
    27.07.2009
    Ort
    Krefeld
    Alter
    56
    Beiträge
    270
    Bilder
    5
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge

    Standard AW: Micro Nikkor P.C. 3,5/55mm

    Hallo

    Nun da ich von Henry das oben genannte Objektiv übernommen habe, bin ich begeistert von dem Objektiv.

    Werde es mal mit Staiv demnächst testen.

    Aufnahme wurde Freihand geschossen, wobei ich mich nebenbei auch noch selber mit aufs Foto gebracht habe.

    Gruss

    Uwe
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  
    LG

    Uwe
    ----------





  10. #9
    de Vörstand Avatar von hinnerker
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hamweddel
    Beiträge
    14.157
    Bilder
    79
    Danke abgeben
    2.518
    Erhielt 6.767 Danke für 2.472 Beiträge

    Standard AW: Micro Nikkor P.C. 3,5/55mm

    Sehr schön, einen M2 Adapter könnte ich jetzt auch gut brauchen bei der
    Käferplage. Muss aber noch warten...

    Zeig uns mehr schöne Bilder mit dem Objektiv und bringe den Testthread hier voran, da ich es jetzt leider nicht mehr selbst machen kann.. freut mich, das es bei Dir in so gute Hände gekommen ist. Es ist ein wirklich sehr feines Objektiv, aber ich musste mich nunmal entscheiden, in welche Richtung ich gehe. Viel viel Spaß damit.

    LG
    Henry

  11. #10
    Förderndes Mitglied
    Registriert seit
    08.03.2012
    Beiträge
    6.373
    Danke abgeben
    1.037
    Erhielt 1.776 Danke für 829 Beiträge

    Standard AW: Micro Nikkor P.C. 3,5/55mm

    Zitat Zitat von hinnerker Beitrag anzeigen
    M2 Adapter
    Was ist das bitte?

    EDIT: es ist ein Zwischenring für das Macro Nikkor. Habe es oben gefunden, beim TO.

    EDIT 2: ich dachte, du hast kein Nikkor-Makro mehr, Henry?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Micro Nikkor 55mm Makro 3.5
    Von hinnerker im Forum Testberichte und Listen
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 04.10.2014, 10:11
  2. Panasonic erweitert Micro FourThirds-System um zwei Objektive
    Von Hercules im Forum Olympus / Panasonic / Leica
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.03.2009, 00:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •