Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 42

Thema: Olympus Zuiko OM 1.2/50

  1. #1
    Förderndes Mitglied
    Registriert seit
    08.03.2012
    Beiträge
    6.373
    Danke abgeben
    1.037
    Erhielt 1.776 Danke für 829 Beiträge

    Standard Olympus Zuiko OM 1.2/50

    Urmelchen hat bereits das etwas ältere 1.2/55 Zuiko vorgestellt, ich hatte bereits mehrfach vom etwas "langsameren" 1.4/50 berichtet.

    Nach meinen Erfahrungen mit dem älteren 1.4er, das m.E. etwas schlechter war (die neueren haben wohl eine bessere Multi-Coating-Vergütung), wollte ich unbedingt ein neueres 1.2er haben, also kein 55er.

    Ich habe das Glas bisher nur kurze Zeit in Verwendung: alles, was ich zum 1.4er geschrieben habe, gilt hier auch. Es ist gebaut wie ein Panzer, sehr kompakt und mechanisch in höchstem Maße vertrauenserweckend - macht Spaß damit!
    Erstaunt war ich über das relativ schwache "Glühen" bei Offenblende. Aber das Komaleuchten existiert, keine Frage, man muss halt richtig damit umgehen, knapp belichten.
    Ansonsten: sehr guter Allrounder, sehr scharf bis in die äußersten Bildecken ab Blende 5.6, fast psychedelische Freistelleffekte bei Offenblende, mehr braucht man nicht.

    Was mich ebenfalls positiv überrascht hat ist die im Vergleich zum 1.4er mindestens genauso große Zurückhaltung beim Bokeh-CA, also bei Billiglinsen auftauchenden, hässlichen Farbsäumen im Unschärfebereich. Hier zeigt sich, dass die Vergütung der Gläser sehr gut ist.

    Ich kann das Zuiko 1.2/50 rundum empfehlen. Note 1.

    Der Hydrant ist Blende 5.6, Blende 2.8 und 1.2. Bei Sonne! Hier braucht man eigentlich einen Graufilter, Zeit ist 1/8000.
    Flachmann = Offenblende.
    Bürohäuser = Blende 5.6
    Reihe Blende 1.2, 2 und 5.6.
    Ab 5.6 wird das Bild nicht mehr besser, 5.6 und 8 sind das Optimum hinsichtlich Kontrast, Farbe und Schärfe.

    DCCMFTEST
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken           

  2. Folgender Benutzer sagt "Danke", praktinafan :


  3. #2
    Teilzeit-Mod. ;) Avatar von LucisPictor
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Oberhessen
    Alter
    46
    Beiträge
    12.501
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    2.400
    Erhielt 2.466 Danke für 1.144 Beiträge

    Standard AW: Olympus Zuiko OM 1.2/50

    Glückwunsch zu diesem Juwel!!
    Carsten, berufsbedingt immer mal wieder auf Forum-Pause. In grün schreibe ich als Mod.
    ​Nikon, Sony, Leica, Fuji, Olympus, Pentax, Panasonic, Canon, Sigma und viel zu viele Linsen sowie andere digitale und analoge Kameras.
    >> Einführung | Meine (nicht aktuelle) Linsenliste | RetroCamera.de (Blog) | Altglasphase : 10
    >> Aktuelle Verkaufsangebote! <<>> Auf EBAY <<

  4. #3
    Urmelchen 1.2 u. förderndes Mitglied Avatar von urmelchen
    Registriert seit
    22.11.2008
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    1.068
    Danke abgeben
    17
    Erhielt 233 Danke für 99 Beiträge

    Standard AW: Olympus Zuiko OM 1.2/50

    Glückwunsch auch von mir. Zuiko ist fast immer ein Qualitätsgarant und immer problemlos an Vollformat EOS zu benutzen.

  5. #4
    Förderndes Mitglied
    Registriert seit
    08.03.2012
    Beiträge
    6.373
    Danke abgeben
    1.037
    Erhielt 1.776 Danke für 829 Beiträge

    Standard AW: Olympus Zuiko OM 1.2/50

    Zitat Zitat von urmelchen Beitrag anzeigen
    Glückwunsch auch von mir. Zuiko ist fast immer ein Qualitätsgarant und immer problemlos an Vollformat EOS zu benutzen.
    Danke euch beiden!
    Letzteres – DSLR Kleinbildtauglichkeit – kann ich (bisher) voll unterschreiben - ein kurzes Experiment mit dem 2/35 ging schief, war zum Glück bei einem Händler gekauft und ging sofort zurück.

  6. #5
    Teilzeit-Mod. ;) Avatar von LucisPictor
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Oberhessen
    Alter
    46
    Beiträge
    12.501
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    2.400
    Erhielt 2.466 Danke für 1.144 Beiträge

    Standard AW: Olympus Zuiko OM 1.2/50

    Eine Sache ist allerdings schon witzig: wenn man an einem Sonnentag mit f1.2 fotografieren will, reichen oft die 1/4000 nicht mehr und ISO100 ist zu hoch.
    Was dann?
    Carsten, berufsbedingt immer mal wieder auf Forum-Pause. In grün schreibe ich als Mod.
    ​Nikon, Sony, Leica, Fuji, Olympus, Pentax, Panasonic, Canon, Sigma und viel zu viele Linsen sowie andere digitale und analoge Kameras.
    >> Einführung | Meine (nicht aktuelle) Linsenliste | RetroCamera.de (Blog) | Altglasphase : 10
    >> Aktuelle Verkaufsangebote! <<>> Auf EBAY <<

  7. #6
    Förderndes Mitglied
    Registriert seit
    08.03.2012
    Beiträge
    6.373
    Danke abgeben
    1.037
    Erhielt 1.776 Danke für 829 Beiträge

    Standard AW: Olympus Zuiko OM 1.2/50

    Zitat Zitat von LucisPictor Beitrag anzeigen
    Eine Sache ist allerdings schon witzig: wenn man an einem Sonnentag mit f1.2 fotografieren will, reichen oft die 1/4000 nicht mehr und ISO100 ist zu hoch.
    Was dann?
    Den Tipp hab ich von Urmelchen! Graufilter - oder Pol. Sonst fällt mir auch nix ein ...
    Zitat Zitat von praktinafan Beitrag anzeigen
    Bei Sonne! Hier braucht man eigentlich einen Graufilter, Zeit ist 1/8000.

  8. #7
    Förderndes Mitglied
    Registriert seit
    08.03.2012
    Beiträge
    6.373
    Danke abgeben
    1.037
    Erhielt 1.776 Danke für 829 Beiträge

    Standard AW: Olympus Zuiko OM 1.2/50

    Ich habe einen interessanten Vergleich der verschiedenen Zuikos gefunden (auf Englisch), hier der Link dazu: http://brashear.phys.appstate.edu/lh...to/zuiko50.txt

  9. #8
    Urmelchen 1.2 u. förderndes Mitglied Avatar von urmelchen
    Registriert seit
    22.11.2008
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    1.068
    Danke abgeben
    17
    Erhielt 233 Danke für 99 Beiträge

    Standard AW: Olympus Zuiko OM 1.2/50

    Zitat Zitat von praktinafan Beitrag anzeigen
    Ich habe einen interessanten Vergleich der verschiedenen Zuikos gefunden (auf Englisch), hier der Link dazu: http://brashear.phys.appstate.edu/lh...to/zuiko50.txt
    Laut dem Vergleich, hätte das 55er/1.2 stärkere Randunschärfen. Das ist bei meinem nicht so, das ist schon bei 1.2 überraschend gut.

  10. #9
    de Vörstand Avatar von hinnerker
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hamweddel
    Beiträge
    14.157
    Bilder
    79
    Danke abgeben
    2.518
    Erhielt 6.767 Danke für 2.472 Beiträge

    Standard AW: Olympus Zuiko OM 1.2/50

    Zitat Zitat von LucisPictor Beitrag anzeigen
    Eine Sache ist allerdings schon witzig: wenn man an einem Sonnentag mit f1.2 fotografieren will, reichen oft die 1/4000 nicht mehr und ISO100 ist zu hoch.
    Was dann?
    Na ich gehe dann erstmal in den erweiterten ISO Bereich der 5D auf 50 ISO runter und wenn das noch nicht hilft, dann ein Polfilter davor, was auch für viele Motive recht gute und interessante Effekte bringt. Insbesondere nehmen die Reflektionen an nicht metallischen Oberflächen erheblich ab und lassen sich zudem in der Bildwirkung steuern. Dazu sorgt eben letztlich jedes Filter für eine entsprechende Reduzierung der einfallenden Lichtmenge.
    Ein Neutralgraufilter oder Dichtefilter ist ebenfalls eine entsprechende Option.
    Ich jedoch ziehe es vor, die 1.2er nicht in der Sonne als Freisteller zu nutzen, denn dafür sind die Teile nicht gebaut und sicherlich ist deren Gebiet nicht darin zu sehen. Freistellen kannste auch mit einem 1.8 vernünftig am KB...

    1.2er sind Kunstlichtobjektive oder LOW Light - Objektive.. alles andere ist für mich in der Sonne das sprichtwörtliche "Perlen vor die Säue" werfen.

    Mit dem 1.2er fote ich nicht gern oder erst ab Blende 5.6-8.0 in der Sonne. Bei diffusem wolkenverhangenen aber trotzdem hellem Licht ist das schon ok und reizvoll, aber in der Sonne nach meinem dafürhalten.. "unfug"..

    LG
    Henry

  11. #10
    Moderator Avatar von Padiej
    Registriert seit
    01.11.2007
    Ort
    Eisenstadt - Burgenland
    Alter
    47
    Beiträge
    8.060
    Bilder
    3
    Danke abgeben
    835
    Erhielt 1.237 Danke für 513 Beiträge

    Standard AW: Olympus Zuiko OM 1.2/50

    In der Sonne nehme ich erst f2,8 - und alles darunter ist mir egal - bringt nix, außer weniger Qualität - f2,8 geht gut.
    Ausser ich teste, dann gibt es schon einen "Lichtmissbrauch".

    Aber mit einem extremen Graufilter könnte ich mich schon anfreunden, um extrem freistellen zu können - trotz Sonne ...... das wäre toll

    mfg Peter
    LG PETER (Freund manueller Objektive)
    Sony A7, Nex5n, Nex6, Panasonc FZ1000
    Objektive von 14mm - 500mm (auch mit Autofokus)
    www.flickr.com/photos/padiej


Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •